Der 2.te Geburtstag-was habt Ihr gemacht? Brauche dringend Hilfe...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kim20088 25.06.10 - 18:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Frage steht ja nun schon oben. David feiert am 15.07.2010 seinen 2.ten Geburtstag und es wird sicherlich heiß werden. Zudem bin ich hochschwanger und ich weiß absolut nicht was ich machen soll..

Überhaupt habt Ihr Ideen? Auch im Bezug Essen? Lieber süß oder herzhaft? Freue mich wirklich über jede Idee abgesehn davon ob es etwas im freien ist (was sich natürlich anbietet bei dem Wetter) oder in der Wohnung....

Und habt Ihr eine Gewchenkidee???? Was bekamen/bekommen Eure MÄuse?

Danke und liebe Grüße Kim mit David an der Hand und Hanna im Bauch (29.SSW)#sonne

Beitrag von svealeonie 25.06.10 - 20:18 Uhr

Hallo Kim!

Ich würde da keinen großen Aufriss von machen!

Die Geburtstagsgesellschaft ist doch eh eine Ewigkeit mit Geschenke auspacken beschäftigt und wenn ihr draußen seid ist doch auch immer etwas los. Mir würde das an Programm für einen 2.ten Geburtstag ausreichen.

Essen ist natürlich Geschmacksache, im letzten Jahr haben wir zu Fenja´s Geburtstag zu 16.30 eingeladen, dann war Geschenke auspacken angesagt und die Gäste kommen ja meist auch nacheinander, so zieht sich das ja in die Länge. Anschließend haben wir dann alle gemeinsam Abendbrot gegessen, es gab Fenja´s Lieblingsgericht, Nudeln mit Tomaten-Kräuter-Sauce, war zwar nicht nach dem Geschmack meines Schwiegervater, aber es ist ja Fenja´s Geburtstag ;-P. Die Gäste sind dann gegen 20.00 Uhr wieder abgedampft.

Für uns war das so echt optimal, ich mag immer diese ewige Kaffee Trinkerei nicht und die Gäste wären vermutlich auch nicht ehr gegangen. In diesem Jahr werden wir es wieder so machen, wobei dann wohl gegrillt wird, im Moment sind nämlich Bratwürste der absolute Hit ;-).

Wir haben als großes Geburtstagsgeschenk in diesem Jahr ein Laufrad geplant, die findet Fenja bei anderen Kinder richtig toll....

Ich denke ihr solltet auf eure Bedürfnisse hören und dann wird es schon eine gelungene Feier für deinen Sohn.

Liebe Grüße, Svea

Beitrag von ciannaith 25.06.10 - 22:15 Uhr

Hallo:)..

Also wir werden wie letztes Jahr die Feier auf Sonntags legen..
Dann gehts ab 15h los..im Garten natürlich, mit Kaffee und Kuchen..
Später wird gegrillt und es gibt verschiedene Salate..und so gegen 20h wird Ende sein:)..
Das ist ganz unkompliziert..Kuchen lassen wir uns backen..DEN Geburtstagskuchen back ich selbst Rest nicht..und Grillen kann man die Männer lassen..auch bei den Salaten herrscht Arbeitsteilung:)..
Kaffee und Getränke darf sich jeder selbst nehmen..denke so hättest du auch wenig Stress..wäre für dich und den Bauchzwergi am Besten:)..

Geschenke..also bei uns gab es schon den Sandkasten, damit unser Kleiner noch was davon hat:)..
Dann wirds noch eine Parkgarage geben und eine Werkbank mit sämtlichen Zubhör..
Denke das reicht auch, da kommen noch so viele Kleinigkeiten von den Gästen..
Vielleicht gibt es noch den Anzieh-Anton..aber da bin ich noch bissi am Hadern ob es sinnig wäre;)..

LG