Fetale Arrythmie, Panik!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von snudine29 25.06.10 - 13:46 Uhr

Hallo alle zusammen, vielleicht kann mich jemand beraten, beruhigen...

Ich war gerade in der Klinik zur Geburtsvorstellung ( 35+0) und bisher war immer alles prima. Jetzt hat die Oberärztin eine Fetale Arrythmie festgestellt, sprich zwischen drin schlägt sein Herz 2 oder 3 Takte und macht dann eine kurze Pause. Dann schlägt es wieder ganz normal (Durschnittswert 148) Sie hat mich auch beruhigt und mir gesagt, das Herz schaut ganz normal aus, er ist fit und wird prima versorgt, ich muss Dienstag zur erneuten Kontrolle. Sie meinte auch, die Babies machen das alle, sie üben. Ich soll aber kommen, falls er sich weniger bewegt oder ich mich schlechter fühle. Habe schon die eine oder andere Wehe....

Hat jemand von Euch Erfahrungen damit und wie ist es ausgegangen? Hatten Eure Babies Probleme? Herzfehler? Mach mich doch Sorgen...

Danke für Eure Erfahrungen

LG Snudine

Beitrag von pfefferminztee 25.06.10 - 14:04 Uhr

Mein mittlerer Sohn hatte das auch nur leider hat es vorher keiner bemerkt.Ich bin nur zum FA weil ich keine Bewegungen mehr gespürt habe,musste dann ein Bewegungsprotokall führen als das zu schlecht war wurde ich ins KH überwiesen.Dort wurde ein US gemacht.Alle wurden panisch und sie haben mich ans CTG angeschlossen und haben ewig lange den Herzschlag gesucht dann hatten sie ihn aber sehr langsam und unregelmäßig.Es wurde sofort ein NKS gemacht aber danach war alles ok.Er ist kerngesund hat keinen Herzfehler und wird morgen schon 4 Jahre alt.

pfefferminztee mit 3 Jungs an der Hand und Krümel im Bauch(5.SSW)

Beitrag von snudine29 25.06.10 - 14:09 Uhr

Danke! Ich wollte mich ja auch eigentlich nicht bekloppt machen....aber ich tu es ja doch.... die Oberärztin meinte auch, das ist eine Entwicklungs/Reifesache und es ist so nichts annormales zu finden. Aber Du weisst ja, dank goolge versetzt man sich leicht in Panik. Warten wir mal den Dienstag ab. Ich habe seit ein paar Tagen eh auch die eine oder andere Wehe.... lg Snudine

Beitrag von pfefferminztee 25.06.10 - 14:27 Uhr

Ja solange dein Würmchen aktiv ist brauchst du dir auch keine Sorgen machen.Wenn sich da was ändern sollte dann ins KH aber sonst ist es nicht weiter dramatisch.

Euch beiden alles Gute!!!