feindiaknostik war super

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausileinichen 26.06.10 - 20:52 Uhr

hallo ihr lieben

ich 24+3 hatte am freitag mein termin zur feindiagnostik. ich war total begeistert, was man so alles sehen kann und vor allem ist alles i.o.
leider bin ich doch ein wenig enttäuscht, habe nämlich erfahren, das es ein junge wird, unser dritter. der wunsch nach einem mädchen war bei mir dummerweise sehr groß. anstatt mich jetzt über meinen gesunden jungen zu freuen, versuche ich mit meinem wunsch abzuschließen, ich hoffe das vergeht schnell.
hattet ihr ähnliche erfahrungen?

lg

Beitrag von dingens 26.06.10 - 21:42 Uhr

Hi,

ich denke mir würde es auch irgendwie so gehen wie dir, wenn ich nun mit Nr.3 schwanger wäre und es wieder ein Junge wäre, jedoch finde ich auch, dass man bei der Geschlechterfrage wirklich keine Ansprüche stellen darf und glücklich zu sein hat, wenn alles gut geht in SS und bei der Geburt....sei einfach dankbar und vergiss schnelle deine Gedanken, bitte!


P.S.:
- Jungs können nicht ungeplant schwanger heimkommen
- Jungs zicken nicht
- Jungs geben nicht Unmengen an Geld für Schminke und Klamotten aus
- Jungs können an jedem Ort auf der Welt einfach mal so Wasser lassen, bei Mädels muss man ewig nach nem richtigen Plätzchen suchen
- mit Jungs kann man noch reden, sie biegen, bei Mädchen ist das oftmals schwieriger

und vieles, vieles mehr!#schein

ich wünsch dir alles Gute!#herzlich

Beitrag von zweiplusdrei 27.06.10 - 06:32 Uhr

hallo und guten morgen,

super, dass die fd positiv verlaufen ist. ist ja die hauptsache!

allerdings kann ich deine gefühle voll verstehen.
wir bekommen auch das 3.kind und haben hier zwei jungs rumturnen ;-)
wir alle vier wünschen uns jetzt von herzen ein mädchen.
ich glaube, wir bräuchten auch ein paar tage, um uns umzustellen, wenns denn dann doch ein junge wird....
aber wenns so ist, dann ist es so und natürlich auch voll ok.
bis zu unserer fd dauerts allerdings noch ne ganze weile.

liebe grüsse,
patricia

Beitrag von nadineriemer 27.06.10 - 08:42 Uhr

Also ich habe zwei Jungs zu Hause rum rennen;-)und mir jetzt schon ein Mädchen gewünscht,aber es wird wieder ein Junge.Solange wie alles in Ordnung ist finde ich da es eigentlich egal ist,aber den Wunsch kann ich gut nach voll ziehen.Mein Arzt fragte ob ich es noch mal probieren will,aber nach dem Zwerg jetzt ist schluß.

Nadine

Beitrag von mausileinichen 27.06.10 - 20:36 Uhr

so,...

...nun habe ich zwei nächte darüber geschlafen und meine "enttäuschung" hat sich weitesgehend in luft aufgelöst. ich bin froh, dass es unserem kleinen gut geht und wir werden ihn genauso lieben wie die großen!
nun verabschiede ich mich langsam von meiner langersehnten tochter, da dieses kind nach den 3. ks unser letztes sein wird.

danke für euer verständnis, hat mir sehr geholfen
und ich weiß jetzt, dass andere ähnliche wünsche haben.

lg