19+1 und noch keine Kindsbewegungen (starke Ischias-Schmerzen)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annabarbara 27.06.10 - 08:39 Uhr

Guten Morgen #tasse

Sind gestern von unseren Ferien (Ferienwohnung in den Bergen) zurückgekommen.

Die letzten Tage konnte ich zum Glück geniessen, nach wahnsinns-Schmerzen im Ischias-Bereich bin ich in die Craniosacral-Therapie gegangen. Die Therapie und vielleicht auch die Wärme hat mir geholfen, heute kann ich wieder einigermassen normal gehen#schwitz. Kennt das jemand? FÄ hat ja gesagt, sei normal, Kind wachse jetzt extrem und kann dann schon mal wohin drücken. Autsch!

Dann nochwas anderes (sorry, wenn soviel in einem Thread#hicks:
Ich bin etwas ungeduldig, wann werde ich meinen Schatz endlich spüren? Bin heute 19+1. In der Therapie hatte ich einnmal das Gefühl. So ein Blubbern im Bauch. Aber nur kurz....:-(

#danke#winke
AnnaBarbara aus der Schweiz mit #stern im Herzen und Bauchbewohner 19+1

Beitrag von verzweifelte04 27.06.10 - 08:50 Uhr

hallo!

ich spür meinen schatz auch erst seit 1,5 wochen oder so... dafür richtig durch die bauchdecke, vorher wusste ich auch ned ist es mein gedärme oder der kleine!

aber das "blubbern" könnte er schon sein!

wegen ischias kann ich nix sagen!
ich hab dafür seit ner woche so beckenschmerzen - nach längerem sitzen kann ich kaum gehen - sieht aus als würd ich 150 sein und in die hose gemacht haben *lol*

lg
Claudia

Beitrag von annabarbara 27.06.10 - 09:08 Uhr

ok, beruhigt mich, dann kann ich mich noch ein bisschen gedulden..

das mit dem lange sitzen kenne ich, vorallem wenn ich im auto war. dannach laufe ich auch wie ne uralte oma #rofl

Beitrag von simoenchen34 27.06.10 - 09:31 Uhr

HAllo
also ich bin heut 20+3 und hatte auch ewig lang so ein blubbern im bauch...
diese woche hab ich das erste mal Tritte im bauch gespürt...bin richtig erschrocken..das war schon ein wahnsinsgefühl..
und seid 2 Tagen spür ich unser Baby immer mal ganz leicht durch die bauchdecke...das gefühl war unbeschreiblich..es kommt ganz plötzlich dass du es spürst...

Es wird von tag zu tag mehr....

ich hoffe mein Schatz kommt auch bald in den genuss....

Das mit dem kreuz kenn ich auch..war in der 20.woche im Kh wei ichd achte da stimmt was nicht..
es sind wohl die Bänder die sich dehnen..und um die zeit herum noch mehr....

#schwitz

lg und nen schönen WM sonntag
simone

Beitrag von ues1 27.06.10 - 12:18 Uhr

Hallo,

die Ischias-Schmerzen kenn ich von meiner ersten SS her. Schön, dass es Dir damit besser geht!

Das Blubbern kann schon dein Bauchbewohner sein, regelmäßig spüren wirst Du ihn allerdings erst später... :-)

Ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Ich hab beide erst nach der 22. Woche gespürt....

LG Uschi