Trinklernflasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zuckerschneckchen82 26.06.10 - 10:46 Uhr

Hallo!

Mal ne blöde Frage:

Wasser, Tee usw. aus der Trinklernflasche ist ja klar... wie sieht es mit "ihrer" Milch aus? Kann man die auch daraus geben, oder eher dann die Sauerflaschen???

LG

Zuckerschneckchen

Beitrag von koerci 26.06.10 - 10:49 Uhr

Mh, wie meinst du das?

Also unsere Maus trinkt normale Getränke zuhause aus einem Glas und unterwegs aus einer Saugerflasche.

Ihre Milch am Abend ebenfalls aus einer Saugerflasche.

Und ihre Milch zum Frühstück (Kuhmilch und nur wenig) aus einer Tasse.

LG
koerCi

Beitrag von zuckerschneckchen82 26.06.10 - 11:22 Uhr

Wie ich das meine!?

Ich möchte meinen beiden, wenn sie 6 Monate sind Wasser usw. aus einer Trinklernflasche anbieten.
Jetzt frag ich mich, ob ich ihnen die PRE-Milch auch daraus anbieten kann, oder ob ich es bei der Saugerflaschen belassen soll.

Beitrag von koerci 26.06.10 - 11:33 Uhr

Ach so!!

Ich würde die Pre-Milch aus Saugerflaschen geben.
Zumal du mit Trinklernflaschen sicher erstmal Ewigkeiten brauchen würdest, bis sie alle beide ihre Milch leer haben ;-)

Beitrag von zuckerschneckchen82 26.06.10 - 11:38 Uhr

Na das ist doch mal ne Antwort.. Danke

Beitrag von koerci 26.06.10 - 11:48 Uhr

Das was ich zuerst geschrieben hatte, war doch auch ne Antwort #schmoll

#bitte

Beitrag von gussymaus 26.06.10 - 11:23 Uhr

kommt drauf an... ich hab nur trinklernflaschen benutzt (siehe VK) aber da brauchte auch nie milch rein, die wollten meine kinder nur von mama und das bitteschön auch ohne umfüllen #schwitz also hab ich die abgepumpte im brei verwendet oder im badewasser... getrunken hat die keiner aus der flasche.

wenn es ne richtige milchmahlzeit sein soll, also statt mutterbrust weil mama nen abend auf tour ist, finde ich es völlig ok die MuMi aus einem teesauger zu geben, aber wenn es z.B. um die frühstücksmilch nach dem abstillen geht würde ich sie gleich aus nem offenen becher geben (bei uns gabs zu den mahlzeiten nie schnabelbecher, sobald unsere sitzen konnten wollten das wie wir haben und meist hat es mit hilfe auch ganz schnell geklappt), oder bestenfalls aus so einem trinklernbecher - aber nur ohne ventil, alles andere ist schon mit saft und tee ekelig genug und für die zähne auch nicht gut.

Beitrag von christineleonie 26.06.10 - 11:23 Uhr

Eher aus den Saugerflaschen, so machen wir das zumindest!
Tee, Wasser usw. aus der Trinklernflasche, aber Milch aus der Saugerflasche!

LG

Beitrag von zuckerschneckchen82 26.06.10 - 11:29 Uhr

Klar, wenn sie sitzen können bekommen sie auch Becher, aber gestern haben wirs ausprobiert in der Wippe und da ging doch einiges daneben... deshalb wollt ich eher mit ner Trinklernflasche/-Becher anfangen, wenn sie 6 Monate sind.