Entwicklung....

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hellokitty27 27.06.10 - 11:13 Uhr

Guten Morgen zusammen!

Wollte mal fragen was ihr so für Erfahrungen mit der Entwicklung (drehen, krabbeln,sitzen,Zähne etc.) bei euren Frühchen gemacht habt, waren sie da eher später also oder auch mal früher dran als ein zeitgerecht geborenes Baby?

Ist ja eh von Kind zu Kind unterschiedlich aber wollte trotzdem mal fragen ;-)

LG

Julia mit Lesley#baby 17 Wochen (die auch 4 Wochen zu früh kam)

Beitrag von dilekaslan88 27.06.10 - 12:15 Uhr

hey..

also meine kleine kam in der 35+1 ssw zur welt ( ich hatte eine Schwangerschaftsvergiftung!)

ich weiß garnicht so genau wann was in der Entwicklung dran ist aber ich glaube sie ist recht fit.

Nalan wird jetzt am 1.7. 7 monate alt.

mit 3 1/2 MOnaten hat sie sich vom bauch zurück auf den Rücken gedreht.
und paar tage bevor sie 6 monate alt wurde hat sie sich das erste mal vom Rücken auf den Bauch gedreht.

mittlerweile versucht sie sich in den vierfüßlerstand zu stellen was aber noch nict klappt. entweder der kopf ist oben oder der popo! sieht ganz süß aus!


auch sonst ist sie laut KIA altersgerecht entwickelt. (ohne korrigiertes Alter!), halt nur etwas kleiner und leichter!

bei der U5 am 18.06. 6320gramm und 65,5cm!

GLG Derya+Nalan die gerade ihren Mittagschlaf macht!#verliebt#verliebt

Beitrag von leahmaus 27.06.10 - 19:28 Uhr

Huhu,

Hanna kam 8Wochen zu früh und heute mit knapp 6Monaten hat sie sich das erste mal vom Rücken auf den Bauch gedreht(aber mit viel Mühe).

Zähne hat sie noch keine.

Ich denke mal,das ist wirklich von Baby zu Baby verschieden.

LG Stephie

Beitrag von dilekaslan88 27.06.10 - 12:17 Uhr

ach ja und bzgl. Zähnchen ist es auch normal.. mit 6 monaten und 7 tagen blitze die erste Spitze durch!

jetzt schaut die zweite spitze auch raus, und die beiden oben folgen auch shcon bald!

GLG nochmal!;-)

Beitrag von twingo1985 27.06.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

ich glaube man kann da nicht so pauschal anworten. Es ist auch von der Wochenzahn abhängig, wie früh die kleinen gekommen sind.

Meine Kleine ist 11 Wochen zu früh geboren. Hat mit 6 Monaten ihren ersten Zahn bekommen. Drehen konnte sie sich erst mit 7 Monaten. Dafür konnte sie aber bereits mit 8 Monaten an der Hand laufen, gekrabbelt dafür wieder erst mit 10 Monaten und in dem alter konnte sie sich denn auch alleine hinsetzen. Frei laufen konnte sie mit 15 Monaten.

Als wir zum korrigierten Alter von 12 Monaten (also sie war 15 Monate at) zum letzen Mal zur Frühchensprechstunde mussten, wurde vom Arzt festgestellt, dass sie bereits den ganzen Rückstand aufgeholt hat und einiges bereits mehr konnte wie zeitgerechte Kinder. Nun müssen wir nächste Woche zur U7 und ich bin schon ganz gespannt. und im oktober denn noch einmal zur Kontrolluntersuchung, den Termin haben wir haben bereits bekommen, da war Johanna noch im Krankenhaus.

Lieben Gruß
Nicole und Johanna

Beitrag von chara 28.06.10 - 15:16 Uhr

hi,

also mein großer kam damals 9 wochen zu früh auf die welt!

gedreht hat er sich erst mit 8 monaten, mit 9 monaten konnte er sitzen und hat seinen ersten zahn bekommen!

gekrabbelt ist er mit 12 monaten und gelaufen mit ca. 15/16 monaten!