die kleine schläft nur auf dem bauch!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cooky1984 26.06.10 - 20:15 Uhr

hallo mamis

habe da ein "problem":
meine tochter ist jetzt schon ein absoluter bauchschläfer. haben es schon mit jeglichen tricks versucht sie auf den rücken zu drehen damit sie und auch wir ruhig schlafen kann aber sobald sie merkt dass sie auf dem rücken liegt teilt sie uns mit dass sie das ziemlich doof findet.
heißt also wir können sie nur auf dem bauch schlafen lassen. manchmal schläft sie auf uns ein (auf der brust von meinem mann oder mir) aber ich versuche sie nun öfter in die wiege neben uns zu legen.

ich möchte sie gern bald dran gewöhnen auf dem rücken zu liegen aber auch tagsüber kann man das einfach komplett vergessen

wie schaffe ich das?? oder meint ihr wenn sie ein wenig älter ist wird sie sich quasi von allein dran gewöhnen?? ich denke jetzt fühlt sie sich einfach noch zu unsicher und ungeschützt auf dem rücken. sie ist 2 wochen alt!!

freu mich über erfahrungsberichte u tips

Beitrag von katrin.-s 26.06.10 - 20:24 Uhr

meine maus hat auch die erste zeit nur auf meinem bauch geschlafen, jetzt liegt sie auf dem rücken, aber auch nur bei mir im bett und manchmal muss ich auch meinen arm unter ihr machen und sie etwas schuckeln, damit sie einschläft, wenn sie schläft, kann ich dann den arm vorsichtig wegnehmen. ich glaube so 3 wochen, hat sie auf meinem bauch geschlafen, dann gings auch seitlich nebenmir, ganz nah an mich dran und jetzt kann ich sie schonmal ab und zu etwas weiter von mir weglegen. würde sie aber nie einfach in ihr bett legen, wenn sie nicht will. die brauchen halt mamas nähe.;-)
lg katrin

Beitrag von cooky1984 26.06.10 - 20:33 Uhr

nein ich lege sie ja auch nicht in die wiege wenn sie nicht will. auf dem bauch schläft sie darin ja ohne probleme es sei denn sie hat bauchweh. nur eben die rückenlage geht nicht aber die geht auch nicht im elternbett. da lässt sie sich auch leider nicht neben uns ablegen.
hat sie es denn bei dir plötzlich akzeptiert mit dem immer weiter weg legen oder war das auch ein stück harte arbeit?
das schlafen auf meinem brustkorb drückt mir nämlich langsam so auf die atemwege und den rücken dass ich es eigentlich nicht mehr machen will auch wenn ich diese nähe selbst sehr genieße!!

lg

Beitrag von canadia.und.baby. 26.06.10 - 20:29 Uhr

Meine maus nun 7 Monate ist auch komplette Bauchschläferin , tagsüber und auch nachts.

Die ersten Nächte habe ich deswegen kaum geschlagen.

Ich war dann eh gerade beim KIA und der sagte , sobald sie sich selbst so hindrehen zum schlafen liegen lassen.

Beitrag von cooky1984 26.06.10 - 20:34 Uhr

ich bin mir auch unsicher wegen plötzlichem kindstot usw... auch wenn ich generell ein relaxter mensch bin bei sowas. und sie liegt ja auch tags über immer auf dem bauch! ists also quasi geübt.

und so ne doofe alarm matratze kauf ich mir sicher nicht. die gibts so oft fehlalarm das würde mich nur nervös machen.

versuchst du deine nun auch auf dem rücken schlafen zu lassen??

Beitrag von canadia.und.baby. 26.06.10 - 20:38 Uhr

Ich lass sie so liegen wie sie liegen will und das ist meistens die Bauchlage.

So ne Alarm Matratze habe ich auch nicht!!

Versuch deinem Schatz zu vertrauen! :)

Beitrag von cooky1984 26.06.10 - 20:40 Uhr

ja das tue ich. aber man will ja auch nichts falsch machen, gerade so am anfang. aber ich denke auch: wenn sie so schlafen möchte dann soll sie es tun!

danke und lg #blume

Beitrag von canadia.und.baby. 26.06.10 - 20:48 Uhr

Ich weiß was du meinst , so gings mir auch !

Ich bin die ersten nächte fast stündlich aufgestanden um sie zu drehen , dementsprechen haben wir beide natürlich auch geschlafen!

Kopf hoch , du gewöhnst dich dran :)

Beitrag von kadiya 26.06.10 - 22:15 Uhr

Ich habe eine Angel Care Matte, meine Kleine ist auch Bauchschläferin. Ich hatte in nun fast sieben Monaten nicht einen einzigen Fehlalarm. Ich glaube, dass die Matten mittlerweile so optimiert wurden, dass Fehlalarme eigentlich nicht mehr vorkommen (oder hat jemand da andere Erfahrungen gemacht?). Ich bin immer wieder dankbar, dass mein Mann mich dazu überredet hat, denn ich glaube, sonst würde ich alle fünf Minuten ihre Atmung überprüfen.

LG
Kadiya

Beitrag von iseeku 26.06.10 - 21:12 Uhr

mein zwerg ist auch bauchschläfer, auf dem rücken kommt er nicht zur ruhe.
hab mir auch gedanken wegen sids gemacht, aber im grunde ist das auch schwachsinn...
keine ahnung warum gerade die bauchlage da immer so hervorgehoben wird...gibt ja auch andere risikofaktoren...
ich hab jedenfalls lieber ein entspanntes ausgeschlafenes kind!

lg, iseeku mit piet *14.3.10

Beitrag von katta0606 26.06.10 - 22:17 Uhr

Hallo,
meine Große war schon Bauchschläferin und die Kleine (morgen auch 14 Tage alt) ist es auch.
Bei der Großen haben wir uns damals so einen Baby life Guard besorgt. Der funktioniert wie der Atmenkontroll-Überwacher von Angelcare.

Beitrag von sun-schnecke 26.06.10 - 22:22 Uhr

Der Beitrag hätte echt von mir sein können. Bei meiner Kleinen (17 Tage) ist es das gleiche und von unserer Großen kenne ich das auch schon. Bei der Großen hat das darin geendet das sie selbst heute mal gern auf Papis Bauch einschläft, aber zum Glück auch alleine in ihrem Bett. Was geblieben ist, sie schläft immer auf ihrem Bauch. Ich selber auch am liebsten, geht nur schon länger wegen SS, Stillen,.. nicht aber das sind halt Gründe,... mein Mann schläft auch viel auf dem Bauch, aus meiner Sicht brauchen das viele Menschen halt einfach. Wenn ich sie ablege versuche ich es im Moment auf der Seite, weil sie das besser akzeptiert, halt so gestützt, dass sie nicht auf den Bauch oder Rücken zurück kullern kann. Ansonsten hat unsere Große halt wirklich viel bei uns auf dem Bauch geschlafen hab ich mich sicherer gefühlt als in ihrem Bett auf ihrem Bauch,..

lg sun-schnecke

Achja, beruhigter war ich als sie sich selber drehen konnte, da kann man sie dann nämlich eh nicht mehr aufhalten.

Beitrag von kathrincat 27.06.10 - 13:05 Uhr

und? das ist doch kein prolbem, meine hat schon im kh so geschlafen. wen sie so gut schläft lass sie.

meine hat auch später nie auf den rücken geschlafen.