Ticks der Männer

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von erimar030279 26.06.10 - 15:29 Uhr

Guude,

Meine Frau brachte mich eben drauf, weil sie sich wieder über meinen Tick sich wieder mal beschwerte...

Also ich räuspere mich des öfteren und schniefe, obwohl sie nicht läuft (Stress, erblich ... was weiss ich warum?)

Welche Ticks haben eure Männer (oder Frauen)?

Beitrag von der.maulwurf 26.06.10 - 15:41 Uhr

Mein Mann wackelt mit den Füßen....
wenn wir vorm TV hocken ists am schlimmsten....
oder er spielt mit der Fernbedienung und schaltet um, obwohl er eigentlich das gucken will was grade angeschaltet war....nachdem er dann ne Runde gezappt hat fragt er sich dann endlich auch mal, warum er eigentlich umgeschalten hat....ich sitz dann nur noch kopfschüttelnd daneben....#augen

Gruß Mauli

Beitrag von erimar030279 26.06.10 - 15:56 Uhr

#rofl
Das ist ja geil...

Und da beschwert sich meine Frau?????

Beitrag von shiningstar 26.06.10 - 17:12 Uhr

Also mein Mann.... Tief Luft holen... :-p

- lässt IMMER den Schlüssel von innen stecken, so dass ich nicht rein komme, wenn ich heim komme und klingeln muss.
- rastet momentan immer aus wenn Fußball ist, als wenn er selbst auf dem Platz stehen würde #gruebel
- lässt mich nach dem gemeinsamen Frühstück stets den Tisch alleine abräumen, während er Zeitung liest oder ähnliches
- ist unordentlich
- ist manchmal vergesslich
- schnarcht, wenn er auf dem Rücken liegt
- und noch vieles mehr ...

...

Ich liebe meinen Mann über alles -auch jede Macke an ihm, auch wenn sie mich manchmal in den Wahnsinn treiben ;o)

Beitrag von patricks_mama 26.06.10 - 19:47 Uhr

Also mein Herzblatt:

- meldet sich ab, wenn er zu Toilette geht (wie süß)
- geht (fast) jeden Abend nach dem Abendbrot heimlich in unseren
Süßigkeitenschrank, isst heimlich Schoki und denkt, ich merke es nicht
- Stellt seine Kaffeetasse morgens immer mitten auf den Tisch so dass ich
nie weis, welche jetzt meine war#augen
- "sammelt" seine schmutzige Wäsche im Schrank bevor sie dann mal
gestaffelt im Wäschekorb landet der dann natürlich voll ist...


LG, p.m.

Beitrag von erimar030279 26.06.10 - 20:22 Uhr

Diese "Macken" meinte ich zwar nicht...aber ok, dann gebe ich meine Macken (im Sinne meiner Frau) zu erkennen und diese schaut mir über die Schulter...also wird schon ehrlich sein ;-)

- "stundenlange" Sitzung auf der Toilette (Ohne Buch geht mal gar nicht)
- meine devise "In der Ruhe liegt die Kraft" (andere nennen es Lahmarschigkeit)
- Schranktüren, Licht usw. auf, an usw. lassen
- Das übliche...Vergesslichkeit (dafür weiß ich anderes)
- Kindisch auch wenn es nicht angebracht ist (NORMAL)
- Haare trudeln, wenn ich mich konzentriere
- unserer Kleinen Quatsch beibringen ;-)
- mein Linux
- Tollpatschigkeit (wenns rumpelt war ich das)

und sehr wahrscheinlich noch viel mehr...bin halt auch nur ein Mann.

Aber ich sehe in vielen Sitcoms schon was wahres an den Männern ;-)

Beitrag von katha-rine 27.06.10 - 18:31 Uhr

Aaalso..

mein Freund hat auch so seine Macken:

- ist nervös beim Fußball und flippt immer bei gefallenen Toren aus
- ist ein Twitternarr und wenn wir weg sind ist sein Telefon ständig in seinen Händen (aber er hat sich gebessert)
- ist ein furchtbares Sensibelchen, wenn er sich "verletzt" (also eine klitzekleine Schürfwunde ;D)
- ist ein Klugscheißer und weiss immer alles besser #augen

Aber das sind nur so kleine Sachen, über die ich hinweg sehen kann.. ;-)