Frage wegen Aussage beim Kindesmissbrauch

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Was ist? 25.06.10 - 11:21 Uhr

Hallo es passt nicht in dieses Forum aber ich möchte gerne Anonym bleiben!

Und zwar geht es sich um eine Anzeige wegen Kindesmissbrauchs.

Meine Freundin hat heute einen Brief bekommen wo folgender Satz drinstand:
Der Beschuldigte hat sich nicht eingelassen!

Was bedeutet dieser Satz?

Hat er seine Aussage verweigert oder nur nichts zugegeben?

Danke für eure Mühe!

Lg

Beitrag von landmaus 25.06.10 - 12:14 Uhr

Hallo,

das bedeutet, dass er sich zu den Vorwürfen gar nicht geäussert hat. Das muss er auch nicht, da ihm ein Zeugnisverweigerungsrecht zusteht. Sein Schweigen kann weder für noch gegen ihn gewertet werden. Es ist sein Recht.

Viele Grüße