Erfahrung mit Duphaston

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von teufelsburg 25.06.10 - 15:06 Uhr

Hallo,

nehme zwar schon seit ein paar Monaten Duphaston ein, habe aber jetzt öfters gelesen, dass manche Frauen Duphaston erst absetzen wenn der SST negativ war. Jetzt bin ich etwas verunsichert, da ich Duphaston vom 15. - 24. ZT einnehmen soll und laut meinem FA am 24. ZT auf jeden Fall absetzen soll. Mhhh...
Hat vielleicht jemand Erfahrung damit??

L.G.

Beitrag von anmabr 25.06.10 - 15:42 Uhr

Oh ja,
hab das Zeug 8 Monate genommen und meine Blutungen wurden immer stärker (aber keine SS in sicht). Mein FÄ hat gesagt, wir setzten es jetzt ab und ich mach die die KIWu Klinik rüber.
Genommen habe ich Duphaston von ZT 16 bis ZT 25 bei einem 28 Tage Zyklus wg GKH schwäche.
Hoffe das hilft dir weiter
#herzlich anmabr