Liege nun im Krankenhaus, Zwillinge 24 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anjockel 25.06.10 - 19:38 Uhr

#heulHallo, ich hatte letztens schon gepostet das ich Angst hatte wegen der Gebärmutterhalsverkürzung. musste nun stationär aufgenommen werden wegen Wehen, die ich nur gemerkt habe weil der Bauch hart geworden ist, und der Gebärmutterhals ist ca 3cm, Bei meinem Gyn war er angeblich nur 2,5cm. Bekomme hier nur Magnesium und 2x tgl. 10mg Faustan Zäpfchen. Sie können nicht zunähen keinen Ring einsetzen keine Wehenhemmer geben weil alles viel zu zeitig ist. #zitter Die Wehen lassen zwar nach aber ich muss in Schieflage liegen um den Druck zu entlasten und darf nur aufstehen um auf Toilette zu gehen. Achso mein Muttermund ist viel zu weich, das macht den Ärzten Sorgen. Ich hab so Angst das ich nun bis Oktober hier liegen bleiben muss.
Hatte jemand auch so einen weichen Muttermund, ich möchte doch keine Frühgeburt #zitter
Meine kleinen Mäuse spüre ich nun auch weniger, ich schlafe durch die Faustan viel. Ich denke sie sind bestimmt auch bissl davon benebelt.#augen
Liebe Grüße Anjockel mit #baby#baby

Beitrag von babylove01 25.06.10 - 19:46 Uhr

Hallo Anjockel,

Lass dich erstmal #liebdrueck das hört sich ja nicht so toll an #schmoll Ich drücke dir und deinen #ei#ei dass sie noch sehr lange in ihrer Wohnung bleiben und mit Mama bald wieder gesund nach Hause dürfen! So im KH zu liegen macht auch keinen Spaß :-(

Was sagen denn die Ärzte genau zu deinem Zustand, denken sie dass du noch länger drin bleiben musst oder vielleicht bald nach Hause darfst?

LG, babylove01 mit #stern 2006, #blume 2008 & #ei 29.SSW #verliebt

Beitrag von sweetmom10 25.06.10 - 19:47 Uhr

Hallo du arme. Ich hab zwar nicht daas gleiche problem aber damals lag ich auch 6 wochen im kkh wegen wehen und nem gh von 1,8cm.durfte nur liegen.aber normalerweise entlassen sie ab der 34.ssw weil die geburt da nicht mehr aufgehalten wird.ich wünsche dir viel kraft du schaffst das schon.

Beitrag von sarah21484 25.06.10 - 19:48 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck


Mhh das klingt alles ja nich so schön :-( aber Kopf hoch: meiner freundin gings ähnlich wie dir! Leider lag sie auch ab der 25.SSW im KH und blieb da auch fast 12 Wochen aber in der 37.SSW sind ihre Zwillis super gesund und wohl auf geboren worden.

Wichtig ist nur dass du dich an die Anweisungen hälst und denk dran: lieber im KH als eine Frühgeburt zu riskieren.
Sicherlich ist das kein Zuckerschlecken und auch alles andere als schön oder leicht.

Ich drücke dir die daumen dass du nochmal heim darfst.

LG Sarah+Murkel 16.SSW

Beitrag von kajana1 25.06.10 - 19:51 Uhr

halli hallo...
erst mal n dicken genesungs#liebdrueck...
kann gut verstehn, wies dir geht lag in der 23. ssw auch mit vorzeitigen wehen im kkh aber eines versteh ich nicht: warum ist es zu früh für wehenhemmer?
Bei mir haben die es auch erst mit magnesium versucht und als das nicht geklappt hat, bin ich direckt am selben tag noch an den wehenhemmer gekommen. Hat super geholfen und nach sieben Tagen konnte ich wieder nach hause. seitdem geht es mir prima und ich hatte auch keine wehen mehr
Mach dir aber nicht zu viele sorgen. Du bist im kkh und da bist du erstmal gut aufgehoben.
Ich weiss, die gelockerte Bettruhe ist total nervig aber glaub mir, man gewöhnt sich dran und es ist ja für deine bauchmäuse!
Versuch einfach, die Ruhe und die Zeit die du nun hast zu nutzen um dich mal richtig aus zu ruhen. Bei mir hat das wunder gewirkt und dann wirst du sehen,meistens ist alles halb so wild.
liebe grüße und alles alles gute#blume

Beitrag von anjockel 25.06.10 - 20:02 Uhr

die ärzte können mir leider gar nix sagen, weil der Muttermund zu weich ist, Die wehen werden besser weil ich keine Belastungen mehr habe. Aber 12 wochen wären der graus für mich, ich wollte doch noch alles einkaufen. Kann der Muttermund sich wieder festigen<??????

Beitrag von kajana1 25.06.10 - 20:03 Uhr

ja, das kann er aber bitte hör auf dich jetzt unter druck zu setzen. wichtig sind jetzt du und die zwerge.
einkaufen kann auch jemand anders!

Beitrag von steffix77 25.06.10 - 20:35 Uhr

Hallo,

ich kann gut nachfühlen wie es Dir geht.
Ich habe in meiner 2.SS 4 Monate gelegen, die meiste Zeit im KH.

Anfangs hat sich alles in mir dagegen gesträubt und rebelliert, es hat gedauert, bis ich das akzeptieren konnte. Ich wollte auch Babysachen shoppen und das Kinderzimmer herrichten und meinen Mutterschutz genießen...Und dann hieß es ab der 16. SSW : LIEGEN!!!
Irgendwann hatte ich mich einigermaßen daran gewöhnt, mal abgesehen von kleineren Einbrüchen...Wichtig ist, es sich so angenehm wie möglich zu machen: Fernsehen, Lesen, Hörbücher, Musik, Entspannungsübungen, Fußpflege bestellen, Massagen (beim Arzt nachfragen!!! Sag, Du hast Verspannungen von der Liegerei), leckeres Essen (Pizzataxi/Thai lieferte direkt ins Zimmer ;-), Freunde anrufen und zum Eis oder Kuchen oder Kaffee einladen (den sie dann selber mitbringen dürfen), Onlineshopping, Kataloge bestellen und stöbern, Rätselhefte, Handarbeiten, Malen etc. etc.
Mach das Beste draus!!! Für Deine Kinder!!!
Ich weiß, man macht sich unheimlich viele Sorgen, aber positiv denken ist auch für die Kleinen gut!

Es lohnt sich!!!

Übrigens: Mein Sohn Max mußte dann in der 32. SSW per Not-KS geholt werden. Es war schwer, aber er hat es gut gepackt. Und auch wenn es vielleicht egoistisch klingen mag: Damit waren mir 2 Monate Liegen erspart geblieben...

Ich drücke Dir alle Daumen!

Wenn Du magst, schreib mir über VK.

LG Steffi