Periode bleibt aus

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von kadiya 27.06.10 - 07:22 Uhr

Guten Morgen,

ich habe sechs Wochen nach Geburt meiner Tochter die Cerazette genommen, da ich gestillt habe. Bis auf eine kurze Zwischenblutung zu Beginn, hatte ich meine Tage nicht. Jetzt habe ich vor einem Monat wieder umgestellt auf die normale Pille (ich stille ca. 2 Monate nicht mehr). Am Montag habe ich die letzte Pille genommen und warte immer noch auf meine Periode. Vor der Schwangerschaft habe ich sie immer am vierten Tag genommen, jetzt ist schon der sechste.

Ist das unüblich oder vielleicht auch relativ normal, weil der Körper sich erst wieder auf die neue Hormonzufuhr einstellen muss?

Wenn ich ganz rational denke, ist eine Schwangerschaft eigentlich nicht möglich. Wir waren wirklich sehr vorsichtig und ich habe gewissenhaft die Pille eingenommen, dennoch plagen mich Symptome. Mir ist schlecht, meine Brüste spannen, ich habe Unterleibschmerzen. Ich werde mir morgen einen Schwangerschaftstest kaufen, aber ich wollte trotzdem mal hören, ob andere Frauen vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht haben, ohne schwanger zu sein.

Vielen Dank schonmal!
Kadiya

Beitrag von kadiya 27.06.10 - 11:01 Uhr

"Vor der Schwangerschaft habe ich sie immer am vierten Tag genommen"

"bekommen" meine ich natürlich!