Dringend-Löwenzahn wenn bisher nicht gewöhnt?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von hoeppy 25.06.10 - 17:06 Uhr

Hallo,

es ist nur dringend weil wir jetzt gleich auf die Wiese gehen...

Ich habe heute ein Kaninchen aus ner unschönen Haltung zu uns aufgenommen. Ihr geht es bestens...

Nur ist sie bisher an Frischfutter nur so Sachen gewöhnt, die man in der Küche hat, sprich Karotten und Tomaten, Äpfel...

Kann ich ihr jetzt einfach so Löwenzahn geben. Man sagt immer langsam anfangen. Doch wie viel ist langsam anfangen.

Habe ihr eins gegeben-sie war ganz wild drauf.

Kann ich ihr das gleich in ner guten Menge zur Verfügung stellen?

LG Mona

Beitrag von nadine1976 25.06.10 - 17:30 Uhr

Hi,

jeden Tag ein bisschen mehr, nicht gleich auf einmal einen Batzen geben, das kann zu Koliken führen.

Tomaten sind übrigens Nachtschattengewächse, die sollte man nicht füttern...

Gruß Nadine

Beitrag von nadine1976 25.06.10 - 17:41 Uhr

Pechawa hat vor ein paar Tagen folgenden Link eingestellt: http://www.diebrain.de/k-index.html

Den finde ich sehr hilfreich!!!