Wem sein Tier dreht noch so durch?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von honeygirly18 27.06.10 - 18:57 Uhr

Hallo,

mein armer Hund bekommt hier fast einen Herzanfall. Bei uns fahren draußen ständig huppende Autos und Leute mit diesen Vuvuzelas vorbei und machen natürlich richtig radau und meine arme Hündin dreht total durch. Die zittert am ganzen Körper, hechelt total und sie kann sich überhaupt nicht mehr beruhigen. Haben sie schon versucht mit ihrer Lieblingsbeschäfftigung, nämlich Essen, abzulenken. Aber es bringt alles alles nichts. Die liegt auf dem Boden und zittert und zittert und ist fertig mit den Nerven.

Aber man kann ihr ja nicht helfen. Lassen sie in Ruhe und hoffen das sie sich langsam mal wieder beruhigt aber naja.

Wem geht es ähnlich mit seinem Tier?? Welches Tier dreht noch so total durch??

LG

honeygirly18

Beitrag von aussiegirl600 27.06.10 - 19:07 Uhr

Ich kenne das von Neujahr. Rollladen runter machen. Fernsehen an.

Wichtig: Hund nicht gut zureden, dann fühlt er sich in seiner Angst bestätigt.

Beitrag von hanna21lars 27.06.10 - 19:08 Uhr

Ich geb dir nur ein Tip...ignoriere ihr verhalten und verhätschel sie nicht.
So sachen wie "och du armes ding!alles wird gut" das versteht sie eh nicht und hört nur den ton von dir und der sagt ihr genau das gegenteil und bewirkt genau dieses verhalten. Wenn meine hündin das machen würde , würde ich mit ihr schnellstens üben im lärm klar zu kommen , nämlich in solchen situationen raus gehen damit sie sieht das das nichts schlimmes ist. Die welt geht ja nicht unter.....

Manchmal denk ich wo die wölfe in unseren hunden sein soll, meine ist bei anderen dingen total die heulsuse....ohje

alles gute

hanna

Beitrag von honeygirly18 27.06.10 - 19:10 Uhr

Hi,

danke für die Antwort. Um Gottes Willen natürlich bedauer ich sie nicht. Ich ignoriere sie einfach und wir gehen jetzt dann auch mal raus. Das mit Lärm üben ist bei ihr so eine Sache sie ist im allgemeinen eine sehr sehr sehr ängstliche Hündin, aber wehe es kommt jemand fremdes auf sie zu dann führt sie sich auf wie eine große.

Also sonst immer aufführen wie ein Chef und heute den Schwanz einziehen was für ein Angsthase #rofl

Aber naja mal sehen wie lange sie noch so durchhängt.

LG

Beitrag von hanna21lars 27.06.10 - 19:14 Uhr

Ja meine ist auch eine unsichere und ängstliche. Sie brauch ne starke hand und klare kommandos sonst wird das nichts.

alles gute

Beitrag von anke1802 27.06.10 - 19:48 Uhr

HAllo,

bei uns ist es genau so, ganz schlimm auch Sylvester. Auch jetzt. Ich dann die anderen nur bestätigen, ignorieren, es geht vorbei.
Gruß

Beitrag von germany 27.06.10 - 21:47 Uhr

Hallo,



meine zwei Bordeauxdogge Mischlinge wollten heute auch so durchticken. Wir haben uns die beiden kurzerhand geschnappt und sind spazieren gegangen. nach nur 15min. habe sie kapiert das rein gaaaaar nichts passiert. Sie haben gemerkt das wir ganz gelassen damit umgehen und das ihnen nichts geschieht. Und obwohl draußen noch gehupe und getröte ist, schlafen meine Zwei seelenruhig.



lG germany

Beitrag von paankape 28.06.10 - 06:52 Uhr

Obwohl ich einen Angsthund habe, macht ihm sowas garnix aus. Weder Gewitter, noch Feuerwerk noch Vuvuzelas#cool