Einbruch - wie lange dauert es, bis die Versicherung bezahlt?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von weissecalla 27.06.10 - 15:11 Uhr

Hallo!

Vor 2 Wochen ist in unser Haus eingebrochen worden! Es war der blanke Horror! Zum Glück waren wir nicht zu Hause, ich möchte mir nicht ausmalen, was sonst alles hätte passieren können. Die Täter haben eine brachiale Gewalt an den Tag gelegt, 3 Fenster kaputt gemacht und alles durchgewühlt, Tagebücher aufgerissen, die mit Schlössern verschlossen waren, Fernseher, Laptop udn eine Menge Schmuck geklaut.

Nun meinte unsere Versicherungsagentin dass ein Gutachter kommen würde und sich den Schaden anschaut. Von dem haben wir aber bisher noch ncihts gehört.
Habt Ihr eine Ahnung, wie lange es dauert, bis die Versichung zahlt? Ich möchte gerne meine Fenster wieder heile haben und würde auch gerne mal wieder richtig Fernseh schauen....

LG, Bianca

Beitrag von blucki 27.06.10 - 15:21 Uhr

hallo bianca,

also ich habe schon 3 einbrüche miterlebt (war aber auch jedesmal gott sei dank außer haus) und kann dir da nur wenig hoffnung auf eine schnelle zahlung machen.

beim ersten einbruch hat es 1,5 jahre und 2 anwälte gebraucht bis wir geld gesehen haben. den zweiten (war 10 tage nach dem ersten einbruch) haben wir dann gar nicht mehr gemeldet. und vor 3 jahren wurde ins neue haus eingebrochen und da wurde auch erst ein sehr geringer teil erstattet, nachdem wir klage gegen die versicherungsgesellschaft eingereicht hatten. die hat erst alles mehrmals abgelehnt (die finden immer einen grund) und dann nach der klageeinreichung unseren anwalt angerufen, er möge doch die klage zurückziehen, sie würden jetzt zahlen.

und diese versicherung haben wir seit den 80er jahren gehabt und gezahlt!

ich hoffe, ihr habt mehr glück. lass dir auf alle fälle von der polizei alles schriftlich schnell geben. besonders wichtig ist die liste der fehlenden sachen/beschädigten sachen im und am haus. und dann würde ich das relativ schnell einem anwalt übergeben, wenn ihr merkt, dass die euch irgendwie komisch kommen.

lg und viel glück
anja

Beitrag von muffin357 27.06.10 - 21:12 Uhr

hallo --

das kanns ich lange hinziehen: hole sofort Kostenvoranschläge ein für die neuen Fenster und den Ersatz der Geräte und reiche diese bei der Versicherung ein und bitte um einen sofortigen ABSCHLAG -- von dem Geld kannst Du dich dann mit den ersten Dingen eindecken und die ersten Rechnungen schon bezahlen ....

lass dir die Nr. vom gutachter geben und vereinbare selbst einen Termin, -das klappt meist schneller....

schicke jede rechnung einzeln gleich zur versicherung und wenn die abschlagshöhe erreicht ist, bitte um ausgleich der Differenz und das bei jeder rechnung, ---- all deine schäden zu beseitigen und zu ersetzen wird sicher nicht so schnell gehen, wie du das geld brauchst, - deshalb machs stückchenweise ....

am besten ist es auch, alles deinem örtlichen vertreter zu schicken oder ihm vorbei zu bringen, als es an irgendwelche anonymen firmenzentralen zu schicken....


lg
tanja

Beitrag von annelie.77 27.06.10 - 21:13 Uhr

Hallo!

Also bei uns war das nach ca 4 Wochen erledigt. Hat super geklappt, wir sind bei der Allianz.

Nach 2 Wochen kam ein Scheck über einen Teilbetrag und nachdem der Gutachter da war kam der Rest.

Dürft ihr denn die Fenster nicht reparieren lassen? Kann ich mir gar nicht vorstellen, ihr habt doch das Protokoll von der Polizei. Frag einfach mal nach, wann der Gutachter kommt und wie das mit den Fenstern aussieht!

Alles Gute

Anne