Kopfschmerzen im 2. SSW-drittel, was hilft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvibaby01 24.06.10 - 18:35 Uhr

ola,

ich hatte im 1. Drittel bis auf Übelkeit & Müdigkeit keine Nebenwirkungen.

jetzt im 2. Drittel habe ich starke Kopfschmerzen. wache fast jeden morgen mit kopfweh auf... im laufe des tages kommen sie auch immer wieder.
nehme selten etwas, nur wenn es gar nicht geht paracethamol.

hat jemand tipps was sonst noch hilft? vielleicht homöophatisches?

viele grüße
yvi

Beitrag von huehnersuppe 24.06.10 - 18:47 Uhr

Du darfst ruhig Paracetamol nehmen. Nur kein Aspirin. Bei anderen Sachen weiß ich nicht Bescheid, bei Paracetamol bin ich sicher. Ruf doch beim Arzt an und versicher Dich rück. Wenn der schon zu hat, ist der Kreissaal in der Entbindungsklinik ein guter Ansprechpartner.

Mein Arzt meinte, lieber Paracetamol, was nicht schädlich ist, als Schmerzen.

Beitrag von maunt24 24.06.10 - 18:54 Uhr

Hallo,

ich hatte das bei meiner ersten Schwangerschaft so arg. Geholfen hat eben ein Mexalen (also Paracetamol), wenn es noch nicht so arg war dann auch ein Espresso oder ein Cola wegen dem Koffein. Es gibt auch noch so stark riechende Öle wie Chinagold in der Apotheke, das hab ich mir auf einen kalten feuchten Waschlappen getropft und auf die Stirn gelegt. Hat auch gut getan. Es gibt dann auch noch in der Apotheke so homäopathische Kopfwehtabletten, da musst Du aber ganz oft welche nehmen, damit sie was nützen - also so jede Stunde oder so... Mir ist immer vorgekommen, das nützt gar nix...

Gute Besserung

Manuela

Beitrag von urmeline-1971 24.06.10 - 19:13 Uhr

Hi ivy,

viel trinken (wasser) und frische luft hilft bei mir

gruß carina + krümel (15+1)

Beitrag von karima30 24.06.10 - 20:00 Uhr

Kann dich grad sehr gut verstehen. Ich habe auch seit 3 Tagen ständig nur Kopfschmerzen. Ausser Paracetamol kann ich auch nichts nehmen

Beitrag von simsi21 24.06.10 - 22:07 Uhr

Hallo!

Ist zwar schon ein bisschen spät, aber ich antworte dir trotzdem mal. vielleicht siehst du es ja noch...
Ich kenne das leider nur zu gut, die Kopfschmerzen ab dem 2 Trimenon, dass war/ ist bei allen meinen 3 SS so...
Was mir super, also wirklich ganz toll geholfen hat ist Akupunktur, musst dich evtl mal nach einer Hebamme umschauen die das macht. Ich habe jetzt immer wieder tagelang Ruhe vor dem Kopfschmerzen und es geht mir richtig gut.
Bei homöopatischen Mitteln kann ich dir das Schüßlersalz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum D6) empfehlen, dass sind Tablette, die du unter der Zunge zergehen läßt. Das hilft mir auch! Bei Bedarf nimmt man 2 Tabletten, oder fest 3 mal am Tag 2 Tabletten, kannst du ausprobieren wie es dir hilft. Wenn es mal ganz schlimm ist kann man auch 10 Tabletten in warmem Wasser auflösen und schluckweise trinken.
Kann man in der SS bedenkenlos nehmen und du kannst es frei in der Apotheke kaufen.
Vielleicht hilft dir davon was, ist soooo ätzend immer Kopfschmerzen zu haben!

lg Simsi

Beitrag von liebeskruemelchen 25.06.10 - 09:13 Uhr

Frische Zitronen kaufen, auspressen und mit Wasser verdünnen ;) Bei mir hilft Vitamin C immer sehr gut. Apotheken empfehlen auch mal gern eine Tasse Kaffee. #tasse

Viel Erfolg #winke

Beitrag von yvibaby01 25.06.10 - 11:48 Uhr

hallo,

danke für die tipps. das mit den schüßler salzen werde ich mal probieren. paracetamol nehme ich ja auch ab und an, aber zu viel davon möchte ich einfach nicht nehmen.
kaffee bei kopfweh kann ich nicht trinken... irgendwie wird mir übel bei dem gedanken. und auch die tropfen werd ich mir besorgen & einfach alles ausprobieren.

hauptsache ich bin nicht mehr so brach gelegt mit diesen schmerzen!!!

alles gute & nochmal danke
die yvi