Bin so unsicher......und brauch dringend Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pau81 26.06.10 - 11:14 Uhr

Hilfe!!

ich weiß echt nicht was ich machen soll.....

bin erst im zweiten ÜZ. Mein Zyklus war während zwölf Jahren Pille immmer 28 Tage und der erste Zyklus nach absetzten der Pille war auch 28 Tage. Jetzt bin ich nach dieser Rechnung EZ+20 oder NMT+6. Jetzt weiß ich ja nicht ob mein Zyklus wirklich 28 Tage ist.
Seit ein paar Tagen hab ich ein komisches ziehen in der rechten Leiste.

Soll ich testen oder meint ihr meine Tage kommen noch?? Aber das wär doch dann ein ziemlich langer Zyklus oder? Zum Testen fehlt mir irgendwie der Mut.
Wenn ich dann doch nicht schwanger bin...naja üben ja auch erst seit kurzem...

Jetzt plagt mich auch noch eine blöde Erkältung...und ich mag gar keine Medikamente nehmen...man weiß ja nicht...

Was soll ich tun? Bin mir so unsicher...Wie war das bei Euch so? Wart ihr euch gleich sicher das ihr schwanger seid?

Vielen Dank für Eure Hilfe...bin euch sehr dankbar!!!#herzlich

pau81#winke

Beitrag von hot--angel 26.06.10 - 11:16 Uhr

bitte SOFORT testen

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 10 Monate alt #baby und 2 #stern im Herzen
seit 23. Juni 2010 am basteln #huepf

Beitrag von pau81 26.06.10 - 11:17 Uhr

Warum denkst du sofort testen?

Meinst Du ich bin schwanger?#winke

Beitrag von diegosmama 26.06.10 - 11:18 Uhr

ja also das man schon soweit über NMT ist ich würde auch testen .....

Beitrag von hot--angel 26.06.10 - 11:19 Uhr

ähmmm #kratz

JAAAAAAAAAAA

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 10 Monate alt #baby und 2 #stern im Herzen
seit 23. Juni 2010 am basteln #huepf

Beitrag von nele1985 26.06.10 - 11:18 Uhr

Livetest :-)

Beitrag von emily86 26.06.10 - 11:19 Uhr

huhu

also die Zykluslänge während der Pilleneinnahme ist nicht aussagekräftig.

Da dein Zyklus letzten Monat auch 28 Tage war, denke du könntest schon testen!

6 Tage "drüber" ist schon recht viel.

Probiers einfach und mach dich sollte es negativ sein, nicht selbst fertig, du bist ja noch recht frisch am üben :-)
#liebdrueck

Beitrag von luuuzii 26.06.10 - 11:19 Uhr

Hallo Pau81,

im Grunde können wir uns die Hand geben.

Habe genauso Angst zu testen wie du!
Vor meiner SS und dann FG im Januar war mein Zyklus IMMER 28 Tage. Seitdem ist alles durcheinander... erst 42 Tage, dann 45 T. und 32 Tage. Heute bin ich bei Tag 37 angekommen und versuche nicht dran zu denken!!

Wenn du dir so unsicher bist dann hol dir einen 10er Test (z.B. Pregnafix rosa) und teste mit Morgenurin.

Ich denke ich werds morgen früh auch tun!

Drücke dir die Daumen!!!


Lg Lene

Beitrag von pau81 26.06.10 - 11:22 Uhr

Hy!

vielen Dank für die vielen Antworten!!

Denk halt auch das mein Zyklus vielleicht einfach länger ist. Wie lange kann denn so ein Zyklus sein?

Vielleicht wart ich noch bis nächstes Wochenende....wenn ich es aushalte...

Pau81

Beitrag von luuuzii 26.06.10 - 11:24 Uhr

Och... manche Frauen haben auch Zyklen von mehr als 80 Tagen... also wenn es nach der Länge geht ist alles offen!

Egal wann du testest... ich drücke die Daumen!!!

Beitrag von pau81 26.06.10 - 11:28 Uhr

Danke für die offene Antwort...vielleicht teste ich einfach...
soll ich noch bis nächstes Wochende warten?

Pau81#kratz

Beitrag von luuuzii 26.06.10 - 11:33 Uhr

Kannst du - musst du aber nicht!

Wenn du deinen NMT erreicht hast dann kannst du Bedenkenlos testen. Dein Zyklus ist ja sonst regelmäßig und deswegen wäre das ok auch schon morgen zu testen.

An deiner Stelle würde ich aber drauf achten, dass du nen 10er Test kaufst. Der ist am empfindlichsten!!