@ flaschenmamis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leboat 27.06.10 - 13:19 Uhr

huhu,
unsere kleine ist heute 10 wochen.
wollte euch mal fragen,wieviele flaschen ihr gebt und wie ihr diese verteilt.wir haben einen rhythmus 6 uhr-10 uhr-14 uhr-18 uhr und 22 uhr..aber zur letzten flasche muss ich sie meist wach machen,was mir sehr leid tut.wie handhabt ihr das?wir füttern die beba,da steht ja auch von 5 flaschen...man kriegt die gar nicht so recht verteilt,wenn die kleinen durchschlafen!?

danke und sonnigen sonntag #sonne
leboat

Beitrag von knueffcken1985 27.06.10 - 13:33 Uhr

Hallo leboat,

also das auf der Verpackung sind nur richtwerte aber so viel müssen die kleinen nicht trinken! Gibst du denn die PRE oder die 1 er??

Mein kleiner trinkt noch etwas mehr so ca 6 Mahlzeiten am Tag schläft aber auch noch nicht durch!! Ab wann hat eure denn Durchgeschlafen??

Ich denke sie nehmen sich das sie brauchen!

Beitrag von leboat 27.06.10 - 13:54 Uhr

seit sie 4 wochen alt ist schon!
wir füttern die sensitive..ist eine ha..
ja das tun sie vermutlich.werde mal versuchen sie schlafen zu lassen und schauen wie lang sie dann schläft.bloß kiegt sie dann eh nochmal ne frische windel wenn wir ins bett gehen udn dann wird sie ja eh wach..bin echt bissl ratlos...naja...

Beitrag von koerci 27.06.10 - 14:21 Uhr

Wieso MUSST du ihn zur letzten Flasche wecken??
Auf der Packung stehen nur Richtwerte.
Wenn dein Kleiner nur 4 Flaschen trinkt statt 5, ist das auch okay...ebenso wäre es okay, wenn er 7 trinkt statt 5.

Wieviele Flaschen wir zu der Zeit hatten, weiß ich leider nicht mehr.
Dein Kleiner nimmt sich schon, soviel er braucht.
Wecken würde ich ihn aber nicht. Schlaf ist für Säuglinge meist noch viel wichtiger und gesünder, als Essen.

LG
koerCi

Beitrag von susasummer 27.06.10 - 16:50 Uhr

Ich würde sie einfach schlafen lassen,auch nicht zum wickeln wach machen.Das sind ja nur Richtwerte.Was trinkt sie denn pro Flasche?
lg Julia

Beitrag von sternchen2812 27.06.10 - 16:55 Uhr

wir haben auch einen festen rythmus, seitdem sie die flasche bekommmt. stillen hat leider nicht geklappt und nach 8 wochen habe ich auch nicht mehr abgepumpt. sie bekommt morgens gegen 8 uhr, 11:30, 15:30, 19:30 und zur letzten flasche muß ich sie auch manchmal wecken. sie trinkt immer zwischen 120-160 ml uns ist jetzt 14 wochen alt. meine hebamme hat mir auch zu diesen rythmus geraten, sonst verschiebt sich das immer wieder. so schläft sie schon seit der 8 woche durch.
lg

Beitrag von 19jasmin80 28.06.10 - 10:19 Uhr

Hey

Mein Süßer (6 Wochen) kommt auf 5 Fläschchen am Tag aber es kann auch mal passieren, dass das 5te Fläschchen in den nächsten Tag fällt. Er wird halt dann gefüttert wenn er es fordert, egal welche Zeit die Uhr zeigt :D