essen eure kleinen auch so wenig bei dem wetter?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von saubaer 25.06.10 - 17:35 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hat heute den ganzen Tag über gegessen:
Zum Früshstück:
1 Brötchen
Mittag gab es Erdbeeren, davon hat er jede menge verdrückt und zu abend 1 brot mit wurst, das brot hat er liegen lassen, nur die wurst hat er verdrückt.
ansonsten war es das heute..
getrunken hat er natürlich sehr sehr viel bei dem wetter.
aber ist das nicht zu wenig was er gegessen hat?
was essen eure bei dem wetter?
LG

Beitrag von mamamia-1979 25.06.10 - 18:06 Uhr

Huchu


ja ist hier auch so;-). Morgens hat er nur seine #flasche getrunken, mittags ein paar Nudeln und 2.3 st. Fleisch. Am Nachmittag haben wir ein Eis gegessen und er wollte einen Hamburger#schein. Mal schauen wieviel er gleich noch isst...

Beitrag von emmy06 25.06.10 - 18:09 Uhr

viel mehr hat unser sohn auch nicht geegessen,

zum frühstück
3/4 selbstgemachte apfelwaffel

zwischendurch etwa 100g erdbeerquark

mittagessen 2 esslöffel kartoffelpüree und 1/2 kleine bratwurst

nachmittags 1 biss in die wassermelone

gerade zum abendbrot 1/2 kleine schnitte brot




lg

Beitrag von maryalex 25.06.10 - 18:51 Uhr

Hallo!
Kann ich hier nicht bestätigen, meine beiden futtern trotzdem wie die Scheunendrescher, auch Warmes in Massen*g* Zum Frühstück sind für den Großen 2,5 Brötchen keine Seltenheit, Mittags werden von z.B. Spaghetti 2-3 Teller gegessen, oft isst er mehr als ich.
Ich glaube, die beiden futtern so viel weg, wie in anderen Familien 4 Kinder. Ich ernte auch im Kindergarten immer nur Kopfschütteln über Nikolais Magenkapazität und andere Eltern sind ganz neidisch;-) Ich finds super, dass beide so viel essen können und trotzdem total schlank sind. Haben sie wohl vom Papa.
LG Mary mit Nikolai und Mara

Beitrag von e-milia 25.06.10 - 19:04 Uhr

Meiner ist eh ein schlechter Esser und bei dem Wetter heute war es ganz schlimm.
Morgens Flasche und ein paar Bissen Brezel,
Mittags ein paar Löffel Joghurt (sonst nichts #schock)
Nachmittags wieder etwas Brezel und ein paar Löffel Obstbrei
und heute Abend noch gar nichts. :-(
Aber Trinken tut er sehr gut und zum Essen kann man sie ja nun leider nicht zwingen. ;-)
Denke aber er wird nachher noch seine Abendflasche gut trinken.
Muss dann für heute wohl reichen.
P.s.: Ich habe aber heute ebenfalls null Hunger und bin sonst 'n guter Esser. ;-)

Beitrag von mel-1982 26.06.10 - 13:29 Uhr

ist bei uns auch so... brot usw bekomm ich fast gar nicht rein
gestern mittag gabs ausnahmsweise ein gläschen u davon hat sie nur die hälfte gegessen
ich versuch es immer schön mit obst (banane geht immer *g*)
wenn die hunger haben, essen sie schon, denk ich mir

hauptsache sie trinken genug