Was zieht ihr den Kleinen jetzt nachts an?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von correy-angel 27.06.10 - 19:45 Uhr

Hallo.

Heute war es schon wieder sooo heiß...das es wieder
25 Grad im Schlafzimmer hat. Ich weiß immer nicht
was ich meinem Kleinen anziehen soll damit es ihm
nicht zu warm ist.

Er ist jetzt 4 Monate alt. Und bis jetzt hat er immer einen
kurzarm Body und einen ganz dünnen langarm Schlafsack
angehabt. Ist das ok. Oder kann ich auch einen kurzarm
Body und einen dünnen Schlafsack ohne Arme anziehen?

Freu mich auf eure Antworten.

Beitrag von dominika87 27.06.10 - 19:47 Uhr

Hallo :-)
Meine Maus ist 11 Monate alt und hat einen Kurzarm-Body, einen dünnen langärmligen Schlafanzug + einen gaaanz dünnen Sommerschlafsack an.
Schläft damit bisher ganz gut :-) In ihrem Zimmer sind es momentan 21 Grad.

Liebe Grüße :-)

Beitrag von katzejoana 27.06.10 - 20:59 Uhr

Huhu,

unsere Maus ist 9,5 Monate alt und in ihrem Zimmer sind es 25°C. Sie trägt nur einen Kurzarmbody und hat ne Kuscheldecke im Bett-aber da sie sich immer rum wälzt, hat sie nicht viel von der Decke.

Ihr ist es auch nicht zu kalt nur im Body.

LG Joana

Beitrag von sessy 27.06.10 - 19:50 Uhr

Also Noah mag Schlafsäcke überhaupt nicht und er ist erst 10 Wochen.....mein grosse mochte das damals auch nicht.

Wir handhaben das so das Noah nen Kurzarmbody oder auch nen ärmellosen anbekommt sonst nix.....es sind 27 grad bei uns in der Wohnung also echt eklig.....in der ersten NAchthälfte liegt Noah in seinem Bettchen mit ner ganz leichten Decke er ist aber noch gestützt mit Kissen damit er seitlich liegen bleibt (er schläft nicht auf dem Rücken) in der zweiten Nachthälfte liegt er bei uns im Bett und wir strahlen ja auch wärme aus.....also bei uns langt defenitiv n Body ohne Arm !


Lg

Beitrag von lil77 27.06.10 - 19:50 Uhr

Hallo!
Wir haben im Schlafzimmer heute 27,4 Grad. Hab mich gerade für nen Schlafanzug (lang) entschieden. Heute ohne Body und ohne Schlafsack. Zur Zeit sind noch viele Knöpfe auf. Die mache ich später zu, wenn es höffentlich sich hier noch etas abkühlt.

Beitrag von misslila 27.06.10 - 19:52 Uhr

Hallo

genau vor der Frage stand ich heute auch. Meine Maus ist 10,5 Monate alt.

Und dann hab ich mit meinem Mann zusammen entschieden, dass sie heute bei auch 25 Grad im Zimmer

einen Kurzarmbody und einen Schlafsack ohne Ärmel anbekommt - leider kann ich sie ohne Schlafsack nicht hinlegen, da sie den irgendwie zu ihrer Sicherheit braucht -also sie schläft ohne nicht richtig ein.


Gestern hatte ich ihr einen Langarmbody und einen SChlafsack ohne Ärmel angezogen. Aber irgendwie hatte ich heute nacht den Eindruck ihr war es zu Warm. Da waren es 23 Grad im Schlafzimmer.

Bin mal gespannt wie die Nacht wird. Ob sie oft aufwacht, oder einfach super schläft oder das gewohnte 2x wach werden - einmal Flasche und einmal Schnuller suchen ;-)

Ich denke hier muss man etwas rumprobieren, wie es dem jeweiligen Kind am angenehmsten ist. ;-)

zb. meine Maus hatte den Ganzen Winter 19 grad im Schlafzimmer und sie hatte an - Kurzarmbody, langarm SChlafanzug, langarm Nicki-Shirt, Schlafsack ohne Ärmel mit Decke zugedeckt bis zur Hüfte und sie hatte oft Socken über den händen.
Sie brauchte das und hat so super geschlafen und nicht geschwitzt.

Jetzt da es endlich warm ist und sie auch älter ist bzw. mehr schwitzt, muss ich wieder probieren wieviel Klamotten für sie OK sind.

Deshalb hast due den Eindruck er schläft mit Kurzarmbody und Langarmschlafsackt gut - lass es so. Schläft er aber unruhig und du bist der Meinung ihm ist zu warm, dann probier es mal mit Kurzarmbody und Schlafsack ohne Arme.

ist ein bisserl wie Seiltanzen - bis man das richtige gefunden hat ;-)

vlg
miriam mit Jasmin

Beitrag von noname83 27.06.10 - 19:52 Uhr

Hy,

wir ziehen nen kurzarmbody und nen Schlafsack ohne Ärmel an. Aber mein Kleiner ist 11Monate alt.

Ich war mir auch nie sicher, zieh ihn ruhig etwas kühler an,wenn die Kleinen frieren, dann melden sie sich schon.

Beitrag von fusselkopf 27.06.10 - 19:55 Uhr

Hallöchen,

wir haben auch so im Durchschnitt 24 Grad in seinem Zimmer und unser Spatz#verliebt, 9 Monate, schläft mit einem Kurzarmbody und einem Sommerschlafsack, ohne Ärmel. Das macht er jetzt schon seit 5 Wochen und bis jetzt ist alles gut gegangen. Wenn die Temperatur unter 21 Grad sinkt, zieh ich ihm noch einen Kurzarmschlafanzug drüber... das reicht ihm.

Aber bei 4 Monaten, stelle ich mir das auch schieriger vor. Allerdings ist es ja kein ganz "Neugeborenes" mehr, da kannst Du ja mal probieren, wie es Deiner Maus gefällt, ohne Ärmel.

LG


Beitrag von mausebaer86 27.06.10 - 20:20 Uhr

Bei uns im Schlafzimmer ist es auch so warm und Alea schläft momentan im kurzarm Body und mit Sommerschlafsack ohne Arme.

Wenn es nachts deutlich kühler ist, dann hat sie Body, Sommerschlafi und Schlafsack an.

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von zwerg07 27.06.10 - 21:00 Uhr

Hallo,

wir haben auch 25 Grad und Konstantin hat einen Kurzarmbody und nen hauchdünnen Schlafsack an. Eigentlich wollte ich den Schlafsack noch weglassen, aber er verbindet Nachtschlaf mit Schlafsack, ohne geht da nichts. Langarmschlafsack halte ich für viel zu warm.

LG

Beitrag von daisy80 27.06.10 - 21:08 Uhr

Also bei unseren 26 Grad heute hat Leo nur eine Windel und einen dünnen ärmellosen Schlafsack an.
Wenn ich schon nackig eingehe, gehts ihm sicher nicht viel besser.

Beitrag von dynastria 27.06.10 - 21:45 Uhr

Hallo!

Unsere Maus ist 9 Wochen alt und hat zwar immer kühle Füßchen, aber sonst schwitzt sie sehr schnell.
Sie hat nur die Pampers und nen Langarmbody an. Schlafsack hat sie von Anfang an nicht akzeptiert.
Ich werd ihr noch ein paar Socken anziehen und sie dann mit ner Mullwindel bisschen zudecken.
Da ich nachts eh öfter wach werde, kann ich öfter nach ihr sehen (sie schläft im Stubenwagen neben unserem Bett) und wenn es ihr zu kühl wird, wird sie sich beschweren.

LG, Dynastria

Beitrag von petriheil80 27.06.10 - 22:06 Uhr

huhu!

wir haben es hier zum glück noch nicht so warm im zimmer. bei uns hat der kleine noch einen dünnen langarmschlafanzug und nen normalen schlafsack ohne arm. aber es ist ja wie gesagt noch nicht sooo warm in seinem zimmer.
gruß Petra

Beitrag von fonziemay 27.06.10 - 22:13 Uhr

unser kleiner hat nur windel und schlafsack an, wenn die zimmertemperatur über 21 grad steigt. klettert sie über 26 grad, kommt auch der schlafsack weg und wir decken ihn nur mit ner mullwindel zu. gefroren hat er bisher noch nicht, immer nur geschwitzt - ist ein kleines heißblut ;-)

Beitrag von tschanna01 27.06.10 - 22:20 Uhr

Hallo,


Philipp ( 5 Monate) schläft in Kurzarmschlafi und Strampelsack bei 23°C im Kizi. In der zweiten Nachthälfte schläft er in meinem Bett,da kommt der Strampelsack weg..is ja dann viel zu warm;-)

LG Jana

Beitrag von sonne_1975 27.06.10 - 22:47 Uhr

Maxim ist 6 Monate und hat seit Tagen nur Windel und dünnen Sommerschlafsack ohne Arme an. Wir haben ca. 24 Grad im Schlafzimmer.

Body finde ich viel zu warm.

LG Alla

Beitrag von chibimoon 27.06.10 - 23:20 Uhr

Hallo,

meine Maus hat aktuell 23 Grad im Zimmer und schläft hnur mit einem Kurzarmbody, sonst nichts . Mit Schlafsack würde ich zuviel finden , und sie mag den eh nicht .

chibimoon