kann man mit so einem zusammen sein???

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von asjdksdflhajk 24.06.10 - 20:13 Uhr

Hallo,

bin gerade frisch verliebt und endlich mit meinen traummann zusammen gekommen.war nicht wirkliich leicht,hatte zuerst noch eine freundin,hat sich dann aber doch für mich entschieden.....
und jetzt wo ich am ziel bin weiss ich nicht so recht,ob das wirklich gut war und ich nur blind vor liebe war.
zum einen hat er mir erzählt,dass er einmal seine schwester geschlagen hat.richtig verprügelt,so daß die die polizei gerufen hat.hat mich auch stutzig gemacht,dass er das so einfach erzählt ohne rot zu werden.hat gemeint er würde nie eine frau schlagen aber unter geschwistern sei das was anderes.hab keine geschwister,aber das man sich noch im erwachsenen alter schlägt ist doch nicht normal,oder?
zum anderen ist er ziemlich sensibel und ganz leicht beleidigt.wenn wir zum beispiel telefonieren dann will immer er das gespräch beenden. wenn ich sage ich muss jetzt los,dann höre ich richtig raus das er böse ist.dann ignoriert er es und sagt kurze zeit später:sorry aber ich muss jetzt leider aufhören....dann waren wir mal einkaufen und ich habe kurz eine frau angeschaut die wie meine schwester aussah...er hat gemeint das ich den kerl daneben gemeint habe,und war den ganzen abend böse...sind jetzt nur zwei beispieke aber solche sachen bringt er eben dauernd....
jetzt ist die frage:kann man mit so jemanden eine richtige beziehung führen oder wird man irgendwann verrückt?und ist die gefahr gross,das er auch gegen mich handgreiflich wird?
danke für die antworten

Beitrag von tweety74 24.06.10 - 20:35 Uhr

Hmm, das hört sich schon etwas heftig an.
Sei vorsichtig und überleg Dir, ob es wirklich das ist was Du willst.

Alles Liebe, Tweety

Beitrag von gh1954 24.06.10 - 20:38 Uhr

Nein, das dumme Getue würde mir auf die Nerven gehen, vom Schlagen mal ganz abgesehen.

>>>er würde nie eine frau schlagen aber unter geschwistern sei das was anderes<<<
Was ist DAS für ein Schwachsinn?
Sind Schwestern keine Frauen.?

Beitrag von witch71 24.06.10 - 20:40 Uhr

Ob "man" mit einem Traummann zusammen sein kann, der seine Schwester verprügelt, eifersüchtig ist bis dorthinaus und immer das letzte Wort haben will weiss ich nicht. Ich würd laufen.. so lange ich noch kann.

Ob Du das möchtest ist Deine Sache, das musst Du entscheiden. Und natürlich besteht die Gefahr, dass er handgreiflich wird, wenn er sich Deiner sicher ist und meint, ihm passt da jetzt etwas absolut nicht..

Beitrag von asimbonanga 24.06.10 - 21:07 Uhr

Weg mit dem Kerl..............noch ohne Schaden!

Beitrag von asjdksdflhajk 24.06.10 - 21:11 Uhr

Mehr wegen der Sache mit der Schwester oder wegen der Eifersucht?:-)

Beitrag von asimbonanga 24.06.10 - 21:38 Uhr

Beides-das kann nur schief gehen.

Beitrag von ayshe 25.06.10 - 09:59 Uhr

Fürchte ich auch.
Mir zieht sich es sich schon beim Lesen zusammen.

Und bisher stehen sie noch am Anfang.

Beitrag von asimbonanga 25.06.10 - 10:51 Uhr

Lauf asdfg Lauf;-)

Beitrag von litalia 24.06.10 - 21:48 Uhr

wegen beiden????

bist du wirklich so strunzblöd und willst dir mit so einem mann DEIN leben versauen????


frag mich was es da zu überlegen gibt.

Beitrag von asjdksdflhajk 25.06.10 - 09:26 Uhr

Deine Ausdrucksweise mag in deinen Kreisen durchaus angemessen sein, in meinen jedoch nicht. Wäre schön wenn du dich etwas anders artikulieren könntest, insofern du dazu irgendwie in der Lage bist....:-)

Beitrag von morjachka 24.06.10 - 21:47 Uhr

"hab keine geschwister,aber das man sich noch im erwachsenen alter schlägt ist doch nicht normal,oder?"

"dann waren wir mal einkaufen und ich habe kurz eine frau angeschaut die wie meine schwester aussah..."

Hallo! Egal ob du nun Geschwister hast oder nicht, mein Bruder prügelt mich nicht, würde er es tun, gäbe es eine Anzeige! Erwachsene Geschwister prügeln sich in der Regel nicht, Gewalt bleibt Gewalt...

Ich würde nicht unbedingt eine Beziehung mit so einem eingehen!

Beitrag von asjdksdflhajk 25.06.10 - 09:33 Uhr

Hätte ich vielleicht anders ausdrücken sollen: ich bin nicht zusammen mit Geschwistern aufgewachsen, sondern als Einzelkind. Dass mein Papa noch eine Tochter hat,wußte er selbst bis vor zehn JAhren nicht...aber da wars auch schon zu spät...deswegen habe ich sie ja so angestarrt, kenne sie nicht wirklich und hab ernsthaft überlegt ob sie das nun ist oder nicht...

Beitrag von morjachka 25.06.10 - 14:13 Uhr

#aha logisch

Naja, wie schon gesagt, Gewalt ist auch innerhalb einer Familie tabu.

Mit der selben Begründung könnte man dann die Mutter und später die Frau schlagen, gehören ja auch zur Familie.

Ich verstehe allerdings auch, dass die Entscheidung dir schwerfällt, denn wenn sie nich gerade einen Anfall bekommen, sind diese Typen ganz nett...

Beitrag von motte1986 24.06.10 - 21:52 Uhr

#schock

mit einem SCHLÄGER????


mein bruder hat mir mal eine gescheuert (er 12, ich 15) und dachte, er wäre jetzt der oberpädagoge (lange geschichte, mein bruder ist der obermacker#augen), die "watschn" hat er NIE vergessen.

er bereut es zutiefst, ich habe nämlich jedem erzählt, dass er frauen schlägt und das gut findet, anzeigen konnte ich ihn ja damals noch nicht.


er hat dann ganz schnell keine freunde mehr gehabt und das ist mir egal!


solche männer schlagen immer wieder!

lg

Beitrag von asjdksdflhajk 25.06.10 - 09:27 Uhr

Hat er es denn noch mal gemacht...ich meine Frauen geschlagen??

Beitrag von frau.s.aus.b. 24.06.10 - 23:19 Uhr

Dein Traummann hat schwere Verhaltensstörungen.

Die Schwester zusammenschlagen und das völlig in Ordnung zu finden aber gleichzeitig hochsensibel auf Kleinigkeiten zu reagieren...der Typ hat mehr als ein Problem.

Im Grunde weißt Du doch längst selbst, dass man mit so 'was eher keine Beziehung führt!

Paß auf, dass er Dich nicht verhaut, wenn Du ihm den Laufpass gibst!

Beitrag von asjdksdflhajk 25.06.10 - 09:30 Uhr

Irgend eine Idee wie ich das Risiko, dass er gegen mich handgreiflich wird wenn ich ihm sage das es aus ist minimiere?

Beitrag von ayshe 25.06.10 - 10:04 Uhr

Oh Scheiße!
Du hast Angst es zu beenden?

Puuuh, das ist dann auch schon ganz schön schlimm :-(
Und wenn du dabei nicht allein bist?
Vllt noch ein Paar dabei hast oder so? Freunde?
Oder hast du auch Angst, daß er dir dann auflauert und sich rächt?

Oh man, ich weiß es nicht, was man da machen soll.

Ich weiß aber, daß es hier einige gibt, die so etwas durchhaben.
Hoffentlich meldet sich jemand.
Ob der Weiße Ring dir da vorab helfen kann, weiß ich nicht.

Beitrag von frau.s.aus.b. 25.06.10 - 12:26 Uhr

Eher nicht, leider! Dazu kenne ich mich zu wenig in der Materie aus.

Ich denke, vielleicht ist es besser den wahren Trennungsgrund nicht zu nennen, sondern etwas, was er einsehen und auch nachvollziehen kann. Z.B. sollte er rauchen, dann verträgst Du es nicht und bekommst schwere Migräneanfälle, deshalb kannst Du nicht mehr mit ihm zusammen sein oder so.
Oder erkundige Dich bei seiner Schwester, was Du tun könntest. Allerdings wirklich nur, wenn Du ganz sicher sein kannst, dass sie ihm es nicht brühwarm weiter erzählt.

Beitrag von manavgat 25.06.10 - 14:25 Uhr

indem Du es ihm an einem öffenlichen Ort sagst, ihn nicht mehr in die Wohnung lässt und ihm sagst, dass Du keinerlei Kontakt mehr wüschst und ihn bei Versuchen seinerseits wegen Stalkings anzeigen wirst. Nimm eine Freundin/einen Freund mit, damit Du eine Zeugin hast.

Gruß

Manavgat

Beitrag von ayshe 25.06.10 - 09:58 Uhr

##
unter geschwistern sei das was anderes.hab keine geschwister,aber das man sich noch im erwachsenen alter schlägt ist doch nicht normal,oder?
##
Soll das ein Witz sein?

Ja, als kinder, da haben wir uns auch mal geprügelt, aber doch nicht als Erwachsene, welch Frage.
Normal finde ich das ganz und gar nicht.

##
telefonieren dann will immer er das gespräch beenden. wenn ich sage ich muss jetzt los,dann höre ich richtig raus das er böse ist.dann ignoriert er es und sagt kurze zeit später:sorry aber ich muss jetzt leider aufhören....dann waren wir mal einkaufen und ich habe kurz eine frau angeschaut die wie meine schwester aussah...er hat gemeint das ich den kerl daneben gemeint habe,und war den ganzen abend böse...sind jetzt nur zwei beispieke aber solche sachen bringt er eben dauernd....
##
Er ist ja richtig herrschsüchtig und extrem eifersüchtig und sieht Dinge, die nicht da sind.
Ich hätte echt gar keinen Nerv auf so etwas, ehrlich nicht.
Und meinst du nicht, das artet irgendwann noch völlig aus?

Ich glaube, dein selbstschützender Instinkt schreit schon förmlich, sonst hättest du das gar nicht gepostet.

Beitrag von sissy1981 25.06.10 - 14:05 Uhr

Wenn das dein Traummann ist, wie sieht denn dann bitte schön dein Alptraum dahingehend aus?!

Beitrag von manavgat 25.06.10 - 14:22 Uhr

Du hast Dir einen übergriffigen Kerl an Land gezogen. Der nicht weiß, wo er aufhört und Du anfängst.

Das wird - vermutlich - schlimm enden.

Gruß

Manavgat