NMT+2 und negativ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wunschbauch 24.06.10 - 12:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
bin heute NMT+2 (Tag30) und bekomme eigentlich seit Oktober 2009 auf den Tag genau meine Periode (28.ZT). Auch die Anzeichen sind immer gleich.
Nun ist bis jetzt nicht sin Sicht, ich habe nur Unterleibsziehen, leichte Übelkeit und auf einer Seite ziemliches Rückenziehen.

Ich habe gestern, wie heute negativ mit einem ganz simplen einfachen Test getestet.

Was meint Ihr dazu. kennt das einer von Euch? Soll ich mal mit was anderem Testen? Habe nächste Woche einen Röntgentermin, das macht mich etwas nervös!!!

Ich führe keinen ZB, habe den Persona und hatte 2 Tage vor ES#sex
da dürfte die Wahrscheinlichkeit SS zu sein, nicht so hoch sein.

Würde mich über Antworten sehr freuen.
Liebe grüsse
Lisa

Beitrag von lale79 24.06.10 - 12:10 Uhr

welchen test denn?

Beitrag von wunschbauch 24.06.10 - 12:11 Uhr

Meine Freundin ist Arzthelferin beim Gynäkologen und hat mir so einen Teststreifen mit gebracht. Marke weiß ich gar nicht???

Beitrag von lale79 24.06.10 - 12:14 Uhr

wahrscheinlich ist das ein 50er, die zeigen sehr spät positiv an..

nimm einfach pregnafix oder Clearblue Digital die sind viel besser

Beitrag von ciara2006 24.06.10 - 12:12 Uhr

Teste mit einem Clearblue ist vielleicht besser.
Und natürlich mit morgenurin.
Und vor du dir nicht sicher bist nicht schwanger zusein. würde ich nicht zum röntgen gehen.


die bienchen sind gut ;-) spermchen sind halt kämpfer und überleben bis zu 7tage.

Beitrag von wunschbauch 24.06.10 - 12:16 Uhr

Lieben dank
ich kauf mir heute mal so einen Frühtest.
Bin irgendwie so hibbelig, da ich nicht daran glauben möchte da mich diese negativen tests immer so niederschmettern, obwohl ich gar nicht so ungeduldig sein möchte....

Beitrag von ciara2006 24.06.10 - 12:18 Uhr

hehe...das kenn ich.

aber mein mann hat meinen test versteckt. sonst hätte ich schon längst druff gemacht :-D


Beitrag von 81addison 24.06.10 - 12:22 Uhr

Spar dir lieber dein Geld und warte noch 3 Tage... ich denke deine Mens hat sich verschoben

Beitrag von wunschbauch 24.06.10 - 12:28 Uhr

Das könnte sein.
Aber bei meiner ersten SS hat der normale Test erst in der 8. SSW positiv getestet und dieses doofe Röntgen macht mich kirre nächste Woche, es wäre allerdings gesundheitlich sehr wichtig wenn der Termin statt finden könnte, es sei denn ich bin SS, das ist wichtiger...
Kenne mich mit diesen ganzne Tests gar nicht aus, da ich wie gesagt bei meiner ersten SS es erst ab der 8.SSw wußte hatt sogar nochmal meine Mens...

Beitrag von majleen 24.06.10 - 12:32 Uhr

Es kann immer mal passieren, daß sich er Es versiebt, oder daß die Mens ein paar Tage später kommt. Hab leider oft genug die Erfahrung gemacht. Sogar urbia hat mir den Schwangerschaftsstempel gegeben. Dann kam aber doch die Mens. Ich würd einfach ein paar Tage warten