tiefsitzende Plazenta Frage hab

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loganmum 25.06.10 - 13:04 Uhr

Hallo,
meint ihr das trotzdem eine normale Geburt möglich ist?#zitter
l.g Loganmum

Beitrag von michaela0705 25.06.10 - 13:20 Uhr

Kommt darauf an wie tief sie ist. Sie darf halt nicht vor dem MUMU liegen und sollte schon ein bisschen davon weg sein.
Ich hab ne tiefliegende Plazenta die den MUMU fast komplett verschliesst und wenn die bis zur 32.SSW nicht hochgewandert ist muss ich zum KS Gespräch, dann hab ich nochmal ne Schonfrist bis zur 36.SSW und in der 38.SSW würde das Baby dann geholt.

Aber ich hab zum Glück noch Zeit!

Wünsch dir alles Gute und wenns geht ne normale Geburt!

LG, Micha mit Bauchzwergbube 18.SSW

Beitrag von loganmum 25.06.10 - 13:41 Uhr

danke für deine Antwort...bin jetzt 32+0 und der 3. Ultraschall hat diesen Befund ergeben.Ich habe am Montag einen FA-Termin.
Hoffe doch das sie nicht zu tief sitzt...#zitter
l.g
Loganmum