Möchte mich vorstellen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von moinsen83 25.06.10 - 20:20 Uhr

Hallo!
Ich bin seit letzten Freitag glückliche Mutti eines Sohnes. Sein Name ist Max Benno.
Ich habe mich fürs Stillen entschieden und bin froh das alles bislang gut klappt.
Ich hoffe hier auf einige hilfreiche Tips in Sachen Stillen und Ernährung.
Dazu muss ich sagen, das ich seit Mittwoch aus dem Krankenhaus bin und irgendwie null Appetit habe. Ich quäle mir das essen rein, damit mein süßer genug von mir zu "essen" bekommt.

Nun schon mal vorab die erste Frage.
Nehmt ihr Nahrungsergänzung?
Habe in der Schwangerschaft Milupa NeoVin genommen. Dort steht allerdings auf der Packung für Schwnagerschaft und Stillzeit.


Lieben Gruß
Jasmin#herzlich

Beitrag von sanni2411 25.06.10 - 21:52 Uhr

Hallo und herzlichen Glückwunsch:-D
Ich habe Centrum Materna weitergenommen. Ich hatte auch immer so wenig Appetit und musste mich auch immer zum Essen zwingen. Das ging leider die ersten 4 oder 5 Monate so (Naja, viel besser ist es immernoch nicht, aber jetzt ist es nicht mehr so schlimm, hab abgestillt).
Am Ende war das glaube ich auch mit ein Grund warum Leon nicht mehr satt wurde. Aber ich hab schon mein Bestes gegeben... Wenn man nun mal keinen Hunger hat, ist es echt schwer...
Daher würde ich dir raten, wirklich alles zu versuchen, vernünftig zu essen, damit das mit dem Stillen nicht so eine Qual wird, wie bei mir :-D
Liebe Grüße, Sandra

Beitrag von sunflowersche 25.06.10 - 22:01 Uhr

Hallo und #herzlichen Glückwunsch !!!
Ich habe während der Stillzeit zuerst weiterhin Femibion 400+DHA genommen, später den Mamasaft vom Onkel Hipp. Ich habe mal gehört, dass Ovomaltine mit Milch angerührt (so über den Tag etwa 500ml) sehr gut in der Stillzeit sein soll, gerade wenn man nicht so zum Essen kommt oder keinen Hunger hat. Ich hatte es jedenfalls vorsichtshalber getrunken und mein Sohn war wohl zufrieden ;-).

Liebe Grüße und viel Spaß mit Deinem kleinen Sonnenschein #sonne