immer noch Haarausfall 5 Monate nach Geburt

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sisi1976 24.06.10 - 14:15 Uhr

Hallo!

Dass einem nach einer Schwangerschaft eine Zeit lang die Haare ausgehen aufgrund der veränderten Hormone, ist mir ja bekannt!

Aber jetzt sinds mehr als 5 Monate her und ich hab das GEfühl, mir gehen immer mehr Haare aus! Im Kamm sind dauernd massig und nach dem Haarewaschen, oh Gott, was ich da Haare finde! Sogar auf meinem Kopfkissen... einfach überall!

Hormone sind längst normal, hab seit langem wieder die Mens, gestillt hab ich nur 4 Wochen, Eisprung hab ich laut PErsona auch schon wieder 3 Monate!

Wie lang dauert das noch?
Bzw, was kann ich dagegen tun? Gibts da irgendwelche Mittel, Biotin oder sowas? Was wirkt da?

Danke im Voraus!

LG Sisi

Beitrag von helly1 24.06.10 - 15:48 Uhr

Hallo,

ich hatte - glaub ich - auch noch so 5-6 Monate nach der Geburt Haarausfall, ist alles noch normal. Eine Freundin von mir hatte es sehr extrem, man hat sogar schön "Löcher" auf dem Kopf gesehen; sie ist dann zum Hautarzt und musste Medis nehmen. Damit hörte es auf. Da war die Kleine auch 5 Monate alt.

LG helly

Beitrag von leona050405 25.06.10 - 09:12 Uhr

Hallo,

mir erging es damals auch so hatte homöopathische Mittel gefunden und dann wurde es besser! Wie die genau heißen kann ich Dir aber nicht sagen #schein

LG

Beitrag von belinda1972 25.06.10 - 14:36 Uhr

Mir geht es auch so, aber das kenne ich schon vom ersten Mal #augen
Mein Maus ist 5,5 Monate und seit ein paar Tagen merke ich, dass es ganz langsam besser wird.
Hab Geduld, auch wenn es schwer fällt!

Lg
Belinda

Beitrag von blucki 27.06.10 - 19:42 Uhr

hallo sisi,

also meine tochter ist jetzt 13 monate alt und mir gehen immer noch büschelweise die haare aus. ich stille aber auch noch viel (sie isst schlecht und hängt mir ständig an der brust, vor allem nachts sehr oft) und habe meine periode immer noch nicht (was ja auch nicht so schlecht ist).

allerdings habe ich das glück, dass ich ansich sehr viele haare habe. sonst hätte ich bestimmt auch schon kahle stellen am kopf.

ich hoffe, dass das bald weg geht. ich denke, biotin oder anderes teures zeug aus der apotheke hilft da eh nicht. das ist hormonbedingt.

lg
anja