Kennt jemand homöopat. Mittel gegen Blähungen und Bauchbeschwerden ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jenny28 24.06.10 - 12:25 Uhr

Hallo,
meine Lara (5 Wochen) hat wie wohl andere Säuglinge und Neugeborene auch, mit Blähungen und Bauchkrämpfen (die die Hebi auf die Unreife des Darmes zurückführt) zu kämpfen.
Weiss jemand ein homöopathische Mittel wie Zäpfchen oder Globuli etc., welches ihr helfen könnte ???

Danke,
Gruss Jenny
mit Lara Marie (*18.5.10)

Beitrag von norwegian_girl 24.06.10 - 12:28 Uhr

...Carum Carvi Zäpfchen (Kümmel) von Wala - hat mir meine Hebamme damals empfohlen.

Und nicht homöopathisch aber seeeehr hilfreich: Sab Simplex. Das funktioniert rein mechanisch - die Apothekerin sagt, es gibt keine Begrenzung, wieviel man davon am Tag geben darf.

LG, Annkatrin

Beitrag von esprit78 24.06.10 - 12:36 Uhr

Ich kann die Carum Carvi Zäpfchen auch sehr empfehlen. Wir haben die von WALA. Habe aber vor kurzem hier gelesen, dass es sie auch von Weleda gibt.

Die Zäpfchen habe ich vor 3 Jahren schon meinem Sohn gegeben, der die 3-Monats-Koliken ganz schlimm hatte. Meine Kleine Maus, die am 12.04.10 zur Welt kam, bekommt sie auch u. es geht ihr spätestens ne halbe Std. danach besser.
Die Sab-Tropfen haben bei ihr garnicht geholfen.


LG Tanja
mit Jonas (*04.12.06) u. Kathleen (*12.04.10)

Beitrag von dragonmother 24.06.10 - 12:39 Uhr

Chamomilla d6 Globolis.

5 Kügelchen in den Mund und Schnuller oder den Finger zum nuckeln geben.

Kann man alle 15 minuten im Akutfall wiederholen.

Lg

Beitrag von loona-78 24.06.10 - 13:41 Uhr

#pro

Beitrag von annikarahden 24.06.10 - 12:42 Uhr

Hallo Jenny
Ich würde Dir Carum Cavi empfehlen.Haben bei uns immer gut geholfen.
Nun ist es so das mein Sohn ständig eher gesagt sehr oft Bauchweh hat und ich gebe momentan in jede flasche sab Simplex meine Kinderärztin sagte mir damit könne man nichts Falsch machen.
Liebe grüsse

Beitrag von dadam 24.06.10 - 15:19 Uhr

Bin von den Carminativum Hetterich Tropfen begeistert.

LG, Dani

Beitrag von espace 24.06.10 - 16:06 Uhr

Es gibt zwei verschieden homöopathische Mittel, kommt darauf an, was dein Kind für ein Typ ist.

Überstreckt es sich bei den Blähungen, dann gib chamomilla D12, zieht es sich zusammen, wie ein Klappmesser, dann Colocynthis D12.
3-5 Globulis alle 15 Minuten, wenn es akut ist.

Hat bei uns sehr gut geholfen!!!