fruchtwasserpunktion

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babel25 25.06.10 - 06:20 Uhr

wie alle wurde ich gestern als 35 jährige über pränataldiagnostik informiert.habe mich dazu entschlossen, die nackenfaltenmessung abzuwarten und dann mal schauen.
wer weiss wie die punktion läuft?macht der gyn das in der praxis? muss man danach liegen und sich schonen?Darf man dann gleich wieder arbeiten?wer hat es hinter sich?danke für eure antworten!

Beitrag von 5kids. 25.06.10 - 07:29 Uhr

Hallo!
Ich habe es schon 3x machen lassen. Es ist nicht schmerzhaft aber unangenehm. Den Einstich merkst du nicht und du kannst auch alles auf dem Bildschirm verfolgen,das ganze dauert vielleicht 2 Minuten. Du darfst danach auf gar keinen Fall arbeiten und musst dich schonen. Man fühlt sich danach ein wenig "duselig" ähnlich als würdest du aus einer OP erwachen. Nimm deinen Mann mit,das gibt immer Sicherheit. Alles Gute! #liebdrueck

LG
Andrea

Beitrag von babel25 25.06.10 - 07:33 Uhr

vielen dank für deine ehrliche antwort!

Beitrag von connie36 25.06.10 - 07:55 Uhr

hi
ich werde nächste woche 37. aber die fruchtwasser untersuchung würde ich nur dann machen lassen, wenn irgendwelche auffälligkeiten ins auge springen.
ansonsten ist mir, auch wenn noch so klein, die gefahr zu gross, dieses kind, auf das wir 4,5 jahren gewartet haben, zu verlieren.
lg conny 6. ssw

Beitrag von babel25 25.06.10 - 09:04 Uhr

mir geht es ähnlich..aber viele stellen es als routine hin!danke

Beitrag von 5kids. 25.06.10 - 09:10 Uhr

Oh..um noch einmal darauf einzugehen: Routine ist es bei den Ärzten sicherlich. Aber wenn es nicht sein MUSS,dann würde ich es auch nicht machen. Ich hoffe,diesmal "verschont" zu bleiben - das Risiko ist auf jeden Fall da und die "Prozedur" natürlich alles andere als spassig.
Entscheiden musst du letztendlich für dich selbst. Wünsche dir alles Gute! #herzlich