Welchen Fencheltee gebt ihr?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chrismo1909 24.06.10 - 11:55 Uhr

Meine Frage steht ja schon oben... Also welchen Tee gebt ihr? Welcher ist nicht gesüßt oder gar ungesund?

vlg chrismo

Beitrag von 19jasmin80 24.06.10 - 11:56 Uhr

Ich gebe Fenchel-Kümmel-Anis-Tee von Milford

Beitrag von chrismo1909 24.06.10 - 11:57 Uhr

Ist es bei dem egal wie alt die kleinen sind?

Beitrag von 19jasmin80 24.06.10 - 11:59 Uhr

Ja sicher... Tee ist Tee und der ist zu 100% ungesüßt.
Darfst beim Aufkochen nur den Beutel nicht zu lang drinlassen.
Alle anderen speziellen Kinder-/Baby-Tees sind doch eh nur Geldmacherei. ;)

Beitrag von sanni2411 24.06.10 - 12:05 Uhr

Ich nehme den von Hipp. Den im Beutel, denn die anderen sind gesüßt.
Meine Hebamme riet mir damals, schon spezielle Babytees zu nehmen, da gerade Fencheltees oft mit Schadstoffen belastet sind.

Beitrag von la1973 24.06.10 - 13:07 Uhr

Ich kaufe den Fencheltee von Alnatura. Der ist garantiert gesund und ungesüßt.

Beitrag von melkel 24.06.10 - 20:58 Uhr

Baby-Fencheltee von Alnatura und den auch nur max. 2 Min ziehen lassen, sonst ist der so stark, das mag er garnicht