Linkshänder-Bücher & Schreibunterlage

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von franzi1206 25.06.10 - 15:11 Uhr

Hallo,

ich suche von

Johanna Barbara Sattler das Buch:

"Linkshändige Kinder im Krippen- und Kindergartenalter: Eine illustrierte Praxishilfe für Erzieherinnen und Eltern"

und von

Sylvia Weber:

"Linkshändige Kinder richtig fördern"


Außerdem suche ich die Linkshänder Schreibunterlage von Dr. J.B.Sattler.

Schon mal vielen Dank!#danke

Franzi

Beitrag von engelchen28 25.06.10 - 18:15 Uhr

gibt's auch klopapier für linkshänder #;-)?
sorry, ist mir gerade so in den kopf geschossen! was es nicht alles gibt!!! hast du diese schreibtischunterlage schonmal im einsatz gesehen? meine große (5) ist linkshänderin und kommt nächstes jahr in die schule. ich habe mir die unterlage gerade angesehen und dachte, was, wenn das kind das blatt quer legt (z.b. zum malen) - dann liegt das halbe malpapier außerhalb der unterlage und man kann nicht über das ganze blatt malen - weißt du, was ich meine?? oder wie macht man das?
würd' mich freuen, wenn du antwortest.
lg
julia

Beitrag von anja96 25.06.10 - 19:50 Uhr

Hi,

findes es auch witzig, was es nicht alles gibt. Bin selbst Linkshänderin und ohne besondere Förderbücher bzw. Schreibunterlagen habe ich doch schön und richtig schreiben gelernt. Verkrampft war ich dabei auch nie.

Ich denke, eine Linkshänder-Schere oder ein Linkshänder-Füller macht sinn, aber alles andere eher nicht.

LG, Anja

Beitrag von franzi1206 26.06.10 - 09:17 Uhr

Bei uns liegt die Problematik anders, aber das gehört nicht hierher.

Die Schreibtischunterlage dient vor allem der richtigen Blatthaltung beim Schreiben, die ich als Rechtshänder ja nun nicht so mache wie mein Sohn es braucht. Da er zum kopieren meiner Lateralität neigt, muss und will ich ihm diese Hilfen geben.

Beim Malen, wird das Blatt ja sowieso immermal gedreht, aber für die korrekte Neigung der Buchstaben beim Schreiben, finde ich die Unterlage absolut sinnvoll, was auch von gut informierten Lehrern bestätigt wird.

Viele Grüße