schwanger oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lorelei123 25.06.10 - 10:34 Uhr

hallo ihr lieben.
Hatte eine fg ohne as. Der hcg war an höchster stelle in der siebten woche nur bei 230, also nicht besonders hoch. Blutungen hatte ich von anfang an immer wieder leichte. Richtig geblutet hab ich ab dem 11.06. Am 17.06 war ich beim frauenarzt. Da war der hcg noch bei 12. einen tag vorher hatten wir geherzelt. Da ich eh noch leichte blutung hatte haben wir nicht verhütet. Jetzt hab ich heut mit einem frühtest den ich noch hatte getestet. Keine ahnung warum, wahrscheinlich weil es überall wieder zwackt. Der ist wieder leicht aber deutlich positiv. Nun bin ich total verunsichert, ob das noch altes hcg ist oder es sich schon wieder aufbaut. Hab nächste woche nochmal nen kontrolltermin um zu schauen ob das hcg bei null ist. Was soll ich machen wenn ich wieder schwanger bin. Hab eigentlich nicht damit gerechnet weil ich ja blutungen hatte und erst viel später mit einem eisprung gerechnet. Und wenn noch reste der fg da sind kann die ss doch nicht gut gehen falls es eine wäre. Mann das ist echt verwirrend. Hat von euch mal jemand was ähnliches erlebt?

Viele liebe grüsse und danke schon mal...

Beitrag von wir3inrom 25.06.10 - 10:42 Uhr

Hm, hat dir dein FA nicht geraten, mal einen Monat Pause zu machen, damit sich deine Gebärmutterschleimhaut wieder mal ordentlich auf- und abbauen kann?

Ich denke, Gewissheit bringt dir nur ein Besuch beim FA, der per Ultraschall nachsieht und dir auch die Fragen zum HCG kompetent beantworten kann.

Beitrag von lorelei123 25.06.10 - 10:59 Uhr

er meint da bei mir nie was zu sehen war, eigentlich kein risiko da sei, aber dass sich die psyche eben auch erholen muss. Naja hilft wohl nix als abzuwarten. Liebe grüsse

Beitrag von mami71 25.06.10 - 10:50 Uhr

Hallo,
mh...ich bin kein Fa aber ich würde sagen, das es noch der alte HCG wert ist.
Ich hätte auf jeden Fall mal einen Monat nur mit mit einem Überzieher geherzelt.
Bei einer FG hast Du starke Blutungen und es sollte auch erst ein Heilungsprozess stattgefunden haben.

Allerdings meine Freundin hatte vor 4 Jahren auch eine FG ohne AS und war einen Monat später wieder ss.
Sie hatte aber zu dem zeitpunkt keine Blutungen mehr, nichtmal wenig.

Ich wünsch Dir alles Gute und das Du bald wieder hier sein darfst.

LG
Jana

Beitrag von nini14 25.06.10 - 11:04 Uhr

Hallo Lorelei,

ich denke, das es der alte HCG Wert ist. So früh hat wohl kein ES stattgefunden, oder hast Du denn im normalen Zyklus auch so früh?

Ich hatte auch letzten Donnerstag eine FG mit Blutungen bis Dienstag. Gestern war ich zur Kontrolle und die SSTest waren bis dato auch immer noch positiv. Der FA hat mir gesagt, das dies ganz normal ist und sich der Wert erst langsam abbauen muss.

Ich brauche übrigens auch keine Pause einlegen. Dazu meinte der FA das dies nicht notwendig sei, da sich alles super zurückgebildet hatte und weil es ein natürlicher Abgang und keine OP.

LG

Karin#winke