Bin Frustriert!!! Silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tekkna 25.06.10 - 19:08 Uhr

#blaHuhu

So muss mich auch mal von meinem Frust erleichtern :-)

Die Schwangerschaft läuft soweit ja ganz gut.Hab den krümel auch schon schön im US gesehen und das Herzchen schlägt auch kräftig.
Dennoch weiß ich immer noch nicht wie weit ich nun genau bin.
Hab bevor ich Schwanger wurde mit der Pille verhütet und die immer 3 Monate durch genommen.Na ja abgesetzt und war dann auch prompt Schwanger.

Nun hat mein Frauenarzt aber das Problem das meine Gebärmutter wohl sehr weit hinten sitzt und mit dem Vaginalultraschall net richtig dran kommt.Tja und beim Ultraschall vom Bauch muss er das Bild extrem vergrößern das es ungenaue Messergebnisse gibt :-(

Na ja spätestens wenn die Wehen mal los gehen werd ich wohl mal genau bescheid wissen :-)

Sorry fürs viele#bla #bla aber das musste mal raus.

LG Sandra

Beitrag von kallindra 25.06.10 - 19:13 Uhr

Hi Sandra,

ich kann Dich ja verstehen, aber, hey, es ist alles ok, das ist doch die Hauptsache.

Das wird sich schon noch klären bis zum ET.

Alles Gute für Dich!

K.

Beitrag von 19mausebaer85 25.06.10 - 19:14 Uhr

hallo

glückwunsch zur schwangerschaft

würde eventuell das datum der letzten abbruch blutung nehmen oder tag des absetzen der PIlle, dan hat man ungefähr einen anhalts punkt und sonst bekommst du es ja spätestens wenn man auf dem US besser messen kan, und dan kann man immer noch korigieren.

LG mareike+ #ei15+1ssw