Über 10 Jahre alter Autositz?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ulala-1980 27.06.10 - 14:04 Uhr

Hallo Leute,

die Verwandtschaft von meinem Mann will uns einen Autositz für unser Kind vermachen, was ja sehr nett ist. Es geht nicht um den Maxi Cosi, sondern um den Sitz danach.

Die Zwillinge, die die Sitze benutzt haben, sind jetzt glaub ich 12 Jahre alt. Meine Schwester meinte, irgendwann gab es eine DIN- oder andere Vorschriftsänderung für Kindersitze. Könnt Ihr mir sagen, wann das war? Den darf ich doch nicht mehr verwenden, oder?

Ich hab auch etwas Bedenken, ein so altes Teil zu bentzen.

Kennt sich da jemand aus?

LG

Patricia

Beitrag von agrokate 27.06.10 - 14:11 Uhr

Lies das mal durch:
http://www.test.de/themen/auto-verkehr/meldung/Aus-fuer-alte-Auto-Kindersitze-Besser-neu-kaufen-1670659-2670659/#

Ich hoffe, ich konnt Dir helfen!

GLG,agrokate!

Beitrag von ulala-1980 27.06.10 - 14:25 Uhr

Super, danke, das ist genau das, was ich gesucht habe.

Also ich glaub, ich kauf dann doch lieber nen Neuen.

LG

Patricia

Beitrag von agrokate 27.06.10 - 14:32 Uhr

...würde ich Dir auch empfehlen!

GLG,agrokate!

PS:Vorallem die Sicherheit der Kindersitze, die jetzt auf dem Markt sind, wurden ja auch stetig verbessert!

Beitrag von ulala-1980 27.06.10 - 14:42 Uhr

Ja, hast Recht.

Ich hoffe nur, die sind nicht stinkig, weil ich den Sitz nicht haben will...

Irgendwie wird bei mir immer der alte Käse abgeladen...

LG

Patricia

Beitrag von gussymaus 27.06.10 - 15:43 Uhr

vor allem gilt es zu bedenken: selbst wenn er ZUGELASSEN ist wie ja die nummer besagt oder eben nicht, heißt das noch lange nicht, ob er auch wirklich sicher ist... gerade vor 11 jahren wären ich mir da nicht so sicher... da hat sich doch einiges getan... als ich den ersten für meinen sohn gekauft habe (2003) war der seitencrash eine recht neue sache, und viele wunderten sich über die plötzlich schlecht(er)en ergebnisse...

Beitrag von chi2110 27.06.10 - 14:25 Uhr

Huhu...

selbst wenn die Sitze der aktuellen Norm entsprechen würden... würde ich sie definitiv nicht mehr nutzen... da das Gestell ja meißt aus Plaste ist, kann ich mir nicht vorstellen das dieses nach 12 Jahren noch so in ordnung ist... bei der Gebrauchsanweisung für meine Babyschale steht z.b. das dieses nach 5 Jahren nicht mehr genutzt werden sollte... ;-)

Kauf dir lieber was neues da biste auf jedenfall auf der sicheren Seite ;-) ist zumindest meine Meinung

lg
claudia mit Amelie 20 Monate & #ei 40. SSW #verliebt

Beitrag von ulala-1980 27.06.10 - 14:28 Uhr

Hi Claudia,

danke, das hatte ich eigentlich eh vor. Ich bin nur jemand, der nicht nein sagen kann und somit hab ich dann auch einen guten Grund hihi.

LG

Patricia

Beitrag von stoltze-mami83 27.06.10 - 17:01 Uhr

Hallo


Nein würd ich nicht mehr benutzen.

Und ja gibt es sone DIN Form und ich glaub bei dem sitz ist die sicherlich nicht mehr aktuell.

Lg

Beitrag von wespse 27.06.10 - 21:56 Uhr

Kindersitze sollten nach 5 Jahren nicht mehr verwendet werden.

Der Kunststoff wird spröde und bietet keine ausreichende Sicherheit mehr. Also: Finger weg!!!

Beitrag von kathrincat 27.06.10 - 22:26 Uhr

auf keine fall, würde ich so einen benutzen, bei den alter

Beitrag von cherry-habel 28.06.10 - 08:25 Uhr

Hallo
genau deine schwestr hat recht da steht ne zahl hinter der dien und die darf glaube keine 2 und 3 sein aber am besten erkundigst du dich da bei der Polizei aber ich habe auch ein 8 jahre alten gehabt und ich mußte 25€ strafe zahlen weil ich den nicht im strassenverkehr nicht mehr nehmen durfte