zyklus direkt nach einem abgang

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zehnerle 24.06.10 - 12:51 Uhr

hallo ihr.
hatte vor einigen tagen blutungen bekommen und habe mein sternchen verloren.
nun meine frage, verschiebt sich mein zk oder der eisprung in diesem monat?
kennt sich da jemand aus, dem es ähnlich ging?

Beitrag von luzibaby 24.06.10 - 13:03 Uhr

Hallo.

Das kommt ganz darauf an wie weit Du warst und wie Dein Körper damit umgeht. Das ist von Frau zu Frau ganz unterschiedlich.
Grundsätzlich gibt es kenen Es und auch keine Eireifung, solange das HCG nicht wieder auf 0 Null. Smoit kann es also sein, dass dieser ZK sich evtl verlängert, wenn Du gleich wieder einen ES hast. Bei manchen klappts, bei manchen nicht. Du kannst das leider nur selbst beobachten und es lässt sich schlecht eine Vorhersage treffen.

LG, Luzi

Beitrag von zehnerle 24.06.10 - 13:08 Uhr

ich war in der 6. woche ss
also noch zeimlich frisch.
ich werde wohl abwarten müssen
danke

Beitrag von luzibaby 24.06.10 - 13:12 Uhr

Genau, alles ist möglich. Allerdings ist es wirklich wichtig, dass der HCG Rückgang bis 0 kontrolliert wird, per US sichergestellt wird, dass keine Gewebe Reste mehr vorhanden sind und Du evtl eine Immunisierungsspritze bekommst, je nachdem, welche Blutgruppe Du hast.

Alles Gute,

LG, Luzi

Beitrag von bublik81 24.06.10 - 13:03 Uhr

Hallo...das tut mir sehr leid #liebdrueck eine #kerze für dein #stern...
Also mein Zyklus hatte sich um 7 tage verkürzt das heißt statt ein ZK von 30 tagen hatte ich nur 23 tage und es hat sich immer verschoben jeden monat 1-2 tage längere ZK bis ich wieder aus 30 kamm...hoffe konnte dir bißchen helfen...

LG bublik

Beitrag von zehnerle 24.06.10 - 13:06 Uhr

danke.
also ist alles möglich!

Beitrag von bublik81 24.06.10 - 13:12 Uhr

Ja leider aber lass dir zeit...und hetze dich nicht ich kenne den verlust...
Wünsche dir alles gute, das es sich bei dir wieder alles schnell einpendelt. Irgendwann werden wir auch belohnt...meine #pro sind gedrückt:-)

Beitrag von littledevil1706 24.06.10 - 13:43 Uhr

Hallöchen,

bin froh dass es noch jemanden so geht wie mir. Habe mein Sternchen auch in der 6. SSW verloren und weiß zur Zeit auch nicht so recht wie es mit dem ES weiter geht. Habe nächste Woche noch einen Termin beim FA und werde dann berichten ob er mir etwas sagen konnte.

Drücken wir uns mal gegenseitig die #pro.

LG Tanja