Schulfrei für die Große bei Einschulung der kleinen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von paddelboot-neu 26.06.10 - 23:49 Uhr

Hallo!

Meine Große kommt im August in die 4. Klasse, 3 Tage später wird die Schwester eingeschult. Da wollten wir anschließend natürlich mit Oma essen gehen und die Einschulung feiern (wie bei der Großen).

Darf man die Große für die Einschulung der Kleinen vom Unterricht befreien lassen?

Danke!

Beitrag von rinni79 27.06.10 - 08:13 Uhr

Hallöchen,

ist die Einschulung bei euch nicht auch an einem Wochenende? Dann ist deine Frage doch schon beantwortet, oder habt ihr am We Unterricht?

LG.Co. mit Joey Einschulung am 28.08.2010 #huepf

Beitrag von reethi 27.06.10 - 09:36 Uhr

Hallo!

Ihr habt Einschulung am Wochenende? Wie praktisch. Bei uns ist sie immer am ersten Tag nach den Ferien.

VG
Neddie

Beitrag von rinni79 27.06.10 - 12:32 Uhr

Hallöchen,

na das ist ja wirklich oll, hoffe ihr findet eine Lösung!

LG.Co.

Beitrag von reethi 27.06.10 - 09:35 Uhr

Hallo!

Einfach den Lehrer fragen...

VG
Neddie

PS: Bei uns sind Einschulungen nicht am Wochenende, sondern immer am Tag nach dem Sommerferien.

Beitrag von cayuse 27.06.10 - 09:41 Uhr

Hallo Paddelboot!:-D
Klar darf man. Einfach ehrlich fragen, dann wird der Klassenlehrer bestimmt zustimmen. Nur muss sich dann deine Tochter erkundigen, was an diesem Tag in der Schule besprochen wurde, da in den ersten Tagen immer viel Organisatorisches läuft.
Lg, Cayuse (Lehrerin)#winke

Beitrag von engelchen28 27.06.10 - 10:04 Uhr

huhu!
bei uns ist die einschulung IMMER am samstag nach schuljahresbeginn.
lg
julia

Beitrag von jane-marple 27.06.10 - 10:15 Uhr

Und?

Wer wollt das wissen?
Völlig an der Frage vorbei.

Beitrag von engelchen28 27.06.10 - 10:19 Uhr

dein beitrag ist aber auch an der frage vorbei #;-)! immer schön fröhlich bleiben #freu!

Beitrag von gussymaus 27.06.10 - 16:16 Uhr

die sonne bekommt halt nicht allen ;-) macht euch deswegen doch nicht ins hemd #cool

Beitrag von carrie23 27.06.10 - 19:29 Uhr

Wie freundlich

Beitrag von ichclaudia 01.07.10 - 23:03 Uhr

Und bei uns ist Einschulung IMMER am ersten Mittwoch nach den Sommerferien...

LG

Beitrag von saby83 27.06.10 - 10:20 Uhr

huhu,

bei uns ist die Einschulung immer am 2. Tag nach den Sommerferien - also Dienstags! Unser Sohn kommt dieses Jahr in die 3. Klasse und hat schulfrei als Geschwisterkind. Das ist auch gut so, denn er möchte ja auch sehn wie seine kleine Schwester eingeschult wird ;-)

Im Zweifel einfach in der Schule nachfragen

LG Saby

Beitrag von brotli 27.06.10 - 10:29 Uhr

hallo

klar, einschulung ist doch auch etwas festliches für die familie, egal ob man was macht oder nicht.
sag doch einfach, das einschulung ist und die grosse klar dabei ist.

das sind doch einmalige tage, da wird das kein problem.
ich kenne irgendwie auch kaum jemanden dersein älteres kind zur schule schickt und dann zur einschulung geht, da waren immer die älteren geschwister dabei.
bei uns ist einschulung auch mitten in der woche.
l.g.

Beitrag von ma2004 27.06.10 - 12:28 Uhr

Hallo!

Ich habe dasselbe Problem.

Mein Sohn ist dann allerdings schon in der 6. Klasse.

Die Grundschule ist direkt nebenan und ich werde die Lehrerin fragen, ob mein Sohn für die Einschulungsfeier "mal rüberkommen" darf.

Viel Spaß und Erfolg

Gruß

Susanne

Beitrag von gussymaus 27.06.10 - 16:15 Uhr

bei uns machen die neuen 4.klassen bei der einschulung aktiv mit, müssen also eh da sein... jeder 4.klässler bekommt ein patenkind aus der 1. dem es dann die schule zeigen soll usw. bei den feierlichkeiten sind die 4.klassen also dabei, ich meine auch das war am WE... oder zu normalen schulzeiten...

wieso geht ihr denn nicht essen wenn die große eh aus der schule kommt, die stunde vorher wird man aj wohl irgendwie überbrücken können, oder nicht?!

Beitrag von sternchen730 27.06.10 - 18:05 Uhr

Also meine Tochter hat kein frei bekommen am 1. Schultag der kleinen Schwester...als ich mal gefragt habe, wie das gehandhabt wird war ganz klar, dass das nicht gern gesehen wird.
Verpasst hat trotzdem keiner was, denn meine Große hatte eh nur bis 11.20h Unterricht, den Gottesdienst hat sie halt nicht miterlebt...
Und gefeiert haben wir eh ab Mittags...
Also lieber fragen...
LG, sternchen#stern

Beitrag von carrie23 27.06.10 - 19:30 Uhr

Das Schulbeginn am Wochenende sein soll hab ich noch nie gehört, bei uns immer am 1. Montag im September aber....wenn das bei euch so Tradition ist dass der Schulbeginn so gefeiert wird ( bei uns wurde uns ne Schultüte in die Hand gedrückt und das wars ) dann denke ich kann man schon mit den Lehrern bzw. Direktor reden oder ihr meldet das Kind an dem Tag krank.

Sie kommt ja nicht in ne neue Klasse/Schule.

lg carrie

Beitrag von gussymaus 27.06.10 - 20:26 Uhr

krankmelden un feiern kann aber gewaltig ärger geben... also das würde ich mir sehr überlegen...