Hilfe mein Grissbrei !

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lillyfee12 27.06.10 - 21:39 Uhr

Hallo

ich habe heute abend Griessbrei gemacht nach dem Rezept das auf der Packung stand (1 Liter milch und 250g Griess) ich habe die Hälfte genommen also 500ml Milch 125g Griess und was ist ich habe keinen Brei sondern einen total steife harte Masse. Habe dann noch Milch dazugemacht aber das hat auch nix genützt.

Woran liegt das? Wie sind eure Rezepte?

Danke und LG
lilly

Beitrag von enelya 27.06.10 - 22:00 Uhr

Hallo,

ich denke, das wird viel zu viel Grieß gewesen sein.
Bei mir auf der Packung steht was von 10g auf 100ml Milch.

Liebe Grüße,
Enelya

Beitrag von goldtaube 28.06.10 - 06:34 Uhr

Ich mache den nie nach dem was auf der Packung steht.

Ich mache den immer so:
http://www.anbrennen.de/desserts-griessbrei.html

Da kommen 65 g Grieß auf einen halben Liter Milch.

Beitrag von femalix 28.06.10 - 22:45 Uhr

Hallo,

sowas kannst Du dann in dicke Streifen / Stücke schneiden, in Ei und Semmenbrösel panieren und in heißem Fett in der Pfanne braten, bis es knusprig braun wird. Dann Zucker und Zimt dazu und Du hast lecker Griesschnitten.... statt Zimtzucker evtl auch rote Grütze o.ä.

LG

femalix