leichter Nesselausschlag nach dem Mittagsschlaf

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meak07 25.06.10 - 22:11 Uhr

Hallo

meine Kleine (17 Monate) hatte vorhin nach dem Mittagsschlaf an beiden Beinen und an einem Handgelenk 3 - 4 rote Flecken mit ner Art Blase drauf, wie bei Brennnesseln eben.

Hatte sie heute morgen mit Sonnencreme eingeschmiert (Dermifant von Allergika) und habe das dann sofort abgewaschen.

Der Ausschlag ging ganz schnell wieder weg.

Sie hat leider vieletrockene Stellen am Körper (seit dem 4. Monat) und der Ausschlag war glaub ich nur an solchen trockenen Stellen, aber nicht an allen. Nur 3-4 kleine Stellen.

Werd jetzt erstmal die Sonnenmilch weglassen und eine neue besorgen.

Kennt das jemand. Ausschlag nach dem Schlafen.

Sie hatte im Januar mal einen Ausschlag, mit richtig großen Quaddeln, nach dem Schlafen (3 Tage lang), welcher immer nach ca. 1 Stunde wieder weg war. Davor war sie ca. 1 Woche lang sehr anhänglich und quengelig. Die KIÄ meinte es könne ein Infekt gewesen sein.

Meint ihr das könnte wieder ein Infekt sein?
Sie ist sonst überhaupt nicht auffällig.



LG Mel

Beitrag von klopsi 26.06.10 - 11:20 Uhr

Hallo,

wir kennen das auch. Jedoch weiß ich nicht ob es das Gleiche ist wie bei euch!

Tara hatte eine Zeit lang, fast 5 Wochen, Ausschlag an Fußsohlen, keiner konnte uns sagen was das war.

Unabhängig davon bekamm sie manchmal nach dem Mittagsschlaf bzw. beim Schlaf einen Ausschlag an den Fußoberseiten.
Viele kleine rote, erhabene Pickelchen.
Haben ihr auch sehr gejuckt und sie hat immer fürchterlich geweint.
War dann nach ner Zeit wieder weg.

Auch da weiß keiner wirklcih was das sein kann.

Haben eine Creme bekommen. Ist 0,1 % Cortison drin. Da alles andere nicht hilft. haben auch noch Tropfen (Antiallergikum) fals es mal garnicht weg geht.

Also kann ich dir nicht sagen was es ist. Alle (Kiarzt, hautarzt, Heilpraktiker, vermuten es könnte von ner Allergie kommen.

LG
Klopsi