SCHMERZEN!!!!!!!! 30.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joyce1982 25.06.10 - 00:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,
war vor ca. ner Woche schon einmal Nachts im KH weil ich tierische Schmerzen hatte- was aber keine Wehen sein konnten- es zieht Links an der Seite und Leiste und zieht von da in den Unterbauch&Rücken- immer wenn das ist, ist Zwerg total agil, letztes Mal auch! Deswegen dachte ich, es hat was mit ihm zutun, das er mir irgendwo reintritt oder so.....naja der Arzt im KH (total unfreundlich, wahrscheinlich weil er Nachtschicht hatte) hat geschallt und meinte, ja der Kleine würde auf meinem Leistenbruch liegen, der vor ca. nem Jahr operiert wurde, deswegen die Schmerzen, der zweite Arzt meinte mein Ischiasnerv wäre eingeklemmt und der Kleine liegt drauf..... naja toll was soll ich davon halten....habe dann gegoogelt und das es der Ischias ist glaube ich nicht, weil das 1. auch ins Bein zieht und 2. Ich solche Schmerzen habe, weil das alles auch spannt ohne Ende das ich nur durchheulen könnte.....heute-jetzt auch wieder. Der KV hat Nachtschicht und wir wohen quasi in einem Dorf und ich müsste in die nächste Stadt ins KH wo ich auch entbinde um das checken zu lassen, aber 1.kommt dann wieder irgend ne Diagnose ohne gross was zu machen und 2.komme ich hier um die Uhrzeit ohne Auto nicht weg und ich würde jetzt auch niemanden erreichen können......
Bin Todmüde, würde am liebsten nur Schlafen (was auch deswegen seit Tagen überhaupt nicht geht) und bin #zitter

Liebe Grüsse
Julia mit Luis 30.SSW#ei

Beitrag von kati543 25.06.10 - 00:37 Uhr

Hast du eine Ahnung, wie stark Ischiasschmerzen sein können - mein Jüngster wurde vor ET eingeleitet, weil ich meine Beine nicht mehr gespürt habe.
Ansonsten würd eich auf alle Fälle das nochmal kontrollieren lassen und hoffen, dass diesmal ein freundlicher Arzt da ist.

Beitrag von joyce1982 25.06.10 - 00:43 Uhr

Ja leider kann ich das nicht einschätzen, irgendwie bin ich allgemein verunsichert was einschätzen betrifft ob es jetzt Wehen sind oder Ischias- oder doch der Bruch-der vielleicht sogar wieder offen ist....ich weiss es nicht....habe da immer Angst, weil ich nicht weiss ob ichs richtig einschätzen KANN beim 1.Kind...
...ich weiss nur ich komme heute Nacht nicht ins KH, wüsste nicht wie, habe eben schon Finanzen gecheckt um mit Taxi zu fahren, klappt aber auch nicht mehr, müsste dann auch erst noch Umweg zur Bank......so wie es mir geht.... wüsste nicht wie.
Wenn ich morgen früh zu meiner Gyn gehe, komme ich eh ins KH, das sagte sie am Dienstag schon wegen den anhaltenden Schmerzen....nur ich habe Angst-jetzt Angst bzw. das tut höllisch weh!!!

Liebe Grüsse
Julia

Beitrag von nina2309 25.06.10 - 00:41 Uhr

Huhu

Wenn du es vor schmerzen nicht mehr aushältst dann ruf dir ein Taxi.
Was ist das denn für ein Idioten Arzt? Vielleicht erwischt du ja einen der nicht so blöd is und dem würde ich das dann auch mal erzählen von seinem "netten kollegen".

Bin auch in der 30. woche und habe auch grad total komische Schmerzen. Um den Nabel herum ist alles hart und bleibt aber auch hart und zieht echt richtig fies. Wenn es schlimmer wird werd ich wohl auch mal nachschauen lassen.

Habe genau die gleichen Probleme mit dem Schlafen, 10000x auf Toilette danach kann ich auch nicht gleich wiedre schlafen dann unsere spinnerde Katze die zur zeit soooo viel aufmerksamkeit braucht nach einer FG und einfach mal ab fünf auf mir rum trampelt und miau miau miau miau, Tür zu machen keine Chance und dann auch noch ne Wohnung mitten in der STadt wo ab fünf Uhr irgendwie jedes 5. Auto hupt:-[

Sooo jetzt konnte ich auch mal bissl jammern aber ich versteh dich voll und ganz. Sollte es aber echt nich besser werden würde ich echt nachschauen lassen. Bin nicht so der typ der wegen jedem kleinerle rennt, war bis jetzt auch noch nichts wo ich ins kh gehen musste aber heute glaube muss ich auch noch.

Liebe Grüße und alles gute #klee

Nina mit Felix#ei

Beitrag von joyce1982 25.06.10 - 00:48 Uhr

Danke Nina für deine Worte....ja eben, weisst ich bin auch nie der Typ gewesen der jammert. NIE!!!! Es sind die letzten Jahre schon einige Geschichten gelaufen das ich mit nem Bruch im Becken und 3-fachen Leisten und Nabelbruch noch nen halbes Jahr als Malerin weitergearbeitet habe usw.....also ich stelle mich nicht an, absolut nicht, aber das heute Nacht ist wirklich mal heftig!!! Und ich bin kein KH-Mensch und versuche immer wenn möglich genau das zu umgehen......auch wenn ich jetzt total verunsichert bin was das einschätzen geht....

hm...ja wenns nicht besser ist müssen wir beide wohl über unseren Schatten springen und zum Arzt. Du vielleicht noch ins KH heute Nacht.
Wünsch dir auf jeden Fall Alles Gute, das du schaust was mit den Schmerzen ist. Ich warte irgendwie bis morgen früh und muss ja sowieso zu meiner Gyn mir mein Rezept abholen dann spreche ich mit ihr, aber dann komme ich 100pro auch ins KH....

Liebe Grüsse
Julia mit Luis 30.SSW bzw. 31.SSW :-)