kennt jemand emalljunga den kinderwagen????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von susi210484 25.06.10 - 07:40 Uhr

noch mal ich mit nem anderen thema....
ich hab nen kiwa gesehen, nen emaljunga... kennt den jemand oder kannm mir berichten wie der so ist??? was ist posi an dem was ist negativ an dem wagen?????

Beitrag von ophelia85 25.06.10 - 07:44 Uhr

also wir haben uns einen gekauft, die sind zwar sehr teuer finde die aber richtig super, qualität ist richtig gut und von der handhabung auch

Beitrag von 2010juli 25.06.10 - 08:06 Uhr

Soll schadstoffbelastet sein in den Bezügen.
Würde ich von abratet.
Wirklich Schadfrei ist keiner, aber andere Firmen scheniden besser ab!

Lg

Beitrag von duetta 25.06.10 - 15:01 Uhr

Quatsch. Ich hab damals vor dem Kauf die Tests gekauft und der emmaljunga kam am besten dabei weg mit Note 2,8.

Beitrag von ola-78 26.06.10 - 22:44 Uhr

Schadstoffhaltig sind wohl nicht die Bezüge,sondern der Griffüberzug.

Beitrag von ola-78 26.06.10 - 22:46 Uhr

Der Griffüberzug soll schadstoffhaltig sein,nicht die Bezüge!

Beitrag von krtecek 25.06.10 - 08:11 Uhr

Jo, es handelt sich um eine schwedische Marke (oder auf jeden Fall kommt es aus dem Nroden). In D ist es eher unbekannt. Es ist mit Abstand der beste Kiwa. Es wird von Frauen (!!!) designt.
Insbesondere wenn die Kids dann größer sind, zeigen sich die wirklichen vorteile. Es hat so eine hohe Rückenlehhne, dass auch älteres Kind darin problemlos lange sitzen kann (dabei denkt man nicht oft beim Kauf).
Es ist teuer aber des Geldes wirklich wert.

Das einzige, wirklich einzige..bei manchen Modellen läßt sich der Bügel null abschrauben. Das kann einige stören, andere nicht. Sonst ein hochwertiger Traumkinderwagen, den du als gebraucht sehr gut verkaufen kannst..


Beitrag von pfefferminztee 25.06.10 - 08:31 Uhr

Ich bhatte den auch bei meinem ersten Sohn und war total begeistert.Ist nicht ganz billig aber das Geld auf jeden Fall wert.Ich wurde oft auf den Wagen drauf angesprochen weil sie wirklich sehr edel aussehen.Hat halt nicht jeder.Er lässt sich super schieben und die Kinder haben sehr lange darin Platz.Note 1 auf jeden Fall.
Nun habe ich bei dem dritten den Stokke XPlory geholt und den kann ich auch nur empfehlen...

Beitrag von nickel-79 25.06.10 - 09:03 Uhr

Ich finde den in beige ganz toll! KAUFEN :-)

Beitrag von christinac 25.06.10 - 09:07 Uhr

Das ist glaub ich einer der teuersten Kinderwagen, der Mercedes sozusagen *g* Wir haben keinen, aber er soll wohl schön groß sein, sodass die Zwerge da lange reinpassen.
Wir hatten mit unserem Teutonia aber auch nie Probleme in der Hinsicht.

VG Christina

Beitrag von dine-gabor 25.06.10 - 11:07 Uhr

wir haben auch einen emmaljunga mondial duo kombi und ich finde ihn super.

schadstoffbelastet ist er nicht, im gegenteil. die hersteller werben für wenig schadstoffe und nicht gesundheitsscädlich für die kleinen.

die babywanne ist riesig im gegensatz zu den üblichen kiwa die ich gesehen habe. dadurch passen die kleinen lange rein. außerdem ist er mit belüftung, super federung und optisch klasse design. schau doch einfach mal auf die internet seite von emmaljunga.

Beitrag von julie8r 25.06.10 - 14:11 Uhr

Hey,

hab' ihn mir auch angeschaut, ist aber bei meiner Suche schnell ausgeschieden:

Beim Zusammenklappen habe ich mir gleich 2 x Mal die Hand gequetscht.

Du solltest unbedingt in einem gut sortierten Laden verschiedene Kinderwägen verschiedener Hersteller ausprobieren: WIe lenken sie sich, wie leicht/schwer sind sie, wie leicht oder komplzierit ist das zusammenklappen, wie klein oder groß der zusammengeklappte Wagen, etc. Dann grenzt sich das riesige Sortiment im Nu auf ein paar wenige ein, die zu Dir passen.

#blume Julie

Beitrag von klaerchen 25.06.10 - 14:29 Uhr

Bei uns in der Gegend sind Emmaljunga Kinderwagen sehr populär!
Sie sind sehr hochwertig, klassisch.

Ich persönlich muss aber sagen, dass die 4 starren Räder für mich zu unwendig sind. Da wir in der Stadt wohnen, finde ich ihn gerade mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht so praktisch.

Beitrag von duetta 25.06.10 - 15:03 Uhr

Es gibt auch Emmaljunga mit beweglichen Rädern!!!:-D

Beitrag von knutchen 25.06.10 - 19:43 Uhr

Hallo,
wir hatte bei unserem Sohn den Emmaljunga duo edge gekauft, da wir einen geländetauglichen Wagen mit großer Wanne wollten. Außerdem sollte der Wagen einen höhenverstellbaren Schwenkschieber haben, da wir beide sehr groß sind. Ich muss sagen ich würde mir dieses Modell nie wieder anschaffen, weil er schlicht weg einfach viel zu schwer ist. Insbesondere wenn du ihn häufig in den Kofferraum verfrachten musst. Ich habe mir nach einem Jahr den Stokke xplory angeschafft und der Wagen war einfach super. Einzigstes Manko nicht geländetauglich und kein Kiddyboard zu befestigen. Aber ansonsten einfach der genialste Wagen den wir hatten und das waren einige. Der Emmaljunga hat den Vorteil dass die Wanne riesig ist. Bei meinen Eltern haben wir den Teutonia Mistral, aber der ist mir von der Sitzhöhe, Baby Softtasche viel zu niedrig. Wir haben uns dann schweren Herzens vom Stokke getrennt weil kein Kiddyboard dran gepaßt hat, so dass wir bei unserer Tochter dann eigentlich den Emmaljunga auch als Sportwagen nutzen wollten. Doch ich war nur noch genervt wegen diesem schweren und wuchtigen Wagen. Mittlerweile brauchen wir kein Kiddyboard mehr und wir haben uns auf Grund des Joggens den TFK Joggster angeschafft. Der ist super einfach zum zusammenlegen, leicht und wendig. Sagt mir in allen Belangen mehr zu als der Emmaljunga. Wobei mein Favorit für normale Spaziergänge der Xplory wäre.

LG
knutchen

Beitrag von golden_earring 25.06.10 - 23:42 Uhr

Wir haben uns auch den Duo Edge Combi bestellt. Den hab ich bei 2 Bekannten "Probegefahren" und war hellauf begeistert! Besonders über die große Liegefläche und weil er so geländetauglich ist

Beitrag von shorty23 25.06.10 - 21:49 Uhr

Hallo,

wir haben einen Emmaljunga Mondial Duo und sind sehr zufrieden damit!!! Ja, er ist a. schwer und b. nicht so wendig wie einer mit Schwenkrädern, aber a. stört mich wenig, weil ich ihn fast nie irgendwo hin tragen muss oder ins Auto rein muss er auch höchst selten (machen sehr viel mit den Öffentlichen) und b. finde ich Schwenkräder hässlich, seien sie noch so toll.

Aber das musst du für dich entscheiden. Wenn du ihn täglich ins Auto ein und ausladen musst, würde ich einen anderen Wagen anschaffen. Aber die großen Pluspunkte für mich sind: sehr großer Einkaufskorb unten, sehr große Wanne, in der das Kind lange liegen kann (der Sportwagen ist auch groß, aber das ist für uns egal, meine Süße ist sehr klein). Das Kind liegt sehr weit oben, fand das sehr angenehm und er sieht einfach super aus und er fährt sich sehr angenehm und ist (auch ohne Schwenkräder) sehr wendig.

Also wie gesagt, für uns der ideale KiWa, aber das muss jede für sich entscheiden.

LG

Beitrag von hope1983de 27.07.10 - 21:33 Uhr

Wir haben den Duo Edge Combi und im Einsatz ist er seit 1/2Jahr, wir sind sehr zufrieden! Er fährt sich klasse, sehr leicht, wenn ich da mal den von meiner Freundin schiebe bin ich immer richtig überrascht wie leicht doch unserer geht...wir haben die Farbe brown check oder so ähnlich (weil wir Hunde haben ;-)) sieht echt toll aus und sehr unempfindlich. Man muss halt immer mal die Federung ölen, sonst quietscht er. Ein gewisses Eigengewicht hat er auch und jetzt nach dem 1/2 Jahr sieht man natürlich auch schon einige Gebrauchsspuren! Die Haube sieht einfach von der Seite nicht mehr so schön aus wie am Anfang, durch das ständige hoch und runter schieben...auch bin ich mal gespannt ob ich die Flecken auf dem Innenbezug raus bekomme, da der natürlich nur per Hand gewaschen werden darf (unser Kleiner hat da letztlich etwas rumgeschmiert). Praktisch finde ich auch, dass die Wanne des Wagens unten aus Plaste ist, man kann ihn also immer schnell sauber wischen, außerdem hat die Wanne wenn sie auf dem Boden steht eine Schaukelfunktion, dass hatten wir Anfangs oft benutzt!
Alles in allem bin ich äußerst zufrieden, für uns der richtige Wagen! Wir wollten einen robusten, schönen, großen, stabilen Wagen der über alle Feldwege ohne Probleme fährt und da passt dieser perfekt!