Frage wegen Periode nach KS

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von babybibi 25.06.10 - 21:10 Uhr

Hallo ihr,

ich hatte morgen vor 10 Wochen einen KS gehabt..."Ungeplant" da mein kleiner trotz einleitung+13 tagen drüber,nicht raus wollte!

Ich hatte ca nach 6 Wochen meine erste Periode gehabt,sie dauerte auch nur 5 tage...Verhütet haben mein Freund und ich mit einem Kondom..Kommt sie nun ganz normal wieder,oder kann ich auch damit rechnen,dass sie noch unregelmässig kommt!

Habe ziemliche angst,vor einer Erneuten schwangerschaft,da auch viele trotz Kondom schwanger geworden sind,auch wenn sie aufgepasst haben,zudem habe ich gehört,dass man nach einer schwangerschaft fruchtbarer sein soll,erst recht wenn man nicht stillt!

Wäre echt dankbar,wenn vielleicht irgendeine von euch mir weiterhelfen kann...

Lg bibi

Beitrag von babylove05 25.06.10 - 21:23 Uhr

Hallo

ich denk so genau kann dir das keiner sagen .... jeder Frau ist halt anderest....

Nach meinem KS 2007 hab ich gleich wieder regelmaessig alle 29 Tage meine Tage bekommen ...mal sehen wie es diesmal wird

Bei meiner Schwester hat es 3 monate gedauert bis sie wieder ein regelmaessigen zyklus hatte

Lg Martina

Beitrag von tempranillo70 26.06.10 - 21:56 Uhr

Hallo,
wenn Du Deine Periode schon hattest, geht es jetzt ganz normal wieder weiter, d.h. deine Hormone haben sich schon umgestellt und Du könntest auch wieder schwanger werden. Also : verhüten!
Gruß, I.,
die ihre erste Periode erst hatte, als ich länger als sechs Stunden zwischen dem Stillen hatte, da war meine Maus 9Mon alt #verliebt