PMS oder SSanzeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maline2207 25.06.10 - 16:56 Uhr

Das mag jetzt total bekloppt klingen aber ich hab seit sonntag, brustschmerzen, unterleib zieht und darmprobleme.
Kurz bevor ich die mens bekomm hab ich sonst auch brustschmerzen, ULziehen aber das ist 4-5tage vorher!
Könnten das jetzt schon die Mutterbänder sein? Wäre ganz schön frühe SSanzeichen obwohl manche das ab ES (Befruchtung)haben aber für PMS ist es halt auch viel zu früh!

Kennt das vielleicht jemand?#kratz

Beitrag von jenpa 25.06.10 - 17:00 Uhr

Hallo!

kann ein einnistungsschmerz sein. hab mir deine tempi angesehen. ist gefallen, d. h. es könnte schon sein, das sich da grad was einnistet. ;-)

Kann aber auch PMS schmerz sein, hatte ich auch schon mal!

Am besten noch ein bischen warten und dann testen!

Alles Gute und liebe Grüße#herzlich

Beitrag von maline2207 25.06.10 - 17:02 Uhr

Wäre natürlich fantastisch#huepf
Immer dieses warten. macht einen krank:-[

Beitrag von jenpa 25.06.10 - 17:10 Uhr

ja wem sagst du das.

ich hab schon sooo oft geglaubt ich hab ein anzeichen, wenns mich gezwickt oder mir schlecht war, und bis heute nichts. Hab komischerweise diesen zyklus noch keine phantomschmerzen gehabt! :-D

kuck mal wies da auf und ab geht. ich hab aber heut mal in der mumu gemessen, sonst immer im mund.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/915545/521575



Beitrag von hot--angel 25.06.10 - 17:05 Uhr

pms? was ist das

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 10 Monate #baby und 2 #stern im Herzen
seit 23. Juni 2010 am basteln #huepf