Pfeiffen in den Ohren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von beckie83 25.06.10 - 09:25 Uhr

Guten Morgen Liebe Kugelladies #winke

Seit 2-3 Tagen habe ich ziemlich oft ein Pfeiffen (Tinitus ähnlich) in den Ohren, es verschwind auch immer wieder recht rasch, nach ca. 5-10 Minuten.

Das hatte ich soweit ich mich erinnern kann vor der SS nicht.

Kennt jemand das "Problemchen"? Ist das eine typische SS Sache die mich befällt #rofl

Danke für Antworten

Beckie + Julian im Bauch seit gestern 24. SSW #verliebt #huepf

Beitrag von naulai 25.06.10 - 09:43 Uhr

Hallo,
lass es bitte auf jeden Fall von deinem FA besser noch von einem HNO abklären. Nicht das du den Tinntus später für immer behälst.
Kann an den Hormonen liegen, an Streß oder vielleicht auch Bluthochdruck.
Ist wichtig, das du das schnellstmögl. abklärst.
LG

Beitrag von snoopy2709 25.06.10 - 09:45 Uhr

guten morgen,

also ich hab seit einer erkältung vor ca 4 monaten immer druck auf den ohren und oft is auch ein knacken dabei, ist nicht wirklich angenehm, hoffe dass das nach der entbindung wieder weg ist.


lg und ein schönes wochenende

snoopy2709 mit ole im bauch 39ssw

Beitrag von naulai 25.06.10 - 09:50 Uhr

Probier doch mal Nasentropfen oder Spray. Damit die Ohrtrompete abschwillt und eine Bessere Belüftung zum Mittelohr stattfindet. Sonst kann es zu ner Mittelohrentzündung kommen.
Nasenspray geht z.B. Meersalz, oder aus der Apotheke ein Homöopathisches das heißt glaub ich Euphorbium.
LG

Beitrag von -leni-82 25.06.10 - 09:57 Uhr

mir gehts auch so,
habe auch immer nen druch aufm linkem Ohr, aber auch erst seit ein paar wochen, mal mehr mal weniger stark,
denke das es aber nach der ss wieder weg sein wird...

lg

Beitrag von thalia.81 25.06.10 - 10:06 Uhr

Ich habe seit 3 Jahren einen Tinnitus auf beiden Ohren.
Trotzdem habe ich ab und zu mal ein zusätzliches Pfeifen, das aber recht schnell nachlässt. Würde es mit dem Blutdruck in Verbindung bringen. Viel trinken hilft meistens auch, damit es bei mir nachlässt.