DDR Ferienlager Strietfeld

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von ---3--- 26.06.10 - 21:19 Uhr

hallo

meine Tochter sprach mich heute an und wollte wissen was ein Ferienlager ist und da wurden alte Erinnerungen wach.

ich war jedes Jahr im Ferienlager Strietfeld in der Nähe von Waren/Müritz und wollte mal horchen ob es hier jemanden gibt der dort auch einen Teil seiner Sommerferien verbracht hat?

Vielleicht findet sich ja jemand, mit dem man ein paar alte Errinnerungen austauschen kann, habe schon gegooglet aber leider nichts mehr zu diesem Ferienlager gefunden.

So schade, ich habe diese Zeit geliebt und wenn ich daran denken, kommen mir fast die Tränen so schön war die Zeit. Ein unvergesslicher Teil meiner Kindheit.

lg
3

Beitrag von susisum 27.06.10 - 13:16 Uhr

Jaaaa, die gute alte Ferienlagerzeit *g*

Ich war zwar nicht im Ferienlager Strietfeld, aber dafür in Egsdorf und später im Ferienlager Milasee.

Ich glaube die Erfahrungen sind bestimmt ähnlich, da die Lager ja alle nach dem gleichen Prinzip liefen.

Was mir so spontan einfällt ist, dass es immer Tee zu trinken gab. Aus so großen, dunkelgrünen Thermen. Ich meine es war Kamille oder Pfefferminz.

LG
Susisum

Beitrag von ---3--- 27.06.10 - 21:22 Uhr

ach ja Pfefferminztee, alle haben die gleiche Erinnerung. Diese riesigen grünen Kessel kenne ich auch, immer wenn ich heute Pfeffi trinke muß ich daran denken.

Es sind tatsache einfach tolle Kindheitserinnerungen.

Nachtwanderung - meist nach einem Probealarm, Sportfeste, Neptunfest, Kinderdisco und und und

Gott sei Dank, kann uns diese Erinnerung keiner nehmen.

lg

Beitrag von lostie 27.06.10 - 16:42 Uhr

Ferienlager #verliebt

Ich war in Rentzschmühle, mehrfach in Karlshagen (BMK Süd) und Lazy (Polen). Das war immer sooooo schön.

Ich kann mich noch erinnern, dass es in Polen außen an der Kantine Wasserhähne gab, aus denen Tee zum Auffüllen der Flaschen kam #gruebel

Man waren das schöne Zeiten.

Meinen Sohn schicke ich auch jedes Jahr ins Ferienlager.

LG lostie


Beitrag von maupe 27.06.10 - 21:29 Uhr

Hi,

ich war über die DKP aus dem Westen dreimal in Cramon. Mehr Urlaub konnten sich meine Eltern nicht leisten und dort hatte ich halt einige Wochen gutes Programm. Und die Zeit würde ich nicht missen wollen, es hat Spaß gemacht!

LG maupe

Beitrag von sanni1966 27.06.10 - 22:48 Uhr

Hallo!

Genau da war ich auch ,aber nur einmal . 16 Tage fand ich ganz schön lang.
Besonders gut gefallen hat mir der Tag bei den Gasteletern .

Lg Sanni

Beitrag von maupe 28.06.10 - 10:28 Uhr

Jepp der Tag bei den Gasteltern. Bis zur Wende blieb man auch schön im Briefkontakt. Danach war leider nichts mehr.

Alles habe ich mir nicht behalten, aber der Wettkampf um den saubersten Bungalow, Brause Azur (war heiß begehrt), Tüchertausch und diverse Ausflüge der eher langweiligeren Art. Ah und die Neptuntaufe ;-)

LG maupe

Beitrag von vroni2104 23.08.10 - 22:52 Uhr

Sehr schöner Zufall, ich habe heut mit meinem Mann und meinen kindern einen Ausflug nach Strietfeld gemacht, leider gibt es die Baracken nicht mehr vor ca 10 jahren war ich schon mal da, da standen sie noch! Ich war auch drei mal da! naja gut beim dritten mal bin ich recht zeitig wegen Heimweh nach Hause gekommen, aber schön war die Zeit dennoch, besonders der Pfefferminztee!Ich war nämlich auch grad auf der suche nach Fotos usw. und da bin ich glatt auf Deinen Beitrag gestossen!!! Freu


Mfg vroni2104#winke#winke#winke

Beitrag von schnuddel75 17.07.12 - 17:01 Uhr

Ich war auch dort und freue mich wie Bolle, ein (wenn auch altes Thema) zu finden, wäre toll, wenn man das Thema noch mal entstaubt :-D

Beitrag von dakarwilli 25.10.12 - 14:25 Uhr

Rein zufällig bin ich auf diesen Beitrag gestoßen. Ich war auch in verschiedensten Ferienlagern und hatte immer sehr viel Spaß.

Aber was vielleicht viel interessanter ist, ich habe mir vor 5 Jahren eines der Häuser des ehemaligen Lagers gekauft. Da sind jetzt 2 Ferienwohnungen drin.

Wer mal gucken möchte: http://www.mueritzkreis-ferienhaus.de/

Gern würde ich mehr über Eure Erfahrungen hören und wie das Lagerleben da so war. Vielleicht gibt es ja noch so einige Bilder. Wo mein Garten und der Grillplatz jetzt ist, soll früher der Sportplatz gewesen sein.
Ist das richtig, dass das Lager zum VEB Obertikotagen Wittstock gehörte?

Würde mich risig über Antworten freuen.

Viele Grüße

Dakarwilli