24 ssw und Muttermund leicht geöffnet.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von neofee 24.06.10 - 20:48 Uhr

Hallo ihr lieben ich mach mir paar sorgen um meinen Wurm.
Ich Arbeite an der Kasse und hab nach der Arbeit immer tierische Bauchschmerzen. War vor einer woche beim Frauenarzt und der meinte es wäre normal durch das lange sitzen ( 6 Stunden).
Ich musste Magnesium nehmen und mich nach drei Stunden arbeiten hinlegen und Füße hoch.

Hab ich alles getan und es hat nichts geholfen.

Heute bin ich wieder zum Arzt, hab mich früher von der Arbeit heimschicken lassen.
War am Wehenmesser, der wohl was angezeigt hat, ich hab nur Zahlen geshen.
10-11 dann gings rauf auf 16 und sofort auf .5, 6, 9,
wieder 10-11 wieder hoch und sofort runter.

Nun ich bekam einen Vaginalultraschall der dann zeigte das mein Muttermund leicht offen ist.
Hab 2 wochen Krankenschein und soll mich öfters hinlegen.
6 Tabletten
Magnesium nehmen und jo.


Wer hat das zur zeit auch oder gehabt und was soll ich alles machen das sich Muttermund wieder schließt.
Hab so angst den kleinen zu verlieren.

Beitrag von hibbelliese 24.06.10 - 20:51 Uhr

total schonen, wirklich nix machen. Nur liegen mit kissen unterm Po und fleissig Magnesium nehmen. Viel mehr kannst du selbst nicht machen.

Beitrag von schanina 24.06.10 - 20:53 Uhr

#schock Ohne dir Angst machen zu wollen aber ich finde es unverantwortlich von deinem FA dich nicht ins KH zu überweisen. Mit leicht geöffnetem Mumu ist weiß Gott nicht zu spaßen. Lass dich sofort ins KH fahren und untersuchen!

LG Nina

Beitrag von sweetmom10 24.06.10 - 20:54 Uhr

Also bei mir ist es so ich hab wehen und muss liegen und wenn der gebährmutterhals verkürzt ist soll man auch liegen er kann sich auch wieder verlängern aber ich glaub der mumu schließt sich nicht mehr oder?warum hat dich dein arzt nicht ganz ausm verkehr gezogen und dir ein bv gegeben. Und mal ins kkh geschickt wegen lungenreife.schon dich auf jedenfall und lieg viel.

Beitrag von hibbelliese 24.06.10 - 21:00 Uhr

Ich schätze mal der Gebärmutterhals ist noch erhalten und der Mumu trichterförmig geöffnet.

Bei wirklich offenem Mumu hätt der Gyn sie sicherlich nicht heim geschickt.

Beitrag von ryja 24.06.10 - 23:42 Uhr

Der Muttermund kann sich wieder schließen! Das geht! Viel Ruhe und Liegen.

Beitrag von neofee 24.06.10 - 21:00 Uhr

Also von Krankenhaus hat er mal nix gesagt.
Ich hab ihm auch gleich gesagt er kann mich ganz zuhause lassen,denn das wäre es mir nicht Wert weiter arbeiten zu gehen.

Nun hab in zwei wochen nen Termin.

Bei welchen anzeichen soll ich ins KH ich hab eine Hohe schmerzgrenze, könnte es wohl auch verpassen auf signale zu achten.

Beitrag von 20girli 25.06.10 - 07:56 Uhr

Hi,

den Muttermund kann man nicht mehr verschließen. Die Zahlen auf dem Wehenschreibe sind völlig egal.
Kann auch das Kind sich bewegen- man selber bewegt sich- atmet --all das kann je nach einstellung des gerätes auch zacken machen.

Echte wehen auf dem Wehenschreiber sehen aus wie richtige langezogene hügel. Das heist es geht langsam hoch bleibt oben bildet oben eine gerade und geht dann langsam wieder runter....je länger die gerade oben ist...je efektiver ist die Wehe. Eine echte Wehe dauert mind. 90 sec.

Du solltest dich schonen wegen dem harten Bauch. Wegen dem Muttermund mach dir erst mal keine Sorgen. Aber viel liegen und den Krankenschein genießen solltest du schon.

Magnesium hilft wirklich- ich hab diesen harten bauch auch immer und muss auch immer viel liegen...und trotzdem kommen meine Kids immer zu spät :-)

Eine unruhige Gebärmutter was du auf dem Gerät auch an den zacken sehen konntest..ist immer ein Zeichen - Hinweis an die werdene Mutter- auch der hart werdene Bauch- -- "hey, vergiss nicht du bist schwanger - ich verbringe gerade höchstleistungen und kann mich nicht soviel um dich kümmern, also pass gefälligst auf und ruhe dich so oft es geht."

Mehr ist es noch nicht. Kann aber werden wenn man die Signale nicht ernst nimmt.

Alles gute

Kerstin