Hungaaaaaaaa!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von daisy80 27.06.10 - 17:55 Uhr

Ich frag mich grad, ob mein Kind wohl satt wird...

Leo ist jetzt 6 Monate alt und wird voll gestillt. Beikost haben wir mit 5 Monaten schon erfolglos probiert. Er hat keinen Bock auf Brei, es ist meist in großes Gebrüll ausgeartet und zwingen will ich ihn nicht. Außerdem war er erkältet und hatte eh Probleme mit dem Essen.
Eventuell gehts damit im Lauf der Woche wieder los.
Er bekommt schonmal ein Stück Apfel, Gurke oder Reiswaffel in die Hand, aber das ist ja auch mehr spielen als Essen.

Naja, nun trinkt er seit Wochen spätestens alle 2 Stunden (auch gern mal alle 1,5) Tag und Nacht beide Seiten. Allein der Durst kann es nicht sein, denn bei diesem Wetter bekommt er zusätzlich Wasser.

Dazu kommt, dass er seit ein paar Wochen robben kann, das natürlich exzessiv betreibt und seitdem kommt nix mehr dran ans Kind.

Was tun? Beikost will er ja nicht... Wie soll ich das Kind bloß satt kriegen?
Über "Das ist nur eine Phase" sind wir definitiv raus.
Ich freu mich über Ideen.

Beitrag von lastrada 27.06.10 - 21:19 Uhr

Hallo,
vllt. mag er lieber sachen vom tisch?? ich hatte auch Startptobleme so richitg hat es nit den Mittag erst um den 10 Monat geklappt. Mein essen wollte sie zum Beispiel gar nicht. Ich habe ihr Gläschen gegeben und erst dann hat es bei ihr geklappt. Das er sooft kommt könnt vllt. daran liegen das er gerade wächst oder aber auch das Gehrin sich weiter entwickelt. Josi isst mir auch zz die Haare vom Kopf und sie lernt zz recht viel dazu.
LG und viel Glück

Beitrag von daisy80 27.06.10 - 21:36 Uhr

Ja, das mit dem Lernen stimmt wohl. Er ist echt fix zugange...
Hab auch schon überlegt, ob er vielleicht gleich feste Kost essen mag. Aber bis er davon wirklich satt wird, dauerts ja noch viel länger.

Eben hab ich ihm ne 220ml Flasche Pre gemacht, die hat er zusätzlich zum Abendstillen weggehauen - und das nicht zum ersten Mal #schwitz

Der lutscht mich echt alle...

Beitrag von lastrada 27.06.10 - 21:42 Uhr

Hy,
das ist ja voll der hammer. vllt. solltest schonmal probieren was anzubieten was "satter" macht. Kenn mich aber ehrlich nichtmehr damit aus- man man vergisst echt schnell. aber vllt. nen milchbrei oder sowas?
lg und viel spaß mit den kleinen vielfraß:-p

Beitrag von daisy80 27.06.10 - 21:54 Uhr

Milchbrei ist baaaaahpruuuuustschüttel *g*

Naja, mal sehen, obs vielleicht zwischendurch mal eine 1er Milch sein kann. Möglicherweise findet sich hier ja noch jemand, der da Erfahrungen hat.