Zweite Zyklushälfte zu kurz :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stefanie-und-co 24.06.10 - 21:27 Uhr

Hallöchen...

Heute habe ich meine MENS bekommen. ES war am 12./13 Juni und demnach ist die zweite Hälfte wohl zu kurz?


Ich habe gelesen, das Mönchspfeffer helfen kann, die zweite Hälfte zu verlängern? Werde das wohl mal ausprobieren. Wer hat da schon gute/schlechte Erfahrungen gemacht?


Liebe Grüße

Beitrag von physsi81 24.06.10 - 21:36 Uhr

Hallo,

ich hatte auch am 12./13. ES und habe seit gestern meine Mens. Denke nicht, dass die 2. Z-Hälfte zu kurz ist...Wieso??#kratz

LG

Beitrag von stefanie-und-co 25.06.10 - 09:23 Uhr

Guten Morgen...

habe grade nochmal mit einer Freundin telefoniert, die vor ihrer zweiten ss auch MÖPF genommen hat.

Nach dem Eisprung sollten bis zur Mens 14 Tage vergehen. Kommt sie früher ( bei uns also nach 12 Tagen ) kann das auf eine Gelbkörperschwäche hinweisen, diese verhindert, dass sich ein befruchtetes Ei sicher einnisten kann. Sie hat es von ihrem FA verschrieben bekommen, damit der Gelbkörperhaushalt reguliert wird. Zwei Zyklen später hat´s geklappt :-)


Hab am 1. Juli einen Termin beim FA um das mal zu besprechen.

Liebe Grüße

Beitrag von heisil 24.06.10 - 22:16 Uhr

Hat das denn einen negativen Einfluß auf den Kinderwunsch?
Von Mönchspfeffer hab ich auch schon gehört. Ist aber auch schon gut zwei Jahre her, seit ich das letzte Mal hier war.

LG
Silke

Beitrag von pipi82 25.06.10 - 09:55 Uhr

Wie lange ist denn Dein Zyklus insgesamt?

So kann man das doch garnicht beurteilen!