kind hat sich 3 wochen vor geburt gedreht was tun ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rocolino1 25.06.10 - 12:05 Uhr

Hallo,
meine freundin hat in 3 Wochen ET habt ihr vielleicht hilfreiche tips was sie tun kann damit sich das kind wieder zurück dreht die ärzte geben ihr noch eine woche zeit dann wollen sie das Kind per Kaiserschnitt holen und sie wünscht sich so sehr eine normale Geburt .

Lg Andrea

Beitrag von brautjungfer 25.06.10 - 12:13 Uhr

Hallo,

sie soll sich am Besten an eine Hebamme wenden. sie kann versuchen das Kind durch moxen u.ä. zu drehen.

lg

Beitrag von qrupa 25.06.10 - 12:32 Uhr

Hallo

der FA darf so vielel KS machen wollen wie er will, ohne ihre Zustimmung läuft da nichts. Wenn das Baby jetzt noch genug Platz hat sich zu drerhen, dann wird es das auch noch eine Weile länger tun. Viele Babys drehen sich auch erst bei einsetzenden Wehen. Wenn sie also eine spontane Geburt will, eine BEL geburt für sie aber nicht in Frage kommt, kann sie den KS immernoch ablehnen und warten ob sich das Baby bei einsetzenden Wehen dreht. Wenn es das nicht tut kann man dann immernoch einen KS machen. Dann muß sie sich wenigstens nie fragen ob es sich evtl doch noch gedreht hätte.

Und solange kann ich mich nur anschließen und würde auch raten die Hilfe einer hebamme in Anspruch zu nehmen.

LG
qrupa

Beitrag von superaen 25.06.10 - 12:41 Uhr

Es gibt ja zB auch noch die Äußere Wendung.



Hier sind Urbia.tv Beiträge zum Thema Steißlage:

http://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/urbia-tv-steisslage-teil-1

http://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/urbia-tv-steisslage-teil-2

Und ein Artikel dazu:
http://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/geburt/steisslage-wenn-das-baby-sitzen-bleibt


:-)

Beitrag von rocolino1 25.06.10 - 12:49 Uhr

Ich danke euch erstmal für eure antworten werde sie gleich weiterleiten .
Lg Andrea

Beitrag von kruemi090607 25.06.10 - 12:50 Uhr

Hallo,
bekommt Deine Freundin das 2te Kind? Wenn ja, dann kann es sich bis zur Geburt wieder zurückdrehen, so hat gestern mein Fa zu mir gesagt, weil meins auch noch in BEL liegt. Ansonsten halt das übliche Spieluhr an die Schamgrenze, das gleiche gilt auch für die Taschenlampe, Vierfüßlerstand (ist angenehmer wie indische Brücke) oder wie schon genannt moxen. Das hat mir meine Hebamme alles empfohlen!
Viel Glück Deiner Freundin
Krümi die hofft das sich ihr ü-ei auch noch dreht weil sie auch normal entbinden möchte...

Beitrag von rocolino1 25.06.10 - 12:54 Uhr

Sie hat vor 5/12 jahren zwillinge per Kaiserschnitt bekommen und gilt daher als erst gebärende und daher darf sie das kind auch nicht in bel bekommen .Werde aber eure tipps gleich weiterleiten DANKE.
Lg Andrea