Kiga, es wird morgens geheult

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tina_christian2005 24.06.10 - 12:12 Uhr

Hallo,

hab da mal ne Frage. Mein Sohn Tobi geht seit September09 in den Kiga. Seit Montag weint er morgens wenn ich ihn hinbringe und mich verabschieden möchte. Letzte Woche noch haben wir Tschüss gesagt, noch ein Paar Bussis und ich hab dich lieb und dann war es gut. Aber seit Montag weint er nur noch und klammert sich an mich. Die Erzieherin sagt wenn ich weg bin ist alles Okay. Was hat er bloß? Hab ihr da einen Rat für mich!#mampf

Beitrag von 3erclan 24.06.10 - 12:15 Uhr

Hallo

solche Phasen gibt es immer wieder.

Ziehe es durch

lg

Beitrag von gingerw 24.06.10 - 13:30 Uhr

Hallo!!!!!

Unser Sohnemann (der allerdings schon 5 ist) macht auch seit einigen Wochen so ein Theater und ich hab keine Ahnung warum!!!!!!!!!"

Er versucht auch sich nach dem Abschiedsküßchen fest zu klammern und sobald die Kindergärtnerin ihn sich dann geschnappt hat und ich dann draußen bin ist es auch wieder gut.

Die Kindergärtnerin meinte letztens das wäre wohl nur eine Phase aber mittlerweile ist das wohl für ihn zu einem Spiel geworden was er gerne spielt morgens früh.

Ich denke aber das das irgendwann vorbei geht!!!!!

LG Janina mit Nathalie 9 Fabian 5 und Jule 32. SSW

Beitrag von tux007 24.06.10 - 18:28 Uhr

Türe zu, nicht mehr umdrehen und schnell weg. Klingt hart aber ist am besten finde ich für alle beteiligten.