was lest ihr gerade akutell? Suche Buchtipps..

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von jungemama23 24.06.10 - 11:22 Uhr

hi,

habe vor kurzem "die Päpstin" ausgelesen und lese gerade aktuell l zum 2 mal die Triologie "die Gilde der schwarzen Magier" von Trudi Canavan.
Bräuchte mal wieder einen richtig guten Erfahrungsbericht oder was lustiges.

lg

Beitrag von electra86 24.06.10 - 11:30 Uhr

Hi !

Magst du mystische, erotische Vampirromane?!

Wenn ja, dann kann ich dir die Reihe von Lara Adrian wärmstens ans Herz legen ;-)

Die lese / verschlinge ich momentan und ich find sie toll. Weiß aber auch das es nicht jedermanns Geschmack ist :-D.

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=lara+adrian&x=0&y=0

Ich hab gestern Geschöpf der Finsterniss beendet (Tegans Geschichte) und bin total traurig darüber, weil das Buch einfach nur genial war. Weiter gehts für mich in Gebieterin der Dunkelheit.

Teil 1 ist übrigens Geliebte der Nacht.

Lg

Beitrag von muffy83 24.06.10 - 11:57 Uhr

Huhu,

ich les gerade "Tagebuch eines Vampirs" den ersten Teil hab ich schon gelesen, jetzt fang ich mit dem 2ten Teil an.
Davor hab ich von Stephan King "Buick, Mädchen und Christine" gelesen.
Wenn ich meine Vampirbücher gelesen haben, bekomm ich von meiner Schwägerin von Stephan King das Buch "ES".
Ich mag so Horror und Gruselbücher :-)

Vg

Beitrag von hummelbiene87 24.06.10 - 12:03 Uhr

Ich lese grad die Black Dagger Reihe (aktuell Band 4) #verliebt#schwitz#mampf

LG

Beitrag von jezabel1984 24.06.10 - 14:56 Uhr

Huhu,

die sind toll gell :-)
ich hab alle 13 die bisher erschienen sind schon durch und warte Sehnsüchtig auf Nr. 14, wirklich schade das die Bände vom englischen ins Deutsche immer in zwei Bücher aufgeteilt sind.

LG und weiterhin viel Spaß

Beitrag von hummelbiene87 24.06.10 - 19:20 Uhr

ohja, ich kann gar nicht so schnell lesen wie ich möchte. Ich hab ja zum Glück noch was vor mir, deswegen muss ich mir etwas Zeit lassen. Sonst ist zu schnell alles durchgelesen ;-)

Beitrag von nina_1981 24.06.10 - 12:11 Uhr

Huhu,
wenn du auf Fantasy stehst, ist dir auf jeden Fall die Autorin Jenny Mai Nuyen zu empfehlen, sie schreibt wirklich großartig!
Ich habe zuletzt die Bücher "Rabenmond" und "nijura" von ihr gelesen und bin schwer begeistert!


Lg

Beitrag von tykat 24.06.10 - 12:25 Uhr

Hallo,

also an lustigen und unterhaltsamen Büchern kann ich Dir "Die Müttermafia" von Kerstin Gier empfehlen!#proHabe mir gerade Teil 2 "Die Patin" bestellt.

LG

Beitrag von cherrybanana 24.06.10 - 12:27 Uhr

Hi,

was ich immer mit Begeisterung lese :-) im historischen Bereich, sind die historischen Krimis um Schwester Fidelma von Peter Tremayne. Absoluter Suchtfaktor für mich. ;-) Ich habe so ziehmlich alle Bücher aus der Reihe zu Hause (sind auch abzugeben :-p).

Ansonsten finde ich noch die Mitchell&Markby Reihe von Ann Granger Klasse. Sind 15 Bücher, habe ich auch alle abzugeben ;-) Ist aber nicht so historisch, mehr kriminalistisch. Ich fands trotzdem klasse.

Erfahrungsberichte oder was lustiges hab ich eher weniger. Bzw. bei Erfahrungsberichte habe ich eher was im Bereich afrikanische/ausländische Frauenschicksale oder einige Bücher vom Dalai Lama.

Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir die Tage gerne ne Liste von dem, was ich abzugeben habe per PN schicken.

LG
cherrybanana

Beitrag von jungemama23 24.06.10 - 19:39 Uhr

hi,

ja schicke mir doch bitte deine Liste.

lg

Beitrag von cherrybanana 24.06.10 - 22:05 Uhr

Hi,

gerne doch. Ich hoffe nur, dass es dein PF nicht sprengt ;-) War mehr als gedacht :-p

historisch:

Peter Tremayne (Schwester Fidelma Reihe) so ca. 19!! Bücher (mir fehlt „Der Tote am Steinkreuz“)

Marion Zimmer Bradley (Avalon Saga) 3 Bücher
Marion Zimmer Bradley (einzeln) „Die Feuer von Troja“

Diana Gabaldon (Highland Saga um James und Claire) 6 Bücher

Jean M. Auel (Ayla und der Clan des.....) 5 Bücher

Rebecca Gable (Das zweite Königreich und die Hüter der Rose)

Noah Gordon ( Der Schamane, Der Medicus, Der Medicus von Saragossa, Die Erben des Medicus)

Ken Follett (Die Säulen der Erde, [müsste auch „Die Kinder von Eden“ irgendwo haben ;-) ])

Ines Thorn „Höllenknecht“ und „Galgentochter“

Wolf Serno „Der Chirug von Campodios“

Krimis:

Ann Granger (Mitchell&Markby Reihe) 15 Bücher

Ann Granger (Fran Varady Reihe) 7 Bücher

Henning Mankell (Kommisar Wallander Reihe) so ca. 10 Bücher

Nikola Hahn „Die Farbe von Kristall“ und „Die Detektivin“

Simon Schweitzer „Immer horche, immer gugge“

Fantasy:

Vampire Romane „Der Gralskonvent“ 3 Bücher

Vampire Romane „Der Blutfluch“ 3 Bücher

J.K.Rowling „Harry Potter and the Order of the phoenix“ (englische gebundene Ausgabe)

Sonstiges:

Corinne Hoffmann (Die weiße Massai, Zurück aus Afrika, Wiedersehen in Barsaloi)

Christina Hachfeld-Tapukai „Mit der Liebe einer Löwin“

Maria Moreno „Sie nahmen mir die Freiheit“

Nura Abdi „Tränen im Sand“

Malika Oufkir „Die Gefangene“

Anne Frank Tagebuch

Jodi Picoult „Beim Leben meiner Schwester“ KLASSE!!!!

Mukthar Mai „Die Schuld, eine Frau zu sein“

Jacky Trevene „Fatwa“

Ayleen Dardan „Tausendundein Schmerz“

Miriam Mathabane „Mein Herz blieb in Afrika“

Mireille Makampé „Der Wille meines Vaters geschehe“

Nicole Mtawa „Sternendiebe“

Henriette Akofa „Keine Zeit für Tränen“

Heike K. Wagner „Gefangen im geliebten Land“

Khady „Die Tränen der Töchter“

Neil C. Livingstone/William Hofer „Holt mir mein Kind zurück“

Intellektuelles:

Dalai Lama 5 Bücher

GLG
cherrybanana

Beitrag von honeymaus73 25.06.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

falls Du es noch nicht gesehen hast, es gibt einen neuen Roman von Ann Granger, der etwas an die Mitchell&Markby Reihe anschließt, "Stadt, Land, Mord". Gefiehl mir sehr gut und kann ich auch jederzeit weiter empfehlen.

Gruß Ela

Beitrag von brigantia 24.06.10 - 13:16 Uhr

Hallo,

ich lese aktuell 'Die zwölfe Nacht' von Charlotte Lyne. Wenn du historische Romane magst, ist das eine Autorin, an der man nicht vorbei gehen sollte.

Ich habe selten eine Autorin mit einer solchen Ausdrucksstärke gelesen. Lyne spielt mit der deutschen Sprache und 'benutzt' sie, dass es einfach nur Spaß macht.
Obwohl inhaltlich nichts an Gable vorbei kommt, sprachlich ist Lyne ihr eine Nasenlänge voraus.

Gruß,
Brigantia

Beitrag von schlunzjul83 24.06.10 - 14:35 Uhr

Hallo,

ich habe vorhin "der Schwarm" von Fank Schätzing gelesen.

Sehr gut!!!!! Auch wenn ich anfangs anhand der Inhaltsangabe gezögert habe. Sehr zu empfehlen!

LG JUlia

Ach ja,

ich habe hier noch ein ungelesenes Exemplar der MÜtterMafia hier, falls einer Interesse hat, bitte melden.
Habs geschenkt bekommen, und auch schon einmal auf dem Speicher stehen - also doppelt. Eins geb ich gerne her.
Antowrt bitte per PN

Beitrag von annahoj 24.06.10 - 14:45 Uhr

ich höre aktuell

"die kathedrale des meeres"

wenn du auf historisches stehst, dann ist das bestimmt was für dich:

http://www.buch.de/shop/home/rubrikartikel/ID16378026.html?ProvID=271803

Beitrag von maryalex 24.06.10 - 14:50 Uhr

Hallo!
Ich hab grad "Die Seidspinnerin" von Ursula Niehaus gelesen.
Spannender historischer Roman, der das schwere Leben einer jungen Frau beschreibt, die nach Köln geschickt wird, um das Seidspinnerhandwerk zu lernen, wobei sie ihre große Liebe findet.
LG Mary

Beitrag von oper 24.06.10 - 14:52 Uhr

Zuletzt verschlungen habe ich "Tausend strahlende Sonnen"von Khaled Hosseini,jetzt lese ich "Terra Islamica" von Aatish Taseer, das wurde in "Die Vorleser" im ZDF empfohlen, ich finde zu recht. Ist allerdings ein Sachbuch,aber hochinteressant.
Viel Spass bei der neuen Lektüre,was es dann auch immer sein mag,wünscht
natali

Beitrag von eoweniel 24.06.10 - 15:00 Uhr

Hallo,

ich lese gerade etwas "leichtere Kost";-) : "Die Leiden einer jungen Kassiererin" von Anna Sam. #rofl Das ist ein lustiger Erfahrungsbericht, wenn man so will. Schön für zwischendurch. #schein

LG
eo

Beitrag von amandea 24.06.10 - 19:04 Uhr

HI!

Also was Lustiges ist "mieses Karma" und "jesus liebt mich"!
Ich hab mich kringelig gelacht.

Zur Zeit lese ich Hummeldumm und muß auch echt oft laut lachen!

LG
Amandea

Beitrag von marionr1 24.06.10 - 19:20 Uhr

Hallo!

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_0_10?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=kathy+karrenbauer&sprefix=kathy+karr
Ich musste mich heute zusammenreissen, dass ich in der Strassenbahn nicht laut loslache.#rofl

Lg Marion

Beitrag von hexe3113 24.06.10 - 21:21 Uhr

Hallo,

ich habe gerade "Das Haus der Schwestern" vom Charlotte Link gelesen...

... und fand es recht gut.

Aufgrund einiger Empfehlungen hier (als auch mal jemand Buchtipps suchte) hab ich mir "Tagebuch für Nikolas" vom James Patterson bestellt und werde heute noch damit anfangen.

Gruß,

Andrea

P.S. Ach ja, und als nächstes stehen dann schon "Das alte Kind" und "Tiefe Wunden" bereit...;-)