"besuchsrecht" ich platze vor wut

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von la-familia0101 25.06.10 - 01:13 Uhr

Nabend zusammen ich hoffe hier jemanden zu finden(am besten ganz viele)
die mir weiterhelfen können. und zwar geht es um folgendes...


februar 2008 habe ich mich von meinem ex-freund getrennt...
mit ihm habe ich einen sohn..jetzt 4 jahre alt!! ( sehr temperamentvoll)
die ersten drei monate nach der trennung hat er seinen sohn nicht gesehen und meine tochter aus erster ehe auch nicht ...zu viel hass war da zu viel wurde rum erzählt!!(das übliche in so einer situation..)..

nach den 3 monaten haben wir versucht den kontakt wieder aufzubauen und es funktionierte auch sehr gut. eine freundschaft wurde jetzt nicht daraus aber man ist vernüftig miteinander umgegangen schon alleine wegen den kindern.er hat die kinder fast jedes wochenende haben wollen und wenn die kinder wollten habe ich nicht nein gesagt!
das theater fing november 2009 an als er behauptet hat an einem wochenende als er die kinder sonntags zu mir brachte...
er fragte mich echt so hinterheltig.... ob mein jetziger mann den kleinen in sexueller hinsicht anfast!!:-[ meine antwort auf diese frage war :wie kommts du darauf...er erzählte mir halt das der kleine am sonntag nachmittag im wohnzimmer auf der couch lag und an seinem pipimann rum spielte!!mein ex fragte den kleinen ..wer macht sowas? und angeblich hat der kleine den namen meines mannes genannt!!!!#kratz

ich muss erwähnen die beiden können sich absolut nicht ab#klatsch

ich sagte ihm das es echt lächerlich ist so etwas überhaupt zu denken und ich sagte ihm das es nicht stimmt...und der meinung bin ich auch denn ich kann für meinen mann dafür meine hände ins feuer legen...
aufjedenfall blieb er drauf sitzen und fing an vor meiner wohnung die welle zu reissen ..
ich bin nach oben gegangen und hab ihn schreien lassen.. das war mir echt zu blöd.

( man muss sagen das mein ex..ein sehr grosser sex geiler p......ist denn nach unserer trennung hatte ich ihn noch in meiner wohnung wohnen lassen bis er halt eine eigene gefunden hat...( grosser fehler)
als er dann endlich eine hatte und ich wieder bei mir war habe ich auf meinem pc im verlauf einige sex-porno-swingerclup seiten entdeckt #gruebel
mir ist halt in dem mom auch aufgefallen das meine tochter erwähnte das sie mal nackte frauen im computer sah als sie abends vor dem schlafen gehen noch ein bisschen fern schauten...und auch wo es sehr dunkel war, im fernsehen nackte menschen waren die komische geräuche machten#aerger
( worauf ich ihn ja daruf angesprochen haben...was allerdings sinnlos war denn ich bekam zur antwort :das stimmt doch garnicht!!! )


aufjedenfall hörten die behauptungen nicht auf..es wurde erzählt das mein mann kein umgang für die kinder ist ...ich wurde wieder schlecht gemacht...ich weigerte mich ihm die kids zu geben...
es dauerte 3 wochen dann hörte das theater auf ...donnerstags nachmittags kam immer ne sms : " darf ich MEINE kids abholen?

ich sagte: nein !..dann kam nur :ich geh zum anwalt!!!
ich hatte einen grund nein zu sagen ...denn der gnedige herr war ja ein schlimmer finger...eigentlich geht es mich ja nichts n ...aber wenn die kinder von all dem was mitbekommen dann mache ich mein mund auf, bekomme ich allerdings keine antwort muss ich ahlt andere wege gehen .mit recht denn als ich mich bei jappy angemeldet habe und ihn dort entdeckt haben habe ich schon nach ein paar tage erfahren und das eigentlich nur durch zufall..das er ne freundin hat oder hatte ( eine von mehreren) denn meine tochter fragte mich mal...sag al mama warum hat papa jedes wochenende ne andere frau? die küssen sich auch immer...#schwitz..zu dieser besagten freundin zurück!!!sie hatte mitbekomme das ich auf seiner seite war wusste dann das ich seine ex war und schrieb das ich ihn noch liebe aber ich ihn zurück haben kann denn es wäre aus..aber vorsicht sagte sie ...ich wieso?...ja nur zu info!!wenn wir sex hatten musste er sich schützen mit kondom trotz pille und er musste ne pille schlucken um sich nicht anzustecken..
#schock ich bin echt vom stuhl gefallen ...
was jede andere mutter auch in diesem moment getan hätte!
ich habe eine ärtzliches attest verlangt vorher keine kinder...

MÄRZ 2010 habe ich einen brief von seinem anwalt bekommen ...
bla bla bla böse mama weigert sich den kleinen rauszugeben weil...
" sie nur lügen erzählt" ich bin der heilige sie die böse...
ach ja und unterhalt zahlte er auch nicht ...worauf ich ihn ja auch angesprochen habe...aber als antwort habe ich bekommen:ich bekomme nur so und so viel habe kein geld mehr muss ja noch leben oder nicht?
( ich muss sagen die ersten 3 monate habe ich selber zu ihm gesagt :kümmer dich erstmal drum ne wohnung zu finden möbel und alles andere...danach zahlst du dann bitte)

was er aber nicht getan hat ...
ich suchte mir also ein anwalt bla bla bla ..es kam zum ersten termin"besuchsrecht"
man hat sich seine meinung gesagt es wurde mir vorgeworfen das ich nur märchen erzähle alles was überhaupt aus meinem mund rauskam waren nur lügen denn ich hatte ja eh schon die ganze zeit vor gehabt ihm den kleinen zu entziehen!! sooo typisch...aber ich blieb stur .. ich wollte diesen test
( ich hatte ihn schon vorher drum gebeten aber er hat es nie gemacht)
die richterrin hat zugestimmt das attest muss her..sie hat meinen ex gebeten den attest so schnell wie möglich einzureichen
mein ex stimmte zu ...besuchsrecht wurde festgelegt jedes 2 wochenende von samstag 10 uhr bis sonntag 18 uhr allerdings erst wenn ich das attest in der hand habe und bestätigt ist das der herr gesund ist. vorher nicht!!
4 tage später hatte ich post das attest (kopie) hmm#aerger
auf dem attest stand zwar seine adresse aber nicht sein name..
es stand drin das im genital bereich alles in ordnung sei...
aber wie gesagt ich lies nicht locker rief seinen anwalt an und ihn
selber auch und sagte denen was mich störte das wurde sofort bearbeitet und ich bekam erneut post..die gleiche kopie nur der obere teil geändert nur der teil mit nemen und adresse wurde geändert alles andere war blass von der kopie

war aber alles in ordnung...
2 wochenenden ging es gut wobei an dem 2 mal war mein kleiner krank hatte durchfall ich ihm bescheid gegeben ..der kleine benötigte pampers weil er halt nicht so schnell auf dem klo war...samstags ich ihm die kids gebracht, er 2 std später auf der einkaufsstrasse er rief mich an und brüllte:dein sohn hat in die windel geschissen bring mir pampers!!
#schock..ich so kauf welche ...er sträubte sich und hatte aufgelegt
1 std später ich ihn wieder angerufen da sagte er mir so : sind jetzt grad rein habe den kleinen erst mal gesagt geh aufs klo und komm nicht runter bevor du dich ausgeschissen hast #schock da war bei mir schluss ...ich sagte ihm das er aufhören soll so zu reden ...ich sagte ihm das es besser wäre das der kleine nach hause kommt...
ja komm vorbei meinte er...ich hin ..der knaller....
kinder voll am weinen gewesen...
möchten noch hier bleiben alles in ordnung... ( er hatte wohl was damit zu tun)naja was machste dann? genau... du handelst im wohle des kindes...du gehst und lässt sie da#schwitz...

am nächsten tag als er sie brachte waren beide voll komisch ..meine grosse ging ins zimmer ohne was zu sagen ...
der kleine musste dringend auf klo ..(gross) mein mann ging rein ( was er meinstens macht)als er rief er seih fertig .das gefiehl im garnicht ..sagte zu meinem mann er soll raus er möchte ihn nicht sehen ...hmm was denkst du dann als mama...
2 tage später bekam ich erst raus das mein ex den kids gesagt hat das sie so sein sollten!!!
ich ihn darauf angesprochen...er natürlcih das stimmt nicht!
hmm ich mit meinem anwalt telefoniert ...er meinte er setzt ein brief auf...

1 1/2 wochen vor muttertag ! sein wochenende ich ihn angerufen und ihn gefragt ob es vielleicht möglich wäre das die kids an muttertag bei der mama sind ...hmm meinte er scheisse findet er das schon...aber er stimmte zu ..alles geregelt...das we kam samsatg morgen sagte meine grosse :mama ich möchte nicht zu ihm ...es gab keinen grund.. einafch nur so .ich ihm morgens noch bescheid gegeben und er dreckt...ja das hätte ich ja eingefedelt und der grossen eine "gehirnwäsche " verpasst...wie man sich schon denken kann kam er mit miesen laune an...auto vom kumpel unterm hintern (immer noch keine sitze besorgt was er eigentlich von sich aus schon lange gesagt hat)
ich bat ihm den kleinen ne halbe std früher zu bringen da ich an dem nachittag noch besuch bekomme mit kids und das mein kleiner wenigsten noch kurz hallo sagen kann...

:-[:-[:-[er platzte ..was mir den einfallen würde???
vor gericht wurde entschieden!!... ich so mach kein drama draus ist das erste mal ..er so nö ijetzt bringe ich dir den kleien garnicht mehr wieder...ich angst bekommen:-( und habe den kleinen aus dem auto geholt denn er bekam angst wegen dem geschreie.. ich wollte ganz schnell wieder nach oben aber es kam zu handgreiflichkeit (er mich..ich meine sohn auf dem arm) und vorallem er wurde von seinem papa angeschrien mit den händen vor seinem gesichtsagte er ihm: deine mutter entzieht mich dir ..deine mutter die hure aus ....)

er drückte mich gegen die hauswand und gab mir ne faust auf die schulter ich schob ihn mit meiner kraft zur seite und ging hoch zur türe er haute noch mal gegen die tür..meine tochter hat oben alles mitbekommen sie weinte ...mein sohn total verstört..ich erstmal kids beruhigt dann zur polizei anzeige...1 woche später vom hauptkommissar eingeladen worden.. ausage machen! er ein tag vorher...
meine aussage halbes blatt
mein ex...2 1/2 seiten...
lügen über lügen was ich nicht noch alles an dem samsatg gemacht haben soll ....
und schon sind wir am heutige tag
2. termin vor gericht " besuchsrecht"

die richterin hatte iirgendwie keine gute laune sie sagte sie hätte gehofft uns nicht mehr zu sehen fragte warum wir hier sind?... ich erzählte ....er erzählte...( als ich ihm gegenüber sass und ihm zuhörte bekam ich eine wuuuuutttt:-[... nachdem wir alles gesagt worden ist gab es aus der sicht der richterrin keinen bedänklichen grund!
ausser mit dem thema durchfall das gefiehl ihr nicht!!!!!!!!!ich sagte das ich einen grund habe ..ich sagte ihr das ich alles mitbekomme und dabei war sie ja garnicht und es eigentlcih nicht richtig beurteilen kann.....sie schaute nur grimmig..

naja ich war am heutigen tag die blöde...
und er der gute
:-(
man hat uns gesagt das ich und er auf einen Nenner kommen müssen um miteinander klar zu kommen und das es so nicht weiter geht ..schadet dem kind!!
entweder wir einigen uns ein erneutes mal oder wir erstellen ein gutachten vom gericht...
jemand wird sich alles anschauen bei ihnen beiden.
es wird mit jedem ein gespräch sein.
der kleine mann wird auch befragt. und muss ein gutachten erstellen lassen wie er mit der ganzen sachen klar kommt..
er wird gefragt ob er will oder nicht.....

wenn es so kommen sollte das er will würde fest beschlossen werden das der kleine jedes zweite we zum papa muss ob er will oder nicht!!!
hmm was tust du? ich habe mich für den erneuten versuch entschieden denn das was er beim anderen durchmachen muss das will ich dem kleinen nicht zumuten!!
denn ich weiss wie mein sohn tickt...
mein ex ist" paket fahrer" bei DPD ...er hat das firmen auto auch für privat... also was ganz besonderes für den kleinen...

festgelegt wurde wie vorher auch jedes zweite wochenende von 10 uhr samstags bis sonntag 18 uhr und das bitte pünktlich...
sein anwalt erwähnte dann die sommer ferien...schaute mich an und fragte : die letzte woche seiner sommerferien komplett bei papa????
ich nur ...ich weis nicht ...müssen wir den kleinen fragen? wenn er will sage ich auch ja ..(aber da diese ferienwochen zum papa ja gesetz sind was sollte ich sagen ausser das :-()

die richterin bat uns erneut einen weg zu finden .
verhandlung und verfahren geschlossen.


mann sah ihm das an das er innerlich am lachen war..

an diesem wochenende geht es schon los...
als ich zu hause war hatte ich mich mit den kids hingestzt und gefragt ob beide oder einer am we zum papa wollen!!
aber wie ich oben schon erwähnt hatte, fragte mein kleiner dreckt : kommt der papa mit dem grossen weissen wagen mama?
ich so ja denke schon
er so: cool kann ich vorne sitzen.......:-)

3 std nach der verhandung habe ich meinen ex ne sms geschrieben ...
das es doch vielleicht ne gute idee wäre sich zu treffen und einfach mal frei schnauze zu reden....
ihr werdet mir nicht glauben was er mir geantwortet hat...
-ja können wir gerne machen aber ich treffe mich nicht mit dir allein, sondern nur mit einem zeugen....ich so #augen#kratz bitte?
ja sagte er du hast nur gelogen vor gericht...und deswegen nur mit einem zeugen...
sms hin und her um ihn zu verstehen...(während ich die sms an ihm schrieb war ich so wütend... denn ich habe diese sms total freundlich geschrieben) ...
aber er meinte nur ...es wäre geregelt was geregelt werden müsste, ihm geht es nur um kleinen...
ich: also in zukunft jedes 2 we wird so ablaufen deiner meinung nach?
du kommen ...ich runter bringen dir den kleinen.. sagen hallo! und tschüss und das wars?????

mehr brauchen wir auch nicht sagte er mir...

hey kommt er noch klar?
ich mache zum erneuten mal einen schritt auf ihm zu ..und er...

er:
wir reden nur mit nem zeugen!!!!
nen kumpel von mir der wird zeuge sein.. du kannst ja eine freundin von dir mitbringen habe da nichts gegen.ich so wie ? jaaaa mein kumpel kennt die ganze geschichte er ist auch geschieden!!!
ahh#aha ein licht ging auf...na klaro sagte ich ihm ..
dein freund wird egal was
gesagt wird zu dir halten denn er ist ja dein freund!!!
egal was kommen wird von mir ,er wird das gegenteil behaupten...

auf die mail kam nichts...

ich schrieb ihm nur das wenn er einen zeugen haben möchte
warum auch immer?? ...muss es eine neutrale person sein..eine person die von nichts weis !!
dann schrieb er ich solle zum jugendamt gehen und einen termin machen bei im würde es nur nachmittags gehen das an einem dienstag und donnerstag ab 15 uhr anders könnte er nicht..

ach ja er kam auf den zeugen weil ihm angeblich die richterrin nachdem wir aus dem saal gegangen sind vorgeschlagen hat einen zeugen mitzunehmen ...und da sein freund da mit bei stand denke ich mir das er sich vorgeschlagen hat....
was ich aber nicht glauben kann denn sie sagte ja zu uns beiden in der verhandlung das WIR das klären müssen...


oh mann ich bin echt miess drauf und kann es eigentlich garnicht richtig wahr haben was heut abgegangen ist:-(

ich bin also die böse und er der arme...???
das was ich möchte ist ganz einfach und auch ganz normal

ich möchte das er sich vernüftig um den kleinen kümmert
ich möchte das er nicht so abartig mit ihm redet
ich möchte wissen das es meinem kind gut geht wenn er bei papa ist..ich möchte nicht samsatgs die augen zu machen wenn ich ihn abgebn und hoffen das er sonntags gesund wieder kommt
ich möchte das er seinen verpflichtungen nachkommt wie zb :
unterhalt zahlen
sich auch zwieschendurch melde und mit den kids telefoniert...
und nicht nur jede 2 woche am donnerstag ne sms schreibt:
bleibt es dabei das ich den kleinen oder beide abhole?



was sagt ihr dazu , war es gerecht?
ist alles mit rechten dinden abgelaufen?

MEIN GEFÜHL SAGT NEIN
...
tut mir leid das es so lang geworden ist ...
bitte um hilfe dringend


danke schonmal...

Beitrag von petra1982 25.06.10 - 05:21 Uhr

Mein Gott wieviel Text habe es teilweise überflogen, Er muss Unterhalt zahlen und du den Umgang fördern. Verweigern darfst du den nur wenn die Kinder in gefahr sind was ich nun nicht rauslesen konnte

Beitrag von janamausi 25.06.10 - 06:53 Uhr

Hallo,

ich finde es ganz fürchterlich wie ihr euren Steit auf den Rücken der Kinder austragt!

Ob sich dein Ex Pornos oder nackte Frauen etc. auf dem PC anschaut geht dich gar nichts an! Wenn er es macht, sollte er nur darauf achten, dass die Kinder es nicht mitbekommen!

<<er fragte mich echt so hinterheltig.... ob mein jetziger mann den kleinen in sexueller hinsicht anfast!! meine antwort auf diese frage war :wie kommts du darauf...er erzählte mir halt das der kleine am sonntag nachmittag im wohnzimmer auf der couch lag und an seinem pipimann rum spielte!!mein ex fragte den kleinen ..wer macht sowas? und angeblich hat der kleine den namen meines mannes genannt!!!!<<

Kinder erzählen viel und vielleicht hat es ja dein Kind zufällig mal bei deinem Mann gesehen? Ich finde es nur richtig von denem Ex so etwas anzusprechen und kann dein Verhalten darauf gar nicht verstehen. Keine Frau kann für ihren Mann die Hand ins Feuer legen. Es ist nicht selten, dass der liebe gute Familienvater andere Misshandelt! Was jetzt nicht heißt, dass dein Ex so einer ist!

Auch das mit dem Attest verstehe ich nicht. Dürfen Menschen mit HIV (oder sonst einer Geschlechtskrankheit etc.) sich nicht um Kinder kümmern?

Wenn vom Gericht beschlossen wird, dass die Kids zum Vater gehen, ist es auch nicht fair, die Kids noch zu fragen ob sie wollen sondern Du müßtest sie eigentlich unterstützen, dass sie zum Vater wollen.

Wenn dein Sohn normalerweise keine Windeln mehr braucht warum gibst Du deinen Ex nicht einfach ein paar Windeln mitgegeben? Dein Ex muß sich doch nicht unnötig (nur weil er evtl. 2 Windeln braucht) eine Packung kaufen?

Auch das er nur mit einem Zeugen dich treffen will kann ich verstehen und finde es eine gute Lösung. Sollte es wieder zu Auseinandersetzungen kommen, kann der Zeuge schlichten.

Und bevor ihr euch gegenseitig anschreit, verprügelt etc. ist eine kurze Übergabe vor der Tür allemal besser.

Auch die Sache mit dem Auto: Du weißt doch gar nicht ob er mit dem Dienstauto kommt. Bevor dein Sohn sich unnötig Hoffnungen macht, frag doch deinen Ex ob er mit dem Dientauto kommen würde, weil euer Sohn sich freuen würde.

Schlimm wie ihr zwei euch bekriegt und das auf Kosten der Kinder!

janamausi

Beitrag von tjanzen 25.06.10 - 07:14 Uhr

#pro

Genau das habe ich auch gedacht - Du hast es sehr gut auf den Punkt gebracht!

An die TE:
Ich finde, dass Dein EX sogar Vernunft beweist, wenn er einen Zeugen bzw. Freunde beim Gespräch vorschlägt - denn offensichtlich ist die Stimmung bei Euch gerade zu explosiv.

Ich sehe auch keinen Grund, Deinem Ex das Besuchsrecht zu verweigern - offensichtlich gehen die Kinder ja gerne hin.

Und er hat Recht: Es ist nicht notwendig, dass zwischen Euch Kontakt herrscht, eine reine Übergabe reicht in diesem Fall vollkommen. Natürlich wäre es wünschenswert, dass Ihr Euch wieder vernünftig begegnen könnt - aber wenn ich Dein Posting lese, denke ich, dass das noch Zeit braucht.

Und mal generell:
Ich bin immer wieder erstaunt, wie Mütter im Nachhinein kein gutes Haar mehr an ihrem EX lassen - irgendwann war er doch mal Dein Traummann und Du hast Dich dazu entschieden, mit ihm ein Kind zu bekommen. Vielleicht solltest Du Dir das öfter mal in Erinnerung rufen...

Viele Grüsse,
Tina

Beitrag von la-familia0101 25.06.10 - 13:49 Uhr

danke..
aber wenn ich einen zeugen dabei haben möchte dann nehme ich nicht meinen besten kumpel mit sondern eine neutrale person..


na klaro war er mein mann...mein traummann nein sicherlich nicht denn den gibt es nicht..

also ich möchte schon guten kontakt haben zu meinem ex...denn es geht nicht allein um die zeit wo der kleine da ist das ich ihn abends anrufe sondern generell auch wenn der kleine bei mir ist sollte sich der vater bei dem kleinen melden und würden ja dann auch quatschen...

Beitrag von tjanzen 25.06.10 - 14:32 Uhr

Natürlich solltet Ihr auch einen guten Kontakt haben - aber den kann man nunmal nicht erzwingen. Und im Moment klingt es nicht so, als wäre die Basis für einen entspannten Umgang da.

Zum "Zeugen": Vielleicht braucht er auch nur mentale Unterstützung und möchte deshalb jemanden mitbringen - ich würde mich an dem Thema nicht so hochziehen.
Wenn Du wirklich mit ihm reden willst, soll er halt jemanden dabei haben. Und wenn es Dir dabei besser geht, nimmst Du auch ne Freundin mit.

Versuch einfach, Dich nicht so reinzusteigern und Dich auf das eigentlich wichtige zu konzentrieren: Euren Sohn.
Letztlich ist es nicht wichtig, ob Ihr am Telefon "miteinander quatscht", sondern dass Dein Sohn seinen Vater sehen kann...

Beitrag von windsbraut69 25.06.10 - 14:57 Uhr

Ja, den guten Kontakt dürftest Du spätestens mit der Forderung nach einem Attest bzgl. Geschlechtskrankheiten verbockt haben!

Beitrag von petra1982 25.06.10 - 07:17 Uhr

Find ich auch.....Man übt druck aus über die Kinder, das ein Vater nachfragt bei solchen Aussagen finde ich mehr als Normal und wäre andersrum wahrscheinlich genauso.....

Wir haben wo die Kinder meines Mannes noch windeln gebracuht haben alles selbst gekauft, weils mir zu dumm ist über sowas zu diskutieren oder immer zu sagen bring mal mit. Selbst Kleidung und Schuhe haben wir alles selbst.....Mit dem Zeugen find ich auch eine gute Lösung dieser sollte aber neutral sein wird schwer diesen zu finden....

Beitrag von la-familia0101 25.06.10 - 13:44 Uhr

sorry das ich das so sagen muss aber ....................................................................................................................................................................................................................................................
ne lass mal..ich rege mich wegen einer wie dir nicht auf...

Beitrag von la-familia0101 25.06.10 - 13:57 Uhr

Kinder erzählen viel und vielleicht hat es ja dein Kind zufällig mal bei deinem Mann gesehen?


ne tut mir leid aber so etwas ist noch nicht vorgekommen...


Es ist nicht selten, dass der liebe gute Familienvater andere Misshandelt! Was jetzt nicht heißt, dass dein Ex so einer ist!

gehts noch? ich kann meine hand für ihn ins feuer legen...sogar alle beide..


Wenn vom Gericht beschlossen wird, dass die Kids zum Vater gehen, ist es auch nicht fair, die Kids noch zu fragen

ich weis ja nicht wie du so drauf bist aber ich zwinge meine kinder zu nichts...
ich hatte nämlich bei gericht gefragt...was wäre wen der kleine nicht möchte oder krank ist ?
das gericht hat geantwort das ich mich mit dem vater in kontakt setzen sollte um es zu klären!!!!

Auch die Sache mit dem Auto: Du weißt doch gar nicht ob er mit dem Dienstauto kommt.

hallo????
natürlich weis ich das er mit dem auto kommt...das macht er immer denn er weis wie die kids daruf stehen ...und in den letzten jahren ist es 2 mal vorgekommen das er ohne auto gekommen ist ...und das nur weil er urlaub hatte...das heisst also das wenn er den kleinen oder beide in der letzte woche abholt , das er dann ohne auto kommt.


Beitrag von ppg 25.06.10 - 14:39 Uhr

Tu Dir, Deiner Familie und vor allem deinen Kindern einen Riesengefallen und such Dir einen Therapeuten, der Dir hilft die Trennung zu verarbeiten.

Deine Statements hier zeigen deutlich , das Du in diesen Punkten außerstande bist, rational nachvollziehbare Aussagen und Entscheidungen zu tätigen

Ute

Beitrag von janamausi 25.06.10 - 15:01 Uhr

Dem kann ich mich nur anschließen!

LG janamausi

Beitrag von janamausi 25.06.10 - 15:03 Uhr

Du solltest erst mal richtig lesen, bevor Du das Motzen anfängst!

Ich habe DIENSTAUTO geschrieben!

Und das man für den Mann beide Hände ins Feuer legen kann haben schon mehrere Frauen gedacht!

LG janamausi

Beitrag von windsbraut69 25.06.10 - 07:21 Uhr

Um Gottes Willen, die armen Kinder!
Ich hab nur ein Bruchteil deines Tagebuches gelesen aber es ist furchtbar, wie ihr Euren albernen Krieg auf dem Rücken der Kleinen austragt.

Du entziehst Deinem Ex die Kinder, weil er Pornos konsumiert und verlangst ein Attest, dass er frei von Geschlechtskrankheiten ist und im gleichen Atemzug erklärst Du lapidar, Dein Neuer würe nicht so?

Beitrag von elsa345 25.06.10 - 08:21 Uhr

Dein Gefühl sagt Dir?????? Das ist ziemlich egal.
Deine Kinder haben ein Recht auf ihren Vater und du hast kein Recht, das zu verhindern. Das sind keine kleinen Hunde und du nicht ihre Besitzerin. Gehe mal in dich und denke an die Kids. Andere Frauen würden sich freuen, wenn die Väter sich kümmern wollen. Unterhalt muß er zahlen und wenn er zuwenig verdient beantrage Unterhaltsvorschuß.

Beitrag von la-familia0101 25.06.10 - 14:02 Uhr

natürlich haben meine kids ein recht darauf ihren vater zu sehen....

ABER

es sollte ein kindgerechtes we sein...
er sollte nicht in der bude hocken und am pc rum sitzen!!!

er sollte sich schon mit den kindern beschäfftigen und nicht mit irgendeiner frau ...was nicht seine feste freundin ist beschäfftigen ...


andere frauen würden sich freuen ?

klaro würden sie das aber nicht so....

Beitrag von carrie23 25.06.10 - 14:29 Uhr

Du hast aber nicht zu bestimmen was der Vater am Besuchswochenende macht.

Beitrag von maschm2579 25.06.10 - 10:47 Uhr

#schock ich glaube Du brauchst Hilfe.

Fördere den Umgang, und er muß zahlen. Laß ihn doch Pornos gucken oder bei Jappy angemeldet sein. Ist doch hier auch fast jeder....

Beitrag von kruemlschen 25.06.10 - 11:26 Uhr

Nach der Hälte Deines unleserlichen Romans hab ich aufgehört mich durch den Text zu quälen.

Ein Attest wegen Geschlechtskrankheiten um die eigenen Kinder sehen zu dürfen?

Ich glaub es hakt! Dürfen kranke Menschen nun keine Kinder mehr bekommen oder wie?

Werde erwachsen und fang mal an an EURE Kinder zu denken anstatt nur an Dich und Deine verletzten Gefühle!

Krüml

Beitrag von windsbraut69 25.06.10 - 11:46 Uhr

Mich wundert nur, dass eine Richterin das tatsächlich unterstützt haben soll!

LG

Beitrag von kruemlschen 25.06.10 - 12:14 Uhr

Ich kann das auch nicht wirklich glauben.

lg

Beitrag von windsbraut69 25.06.10 - 12:59 Uhr

;-)

Überleg mal, Du rennst vor Gericht mit nem Internetausdruck wo irgendeine "Zuckerpuppe0815" geschrieben hat, ihr Lover hätte irgendwelche Geschlechtskrankheiten und daraufhin wird dem Vater Deines Kindes auferlegt, ein Attest vorzulegen....

LG

Beitrag von kruemlschen 25.06.10 - 13:14 Uhr

wobei mich so manches mal ja hier in D doch gar nichts wundert... #gruebel

lg

Beitrag von windsbraut69 25.06.10 - 15:02 Uhr

Stimmt auch wieder aber versetz Dich mal in seine Lage!
Er wird von ihr auch nicht alle paar Wochen einen aktuellen HIV-Test verlangen...

LG

Beitrag von carrie23 25.06.10 - 12:39 Uhr

Wenn der Vater eines Kindes auch nur den geringesten Verdacht hat das sein Kind angefasst wird fidne ich es gut und richtig von ihm das Gespräch zu suchen und dein kleiner hat den Namen deines Mannes genannt.
Er hat ein Recht auf die Kinder und hat auch in dem Recht dass du sie ihm entziehst.
Dein Ex hat Pornos konsumiert? Oh wie shclimm hängt ihn, teert ihn, federt ihn.
Und dein braver Mann tut das nicht-nein ist ja ein lieber.
Sorry aber ich versteh deinen Ex voll und ganz und du lehnst dich ganz schön weit aus dem Fenster.

  • 1
  • 2