1. ICSI und Aufregung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von loppy76829 25.06.10 - 16:00 Uhr

Hallo!

Bin neu hier und furchtbar aufgeregt...
War heute morgen zum US und BT. Da meinte der Arzt: "PU voraussichtlich am Dienstag".

Ich mich schon drauf eingestellt, dann rufen die nachmittags an : "PU am Sonntag".

HILFE!! Ich bin so aufgeregt, ich könnte glatt in die Tüte atmen.

Danke für euer Verständnis.#zitter

Beitrag von sunnysunshine1984 25.06.10 - 16:19 Uhr

:-) Na, das hört sich doch gut an. Ich kann deine Aufregung gut verstehen... während der ICSI und besonders dann in der 2. ZH war ich das reinste nervliche (und nervende :-D) Wrack.

Wie viele Follis waren denn da?

Mach dir ein paar schöne Tage, lass es ruhig angehen und denk positiv.

Wünsche dir ganz ganz viel Glück!

LG
Sunny, die direkt bei der 1. ICSI Glück hatte #verliebt

Beitrag von loppy76829 25.06.10 - 16:32 Uhr

Wie viele es genau waren, weiß ich nicht.

2 mit 18 mm und mehrere mit 16 mm. Habe nur noch einen Eierstock.
Hoffe wirklich, dass alles gut geht.

Hoffe, dass ich nach der PU endlich wieder besser schlafen kann. Diese Aufregung raubt mir echt den letzten Nerv.